Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Dynamische Combobox

Frage Entwicklung VB for Applications

Mitglied: Hummel85

Hummel85 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.09.2009 um 22:01 Uhr, 9698 Aufrufe, 7 Kommentare

Hab lange keine Excelmacros mehr geschrieben darum dachte ich das ich mal wieder hier vorbei schaue.

Ich wollt anhand eines Worksheets welches nur Name enthällt eine Combobox befüllen. Die anzahl an Namen kann sich jederzeit ändern darum das ganze auch dynamisch.

Leider funktionieren meine ganzen ansätze nicht. Eigentlich wollt ich anfangen mit einer Schleife die kontrolliert ob der ihnalt der Zelle <> "" (also nicht leer) ist. Wenn der was in der Zelle findet soll der das in eine Variable schreiben und dann an die Combobox übergeben werden. Alles was ich versucht habe hat dazu geführt das nichts in der ComboBox steht. Leider habe ich jetzt alles einfach gelöscht weil ich so sauer war das ich das nicht hinbekommen habe und kann deshalb nicht meine ansätze posten.


Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

MfG Sebastian
Mitglied: exchange
14.09.2009 um 22:33 Uhr
Hallo,
deinen Ansatz hätte ich jetzt als "Semi Pro" auch nicht anders in Delphi gelöst.

Schleife bis Zeilenende bzw. Inhalt = "" und dann die Combobox mit AddItem füllen.

fertig.

Gruss
Heiko
Bitte warten ..
Mitglied: 76109
15.09.2009 um 18:23 Uhr
Hallo zusammen!

Wenn sich die Liste in einer Tabelle befindet, dann eher so:
01.
'ComboBox in UserForm 
02.
With UserForm1.ComboBox1 
03.
    .RowSource = Sheets("Tabelle1").Range("A1").CurrentRegion.Address 
04.
    .ListIndex = 0 
05.
End With 
06.
 
07.
'ComboBox in Worksheets einbetten 
08.
With ComboBox1 
09.
    .ListFillRange = Range("A1").CurrentRegion.Address 
10.
    .ListIndex = 0 
11.
End With
Gruß Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: Hummel85
18.09.2009 um 03:20 Uhr
Fast am Ziel.

Jedoch nimmt der den inhalt der Tabelle die ich ausgewählt habe. Ich habe 4 Worksheets in der Excel Datei.

Die 1. ist die übersicht. In der 3.( die "name" heißt) befinden sich die namen die der auslesen soll.

Ich habe versucht das abzuändern aber es passiert nix. Mach ich was falsch?

01.
'ComboBox in UserForm  
02.
With UserForm1.ComboBox1  
03.
    .RowSource = Sheets("name").Range("A1").CurrentRegion.Address  
04.
    .ListIndex = 0  
05.
End With 
Bitte warten ..
Mitglied: 76109
18.09.2009 um 08:00 Uhr
Hallo Hummel85!

Bei der Code-Auswahl
UserForm1.ComboBox1
gehe ich davon aus, dass Du eine User-Form im VB-Editor erstellt hast.

Dann bleiben erst mal die Fragen:
1. Ist der Name Deines Formulars "UserForm1"?
2. Ist der Name Deiner Combo-Box "Combo-Box1"?
3. Wurde der Code vor öffnen der UserForm ausgeführt (initialisiert)?

Also, wenn es sich um eine User-Form im VB-Editor handelt, dann kopiere diesen Quelltext
01.
Private Sub UserForm_Initialize() 
02.
    With ComboBox1 
03.
        .RowSource = Sheets("name").Range("A1").CurrentRegion.Address 
04.
        .ListIndex = 0 
05.
    End With 
06.
End Sub
an den Anfang vom UserForm-Code. Dadurch wird die Combo-Box automatisch vor dem Öffnen der User-Form initialisiert.

Gruß Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: Hummel85
18.09.2009 um 21:56 Uhr
Erstmal zu deinen Fragen.

zu 1.: Ja
zu 2.: Ja
zu 3.: Ja

Problem ist das der den inhalt aus der ausgewählten Tabelle nimmt.

Funktionieren würde es mit

01.
Private Sub UserForm_Initialize() 
02.
 
03.
Worksheets("name").Activate 
04.
ActiveCell.CurrentRegion.Select 
05.
 
06.
    With ComboBox1 
07.
        .RowSource = Sheets("name").Range("A1").CurrentRegion.Address 
08.
        .ListIndex = 0 
09.
    End With 
10.
 
11.
Worksheets("1").Activate 
12.
ActiveCell.CurrentRegion.Select 
13.
 
14.
 
15.
End Sub
Gibt es eine andere Lösung bei der ich in deinem Code den befehl CurrentRegion umarbeite?
Bitte warten ..
Mitglied: 76109
19.09.2009 um 00:26 Uhr
Hallo Hummel85!

Ups, mein Fehler. Da habe ich doch glatt vergessen den Tabellennamen mit anzugeben

So sollte es jetzt funktionieren:
01.
Private Sub UserForm_Initialize() 
02.
    Dim Wks As Worksheet 
03.
     
04.
    Set Wks = Sheets("name") 
05.
     
06.
    With ComboBox1 
07.
        .RowSource = Wks.Name & "!" & Wks.Range("A1").CurrentRegion.Address 
08.
        .ListIndex = 0 
09.
    End With 
10.
End Sub
Alternativ auch so:
01.
.RowSource = Wks.Name & "!A1:A" & Wks.Cells(Wks.Rows.Count, "A").End(xlUp).Row
Gruß Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: Hummel85
20.09.2009 um 01:32 Uhr
Is genau das was ich gesucht habe.

Vielen dank. Alles zu meiner zufriedenheit gelöst.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst Excel: dynamische Zelladressierung (14)

Frage von Hobi84 zum Thema Microsoft Office ...

Exchange Server
gelöst Exchange und dynamische IP - Notlösung (4)

Frage von ArnoNymous zum Thema Exchange Server ...

VB for Applications
gelöst ComboBox mit Variabler aus Makro verknüpfen (5)

Frage von Anrion zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...