Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Eigene Windows Server 2003 selbst im Rechenzentrum hosten

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: niki

niki (Level 1) - Jetzt verbinden

21.01.2005, aktualisiert 27.02.2005, 4212 Aufrufe, 3 Kommentare

Bitte um Basishilfe

Hallo,
ich habe momentan einige un-managed Windows 2003 Server in einem Rechenzentrum angemietet, die Hardware selbst gehört mir nicht. Änderungen an der Hardware oder auch externe aber extrem wichtige Sicherungen lässt man sich dort teuer bezahlen. Reaktionszeiten sind nicht so wie ich sie mir wünsche. Daher habe ich beschlossen, nach und nach eigene Maschinen in einem anderen RZ zu hosten, in dem ich nur den Standplatz zahle.

Der bisherige Provider richtet lediglich das Betriebssystem ein und stellt mir die Maschine dann zur Administration über den Terminal Client zur Verfügung. Alle anderen Aufgaben erledige ich ohne fremde Hilfe selbst. Mail, Web, FTP, Datenbanken, Schreibrechte etc.

Folgende Fragen zur Vorabeit, die ich bisher nicht machen musste stellen sich mir für das neue Rechenzentrum:

1. Beim Versuch auf einem lokalen Testserver eine IP-Sicherheitsrichtline (IPSEC) einzurichten wird eine Domaine erwartet. Wie ist das zu verstehen?

2. Was wären bei IPSEC gute Standardfilter, die man einrichten sollte? Eine kleine Liste wie die Filter aufgebaut sein sollen, wäre hilfreich.

3. Macht es Sinn noch zusätzlich zur HardwareFirewall des RZ eine Softwarefirewall auf der Maschine zu installieren (ich dachte an Tiny Firewall 6.0)?

Ich bin für jeden Hinweis/Tipp dankbar!

Gruß Niki
Mitglied: niki
23.01.2005 um 13:00 Uhr
...inzwischen habe ich realisiert, dass eine Arbeitgruppe neben dem Rechnernamen ausreichen sollte. Meine Fragen zu IPSEC und Firewall bleiben noch aktuell. Vielen Dank für Eure Unterstützung. Gruß Niki
Bitte warten ..
Mitglied: gocsp
27.02.2005 um 13:32 Uhr
also ich denke mal eine Softwarefirewall ist nicht nötig, denn so eine Firewall im RZ reicht schon aus. Zu IPSEC kann ich dir leider nichts sagen, habe damit noch nichts gemacht.
Bitte warten ..
Mitglied: niki
27.02.2005 um 14:37 Uhr
hallo,

danke für die unterstützung.

nicht jedes RZ hat eine firewall, die den kunden die serverhousing in anspruch nehmen, diese zur verfügung stellt, ebenso in meinem RZ.

das liegt einfach daran, dass die wünsche im professionellen bereich einfach zu unterschiedlich sind, und für jeden server ggf. andere einstellungen nötig sind und die basiseinstellungen, wenn man überhaupt von solchen sprechen kann, längst nicht für jeden zweck sinnvoll sind. soetwas muss individuell gelöst werden.

hier muss jeder admin selbst die verantwortung für die sicherheit seiner systeme tragen. etwaige wünsche sind denn auch kostenpflichtig, wenn man dahingehend unterstützung benötigt.

gruß niki
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2003 unter HyperV 2012 R2: Keine Maus (2)

Frage von StefanMUC zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2003 DNS Server - Ping auf Subdomain nicht möglich in windows 7 (15)

Frage von aif-get zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
WIndows Server 2016 core auf dem Intel NUC NUC5i5RYK i5 5250U (17)

Frage von IxxZett zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei Subnetze mit je eigenem Router und Internetzugang verbinden (17)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema LAN, WAN, Wireless ...