Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

E-Mailabhol und Verteil Programm

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Xerver

Xerver (Level 1) - Jetzt verbinden

15.09.2005, aktualisiert 16.09.2005, 3804 Aufrufe, 4 Kommentare

Hi
Bin neu hier.
Wenn das net so stimmt wo ich meinen Beitrag reingeschrieben habe dann entschuldige ich mich !!!!

Habe folgende Frage ! Kennt ihr ein Programm das von unterschiedlichen E-Mail adressen (Bei web.de gmx.de t-online.de usw.) E-Mails abholt und auf einen Server lädt wo man dann zb. per Outlook dann auf das Programm zugreifen kann vom lokalen Netzwerk. Was auch noch gut währe wenn es ein webinterface hat muss aber nicht sein. Damit ihr wisst was ich meine und ob es sowas gibt stell ich hier ein Beispiel vor:
Ein Benutzer hat bei mehren E-mailadressenanbietern E-mailpostfächer.
so wie oben beschrieben soll das Programm die E-mails abholen von den Postfächern und sie auch wieder versicken können über die jeweilige Adresse wo es die E-mails abgeholt hat also dann nicht bei we.de abholen und dann über die t-online adresse verschicken. Ein gemeinsames Adressbuch besitzen sowie ein eigenes für jeden Benutzer. Wie ich gelesen habe kann das der Exchange Server von Microsoft nicht !!! oder nicht so gut. Beim Kerio hab ich es nur bei der Demo gechaft diese abzoholen aber nicht zu versenden genauso beim Mdaemon !! also ich Möchte was einfaches was E-mails bei verschiedenen freemail anbietern abholt und diese den jeweiligen Benutzer weitergibt wenn er jetzt zb. per E-mailclient e-mails abholt und diese sowohl auch wieder verschickt.

Danke im vorraus
Mit freundlichen Grüßen XERVER

Bei unklarheiten einfach schreiben
Mitglied: BigWumpus
15.09.2005 um 23:54 Uhr
?????

Vergiß es !!!!

Entweder sind es Profis, die eine Domain haben,

oder Privatpersonen, die auf Freemailer bauen!
Richte Ihnen in Outlook Express verschiedene Konten ein (POP3 oder besser IMAP, wenn es geht), dann können die Anwender aussuchen, über welchen schlechten Account sie die Mails versenden.

Denk über EINE Domain nach, an die alle Mails weitergeleitet werden und deren Adressen als Absender verwendet werden.
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
16.09.2005 um 08:37 Uhr
Moin,

@BigWumpus
Vergiß es !!!!

Nicht unbedingt

Grundsätzlich ist die Anforderung umsetzbar. Allerdings benötigt man dazu einen SMTP-Relay (am besten natürlich "gemietet" [T-Com bietes das an)].

Die Frage allerdings ist, warum das Ganze? Ich stimme Dir (BW) grundsätzlich zu ==> OL oder OE, mehrere Konten einrichten und beim 'Antworten' wird das korrekte Konto automatisch gewählt.
Beim Neu-Schreiben einer E-Mail könnte man das "Sende-Konto" manuell bestimmen.

Allerdings würde mich das Umfeld, in dem das Ganze installiert werden soll, schon interessieren. Ein Mailserver kann hier schon gewisse Vorteile bringen: Zentraler Virenschutz, SPAM-Reglementierung, Contentfilter und interner Mailverkehr, ohne den externen Traffic zu belasten. Ferner wäre (je nach Mailserver) auch LDAP-Adressbuch oder Groupware möglich.

Allerdings schliesse ich mich dem Rat

Denk über EINE Domain nach, an die alle Mails weitergeleitet werden und deren Adressen als Absender verwendet werden.

ebenfalls voll an! Eine Domain mit 50 POP-3´s bekommt man ja förmlich "hintergeschmissen" (bloß nicht 1und1!). Nun könnte man auf dem Server auch ein DomainPop einrichten usw.

Also, die Kernfrage bleibt: Welches Umfeld ist gegeben?

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: Xerver
16.09.2005 um 13:28 Uhr
Hi Rene
also das umfeld ist eine schule (internat) dort sollen die schüler auf den zimmern von ihren laptops aus ins internet gehen!! das problem bei outlook ist halt jedesmal wenn der user darauf zugreift holt es mails runter und das belastet dann erstmal kurz die leitung und wenn das dann noch 120 schüler und 20 lehrer machen dann ist die leitung dauerhaft irgendwie belegt (DSL 768) bzw 1000 also ein prog was die mails immer zu bestimmten zeitpunkten abholt also dann wenn schule ist oder essen usw. Klar das mit der domain würde gehen aber meine frage bezieht sich mehr darauf ob es auch ohne geht bzw machbar ist !! Also lokal im netzwerk sollten halt e-mails versendbar sein auf einer netzwerkdomain und nach draussen dann halt nur über die domain der schüler (t-online.de web.de usw.) und auch abholen . Ich habe es schon mit den oben genannten mailservern ausprobiert also intern geht es ja und abholen tuen sie es auch nur das versenden geht irgendwie net halt nen smtp fehler !! also da brauch ich dann nen smtp relay okay aber das ich den smtp von dem jeweiligen anbieter nutze geht nicht ???
Vorallem leicht zu bedienen sollte es sein !!! und das mit dem gemeinsamen Adressbuch währe halt dazu da um die schüler untereinander einzutragen mit ihren benutzernamen im internen netzwerk und das private dann halt für die kontakte in der aussenwelt

Mit freundlichen Grüßen Xerver
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
16.09.2005 um 18:00 Uhr
Hallo Xerver,

also, das mit unterschiedlichen SMTP´s kannst Du "knicken" ? dat wiad nix...

"Normalerweise" haben Mailserver immer eine feste IP-Adresse. Daher connecten sie dann direkt (via MX/NS) an den zugehörigen Empfänger-Server. Die "Pop- und externer SMTP"-Variante ist ja auch nicht der "Normalbetrieb" eines Mailservers ? die Hersteller bauen es meist wegen der dynamischen IP´s ein.

Aber trotzdem: Es spricht nix gegen eine extra Domain für die E-Mails. Die User können ja ihre jetzigen POP´s auf die neue Domain weiterleiten, das unterstützt jeder Provider.

Ich persönlich würde es so auf jeden Fall machen!

Gruß, Rene

PS: Ich würde mir mal den MERAK-Mailserver ansehen, ist eine sehr gute Kiste!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
32 Bit CAD Programm und Excel 64 Bit geht nicht (5)

Frage von GrueneSosseMitSpeck zum Thema Microsoft Office ...

Internet
Alternative zu MS Autoroute Außendienst-Programm

Frage von Yannosch zum Thema Internet ...

Grafik
gelöst Suche Programm um Bilder zu verkleinern (10)

Frage von fox14ch zum Thema Grafik ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...