Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

DYNDNS und Netzlaufwerke verbinden

Frage Internet

Mitglied: cjs68

cjs68 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.01.2006, aktualisiert 17.10.2012, 20753 Aufrufe, 6 Kommentare

Verbinden mit einer Netzwerkfreigabe über DynDNS

Hallo zusammen,

ich möchte gerne von einem Remoterechner über das Internet, DynDNS und einem Router auf eine Netzwerkfreigabe auf einem meiner Rechner zugreifen.
Mit VNC habe ich das ganze auch schon für alle meine Rechner realisiert, doch kann ich darüber keine Daten kopieren.

Ich habe schon verschiedene Varianten ähnlich des Beispiels versucht.

xxx.dyndns.org:portnummer\%rechnername%\%freigabename%

Geht das überhaupt ohne zusätliche Software?
Falls es geht bitte ich um Erklärung was ich zu tun habe.


Vielen Dank für Eure Hilfe und natürlich ein frohes neues Jahr 2006

Carsten
Mitglied: 8644
02.01.2006 um 13:44 Uhr
Hi,
falls du den Remotedesktop benutzt kannst du bei den Optionen für die Verbindung deine Laufwerke "mappen"

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: tom-k
02.01.2006 um 13:55 Uhr
1. VPN auf ext. Client einrichten
Systemsteuerung > Netzwerk- u. DFÜ-Verb. > Neue Verb. > Verbindung mit priv./Arbeitsplatz über VPN > xxx.dyndns.org > OK
2. Routing & RAS Dienste auf xxx Server installieren.
    Verbindung zum Server muß dem Benutzer erlaubt sein.
3. Ein evt vor den Server geschalteter DSL-Router muß eingehende Verbindungen zum xxx weiterleiten, VPN (Port 1723, evt. RDP Port ?) muß eingehend erlaubt sein
4. wie gewohnt auf VPN-Client Netzlaufwerk einrichten
Bitte warten ..
Mitglied: coredump
02.01.2006 um 14:03 Uhr
Was ich dir emfehlen würde, ist ein verschlüsselter VPN Tunnel.

Dazu benötigts Du die Software auf dem Router und auf dem Client.
Eine dementsprechend konfigurierte Firewall.
Das schöne ist, dass in einer VPN Verbindung auch Datenkompression enthalten ist und die Geschwindigkeit dadurch um ein vielfaches höher ist.

Mit Openvpn zum Beispiel kannst Du wunderbar ganze Netzwerke mit einander verbinden.

Minihowto findest Du hier:
http://freifunk.net/wiki/OpenVPNHowto

Gruss
Coredump
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
02.01.2006 um 15:44 Uhr
Hi,

ja es geht ohne zusätzliche Software, aber das zu tun wäre sträflicher Leichtsinn.
Daher auch nur grob wie es ginge: Du müsstest die Ports welche für die Dateifreigabe benötigt werden (und auch fürs lokale Netz dort an der FW freigeschaltet werden müssen) per Portweiterleitung zum Router umbiegen. Dann könntest Du über den Dyndns-Namen oder eben die IP Laufwerke verbinden. Aber das können dann auch alle anderen!!! Also vergiss diese Idee wieder.
Mach es wie die andern hier vorgeschlagen haben über VPN oder RDP.
Oder schau Dir mal TightVNC an, das ist ein aufgebohrtes VNC das auch eine Datenübertragung bietet. Wie sicher das ist, kann ich Dir aber nicht sagen.

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: cjs68
05.01.2006 um 11:28 Uhr
Hallo zusammen,

von der Reaktion bin ich positiv überrascht.
Vielen Danke für Eure zahlreiche und gute Unterstützung.
Das Problem habe ich mit Hilfe des RemoteDesktop gelöst.
Die Variante mit dem VPN mus ich noch Testen.

Das es, wenn ich alle Ports freigebe und weiterroute, geht war mir klar aber wozu dann noch eine Firewall?
Aber auch für den Hinweis vielen Dank, denn es gibt mit Sicherheit auch Leute die das machen würden, nicht lange zwar...

Danke.

Carsten
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Netzlaufwerke verbinden sich nicht
Frage von MyBRis4ShotWindows Server6 Kommentare

Hallo, wie der Titel schon sagt, habe ich aktuell Probleme mit dem automatischen Verbinden von Netzlaufwerken. Der Kunde arbeitet ...

Windows Server
Active Directory Netzlaufwerke verbinden
gelöst Frage von Florian86Windows Server2 Kommentare

Hallo, beim Netzlaufwerke verbinden über die AD im 2012 Server bekomme ich beim Anmelden immer die Fehler ID:1055 Fehler ...

SAN, NAS, DAS
Netzlaufwerk verbinden - komisches Verhalten
Frage von duschgasSAN, NAS, DAS15 Kommentare

Guten Tag, ich habe einen root-Server bei einem Hoster und dort einen Ordner freigegeben. Mit meinem Laptop im WLAN ...

Windows Netzwerk
Netzlaufwerk außerhalb Domäne verbinden
Frage von daMopsiWindows Netzwerk3 Kommentare

Hallo Zusammen, ich möchte über GPO ein Netzlaufwerk verbinden lassen, das nicht in der Domäne hängt. Für die Anmeldung ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 103 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.