Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DynDNS und SBS 2011 ESSENTIALS

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: angusmchaggis

angusmchaggis (Level 1) - Jetzt verbinden

25.06.2011 um 16:35 Uhr, 11321 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo ich habe eine Frage zum einrichten des Remotewebzugriffs unter SBS 2011 Essentials

Hallo zusammen,

da es bei den verschiedenen Versionen des SBS 2011 unterschiedliche Konsolen gibt, komme ich bei der Einrichtung einer DynDNS Adresse unter SBS 2011 Essentials nicht weiter.

Was nicht heißen soll, dass es an der Konsole liegt aber die hier

http://blog.sbspraxis.de/sbs2008-sbs2011-und-dyndns-p279/

beschriebenen punkte kann ich nicht durchführen, da es unter Essentials nicht die Möglichkeit gibt.

•Geben im Fenster Internetadressenverwaltung im Eingabefeld Domänenname und –erweiterung: den bei Dyndns.org registrierten Hostnamen ein (lt. Beispiel z.B. sbspraxis.dyndns.org).
•Klicken Sie anschließend auf Erweiterte Einstellung und aktivieren Sie die Checkbox kein Domänenpräfix verwenden.

Diese Punkte sind in meiner Konsole nicht verfügbar.

Heißt das ich kann DynDNS nicht ´mit SBS Essentials verwenden?

Muss ich das Zertifikat selbst importieren ? Wenn ja bekomme ich ohne weiteres ein Zertifikat für DynDNS?

ODer habe ich schlicht und einfach was vergessen.

Ich bitte euch um Hilfe ich stehe gerade auf dem Schlauch.

Danke
Mitglied: gogoflash
25.06.2011 um 17:45 Uhr
Hi,

vielleicht könntest Du das Problem mit einem geeigneten Router umgehen. Diese unterstützen DynDNS und du kannst die Ports weiterleiten.

Leider weiß ich nicht ob der SBS 2011 Essentials DynDNS untersützt.


Gruß Miguel
Bitte warten ..
Mitglied: angusmchaggis
27.06.2011 um 13:23 Uhr
Hi,

Ports werden weitergeleitet.

Wenn ich auf http://xxx.dyndns.org gehe lande ich auch auf der SBS Seite zum einloggen.
Allerdings bringt er mir logischerweiße ein Zerifitkatsfehler. Dadurch kann ich auch die Remoteverbindung zu den anderen Geräten vergessen.

Hat noch jemand einen Tip?

Danke und Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: gogoflash
27.06.2011 um 13:35 Uhr
Hi,

das meinte ich nicht. Es gibt Router mit integriertem DynDNS Client.

Geht es denn weiter wenn du das Zertifikat im Browser ignorierst?

Gruß Miguel
Bitte warten ..
Mitglied: angusmchaggis
27.06.2011 um 14:22 Uhr
Hello,

ja geht es. Allerdings werden die weiteren Dienste Remotezugriff usw. aufgrund der Zertifikatsproblematik nicht zugelassen.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: angusmchaggis
29.06.2011 um 22:48 Uhr
Abend mitnander,

hat einer noch ne Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: dave84620
09.12.2011 um 12:18 Uhr
Hey,

falls noch aktuell:
Ich kenne zwar die "Essentials"-Version nicht.
Aber beim Einrichten der Remote-Adresse für die "Standard"-Version des SBS bei Internet-Anschlüssen mit dynamischer IP erstelle ich beim Provider eine Subdomain remote.firmenname.tld, welche einen CNAME-Eintrag erhält, der auf die firmenname.dyndns.org-Adresse verweise. Somit erhälst Du schonmal keinen Zertifikatsfehler mehr aufgrund der nicht passenden Adresse. Falls Du von fremden Rechnen Zugriff ohne Zertifikatsfehler benötigst, mußt Du entweder eins kaufen bei einer Zertifizierungsstelle wie Thawte o.ä. (Verisign wäre wohl die teuerste Variante) oder das Zertifikat vorher lokal importieren (klappt auch z.B. auf Windows Mobile 6.x)

Schöne Grüße
Dave
Bitte warten ..
Mitglied: systems21
17.01.2012 um 23:27 Uhr
falls noch aktuell hier Ergänzungen zum Zertifikat:
Du kannst im Dashboard unter dem Assistenten für "Remotewebzugriff Verwalten" eine Zertifikatsanforderung erstellen.
Bei GoDaddy oder startSSL bekommst du ein kostenloses SSL Zetifikat für den Server.
Du sollstest wie von Dave beschrieben bei deinem Hoster eine subdamain wie "remote.meinefirma.tld" angelegt haben und via CNAME auf die dynDNS Adresse bereits weitergeleitet haben.
Das Zertifikat wird auf "remote.meinefirma.tld" ausgestellt.
Klicke auf "Remotewebzugriff Verwalten" -> "Domänenname" -> "Einrichten"
Klicke "Ich möchte einen Domänennamen verwenden, den ich bereits besitze" Eingabe: "meinefirma.tld"
Kilcke "Domänenname manuell konfigurieren" -> weiter
Aktiviere "Ich möchte für folgenden Domänennamen ein vertrausenwürdiges SSL-Zertifikat erwerben" -> Erweitert
Als Domänenpräfix gibst du zum bsp: "remote" ein.
Als Ausgabe bekommst du den CERTIFICATE REQUEST den du bei deinem Zertifikatsanbieter einpflegen musst. (Datei.csr)
Anschließend generiert der Zertifikatsanbieter dein Sicherheitszertifikat das du gut aufbewaren solltest.
Den Pfad zum Sicherheitszertifikat (Datei.cer) gibst du nun noch in der nächsten Maske ein und fertig.

systems21
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
SBS 2011 System Volume Information auf einmal sehr groß (6)

Frage von DLJOKE zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Ändern der maximale Postfachgröße beim SBS 2011 für einen User (3)

Frage von Mario.R zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
SBS 2011 Exchange u. Sharepoint Daten übertragen aber wie ? (10)

Frage von MaxZander1982 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (14)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (11)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...

Zusammenarbeit
Administrator Verhalten nach Vertragskündigung (10)

Frage von sysbone zum Thema Zusammenarbeit ...