Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Einfache Nutzerverwaltung anlegen unter Win2k

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: kingpin166

kingpin166 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.06.2005, aktualisiert 21:37 Uhr, 3091 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,

mein Problem ist folgendes:

Ich bin dabei einen Rechner aufzusetzen für einen Bekannten. Ich habe diesem erzählt, dass ich einen User einrichten werde, der nur Programme ausführen kann, aber selber keine installieren darf und auch die Hardware des PCs nicht verändern kann. Zudem werde ich dann noch einen Admin einrichten, der dann halt alles darf und im Falle eines Falles mal eben Software installiert oder nen anderen Treiber für die Graka aktualisiert.

Das klingt irgendwie alles sehr simpel, aber ist scheinbar unter Windows 2000 ne riesen Hürde. Ich bekomme beide Nutzer angelegt, soweit so gut. Beide lassen sich wunderbar im System anmelden.
Doch jetzt kommt die Software ins Spiel. Ich habe einige Standardprogramme installiert, wie Office, Virentool etc. Unter anderem aber auch eine Software für Rechnungsverwaltung, die mein Bekannter nutzen will. Diese arbeitet mit einer BDE zusammen, die ich auch als Admin installiert habe. Wenn ich mich jedoch jetzt als normaler User einlogge, dann fehlt diese Software im Programm Menü.
Ich habe mir dann eine Verknüpfung selber erzeugt, aber das Programm läßt sich NUR mit Adminrechten starten. Ich hab jetzt aber keine Lust dass mein Bekannter ständig unter "ausführen als..." das Admin kennwort eingeben muss um das Programm zu starten. Um es vorweg zu nehmen, es ist nicht das einzige Programm, welches sich nur als Admin starten läßt. Für mich ist ein Beispiel für sehr schlechte Programmierung.

So und nun zu meinen Fragen:
- Wo kann ich unter Windows 2000 einstellen, welcher User welche Programme nutzen darf und welcher nicht ?
- um das zu umgehen: Wie kann ich das Passwort bei "ausführen als..." speichern, damit es nicht jedes mal beim Anklicken der Verknüpfung neu eingegeben werden muss ?
- Ist es überhaupt möglich für einen Laien auf dem Gebiet der Rechtewaltung in Win2k so etwas überhaupt zu realisieren ohne das gleich studiert haben zu müssen ?


mfg
Mitglied: pc-pure
05.06.2005 um 21:37 Uhr
Es gibt da ein mächtiges Tool:

regedt32.exe

Ähnlich wie regedit, gibst auch nur einfach an der Kommandozeile ein.
Gibt es einen menüpunkt "Security", wo du alles verrechten kannst wie du willst.

Gruss

Christian
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Printerport mit Powershell anlegen (12)

Frage von Druide83 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Recursiv Unterordner anlegen Powershell (2)

Frage von Voiper zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
gelöst Administrator kann auf Server keine EXE-Dateien kopieren, löschen, anlegen (5)

Frage von Winfried-HH zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...