Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Einfaches Backup-Tool für LTO-6 Tapes unter 100 Euro

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: istike2

istike2 (Level 2) - Jetzt verbinden

28.06.2014 um 11:49 Uhr, 8763 Aufrufe, 9 Kommentare, 3 Danke

Hallo,

benutzt ihr eher preiswertere Tools für LTO-6 (Tandberg) Laufwerke? (Windows 7 64bit)

Symantec BE ist für uns zu teuer. Wir würden hier etwa je Quartal ein Band vollschreiben. Tägliche Backups sind auf die Fileserver.

Ich würde jetzt Z-DATDump kaufen:http://www.z-datdump.com/software.html
(Für € 32,- ist es wirklich ganz OK)

Kennt jemand eine noch bessere Alternative? Ich habe noch Uranium Backup probiert, habe aber unterirdische Transferraten gehabt, was aber auch deshalb sein kann, weil das Tape eventuell noch nicht "richtig" eingerichtet / formattiert war. In UB scheint es etwas umständlich nur aus der Commandzeile heraus möglich zu sein. Z-DAT ist dabei erheblich intuitiver.

Was könntet ihr empfehlen?

Gr. I.
Mitglied: keine-ahnung
28.06.2014 um 12:30 Uhr
Moin,

das nenne ich aus dem Vollen wirtschaften! LTO6 für das Backup eines Arbeitsplatz-PC ... und dann keine Kohle für eine Sicherungslösung

IMHO kannst Du mit Acronis backup für PC auf LTO sichern ... ruf da aber mal sicherheitshalber vor dem Kauf an.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
28.06.2014, aktualisiert um 14:14 Uhr
Danke,

ich habe die Trial von Acronis schon installiert. Es hat die Laufwerk - aus welchem Grund auch immer - nicht erkannt, habe also deshalb weitergesucht.
Wir suchen nach einem einfachen Tool nicht wegen des Geldes. Wozu sollen wir aber mehrere Hundert ausgeben, wenn wir es nicht brauchen? Die Bänder sollen einfach geschrieben und bei Bedarf herausgelesen werden können. Mehr nicht.

Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
28.06.2014 um 15:01 Uhr
Hi nochmal,

an Deiner Stelle würde ich bei den Acronis-Burschen trotzdem noch mal anrufen. Die engine ist IMHO die selbe wie bei den Serverversionen, das sollte eigentlich gehen ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.06.2014 um 15:03 Uhr
MOin,

Früher waren bei den Bandlaufwerken doch imerm einfache Backup-Programme dabei. Warum beutzt Ihr das nicht? oder habt Ihr einfach ein "Bulk-Laufwerk" ohne Zubehör gekauft, um die 5€ Differenz zu sparen.

lks

PS. Mit Iperius backup kannst Du noch viel mehr Geld sparen.

PPS: was macht Ihr, wenn eure Kisten abrauchen (z.B. durch Brand) und das letzte Band 3 Monate alt ist?
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
28.06.2014, aktualisiert um 15:25 Uhr
Hallo,

also ich würde da zwei unterschiedliche Programme empfehlen wollen.
- Freeware Cobian Backup wenn denn der Funktionsumfang reicht
- URANIUM BACKUP Pro Tape das kann alles was man braucht in
Verbindung mit einem LTO 6 Laufwerk!

Und von Symantec BE gibt es sicherlich auch Desktop Versionen
die man für sehr viel weniger Geld bekommen kann als die Server
Version! Nur die unterstützten Medien würde ich vorher prüfen wollen.

Gruß
Dobby


P.S.

Ich habe ja gleich zu einem RDX Laufwerk geraten in dem anderen Beitrag
nun kommt auch noch extra Software hinzu, das ist bestimmt nicht billiger.
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
29.06.2014, aktualisiert um 09:38 Uhr
Danke sehr für die Empfehlungen.

- Cobian Backup erkennt Laufwerke erst dann, wenn sie im Explorer erscheinen, sonst nicht. Bei mir klappt es also nicht.
- Bei Uranium Backup hatte ich sehr niedrige Transferraten, was natürlich was diverse Gründe haben kann.

@ LKS... wir haben dann Pech. Wir könnten natürlich monatlich / inkrementell speichern. Wäre machbar ...
Wir haben nicht so viele Daten. Monatliches Backup wäre Ok.

Bei Iperius Backup hat es eigentlich gut funktioniert. Ich musste die Software updaten, weil die Free-Version Tapes nicht unterstützt. IB hat mir wegen der intuitive GUI ziemlich gefallen, kostet aber € 150,- in der erforderlichen Version.

In der Testversion hatte ich 15MB/Sec über LAN gehabt, obwohl 95MB/Sek meistens ohne Probleme möglich ist.
GbitLAN war aber etwas ausgelastet, teste also später nochmals.
Direkt von der Festplatte "Seagate ST4000DM000" (Ohne RAID) war max. 117MB/sek. drin.

Diese Projekte haben aber sehr viele kleine Dateien, weiß also nicht, ob höhere Geschwindigkeiten realistisch sind. Die Platten selbst geben laut Testsoftware so um 160MB/Sek. auch ohne RAID her. Ich hätte - in Anbetracht der Spezifikationen des PCs etwas mehr erwartet (Asus P9X79, Megaraid 12GB Controller in x16 PCI-E Slot, neue Festplatten usw.) --> Ich teste es mal mit einer einzigen großen Datei.

Der Tandberg-Support hat mich wegen zwei Punkte gewarnt: die Laufwerk braucht mind. 65MB/sek Datenfluß, damit der Kopf das Band nicht beschädigt. Zu viele kleine Dateien sind genauso ein Problem.

Hat jemand zum letzen Punkt einen Vorschlag bzw. eigene Erfahrungen? Muss man diese Projekte - die 30-40% aus Dateien mit einige KB Größe bestehen- irgendwie noch "optimieren"? Oder alles ist nicht so wild und0 man macht die Bändern nicht in einigen Backup-Vorgängen kaputt.

Ich habe Arcronis Backup (11.5 Trial) erneut installiert. Laut Hilfe werden Tape-Laufwerke erst dann erkannt, wenn der Backup Agent installiert ist, was bei mir wohl nicht der Fall ist... Es läuft zumindest weder als Prozess noch als Dienst. Ich frag mal telefonisch nach.

Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.06.2014 um 09:09 Uhr
Zitat von istike2:

Der Tandberg-Support hat mich wegen zwei Punkte gewarnt: die Laufwerk braucht mind. 65MB/sek Datenfluß, damit der Kopf das
Band nicht beschädigt. Zu viele kleine Dateien sind genauso ein Problem.

Hat jemand zum letzen Punkt einen Vorschlag bzw. eigene Erfahrungen? Muss man diese Projekte die 30-40% aus Dateien mit einige KB
Größe bestehen, oder es alles nicht so wild und macht die Bändern nicht in einigen Backup-Vorgängen kaputt.

Erzeuge eine große zwischendatei (zip, hdd-Image, o.a.) auf einem "zwischenlaufwerk" und spiele diese "en bloc" auf das Laufwerk. dann könntest Du vermutlich deutlich bessere Datenraten erreichen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
29.06.2014 um 10:34 Uhr
Danke lks,

mir geht es nur zum Teil um bessere Datenraten. 3-4 TB einzuzippen dauert auch ewig. Laut Wikipedia hat LTO-6 eine Datenrate von 160MB/Sek. Wenn 120MB/Sek bei meinenen Projekten normal ist, ist es OK auch für mich.

Der wichtigere Punkt ist, ob solches Einzippen eine Voraussetzung dafür ist ungeschädigte Bänder zu schreiben. Was bringen zuverlässige Bänder, wenn sie lediglich 1-2 mal geschrieben werden können, weil der Kopf - wie Tandberg mitgeteilt hat - sie "kaputtschreibt".

Ich habe leider keine Erfahrung damit ...

Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
12.07.2014 um 19:18 Uhr
Am Ende - nach langen Hin- und Herprobieren und herumtesten bin ich bei ZDBackup Compact Tape geblieben: Für den Preis ist es eine sehr zuverlässige und robuste Lösung.

Bei den anderen Softwaren wurde entweder mein Laufwerk nicht erkannt oder waren einfach zu groß, zu teuer für meine Zwecke.

Support ist gut, Backup läuft zuverlässig mit meinem Setup.

Gr. I.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Grafik
gelöst Einfaches Tool um Tutorials zu erstellen (16)

Frage von DaveDave zum Thema Grafik ...

SAN, NAS, DAS
NAS RAID5 - RAID0 und Backup (7)

Frage von easy4breezy zum Thema SAN, NAS, DAS ...

LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (3)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Speicherkarten
Tool zum neuformatieren eines USB-Sticks (6)

Frage von flyingKangaroo zum Thema Speicherkarten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...