Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Einheitliches Drucken

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: abdullah1985

abdullah1985 (Level 1) - Jetzt verbinden

30.08.2012 um 14:07 Uhr, 4164 Aufrufe, 4 Kommentare

Ist es möglich mit unterschiedlichen Druckern und Betriebssysteme den Ausdruck in der selben Schriftgröße und Schriftart auszudrucken und somit für einen Druck im Grunde eine Vorlage erstellt, die beschreibt bzw. vorgibt wie die Bilder und Texte auf dem Blatt auszusehen haben?

Hallo Leute,
ist es möglich mit unterschiedlichen Druckern und Betriebssysteme den Ausdruck in der selben Schriftgröße und Schriftart auszudrucken und somit für einen Druck im Grunde eine Vorlage erstellt, die beschreibt bzw. vorgibt wie die Bilder und Texte auf dem Blatt auszusehen haben?

Vielleicht ist diese Frage blöd und die Antwort "Nein, ist nicht möglich" jedoch wollte ich von euch die Meinungen bzw. die Erfahrungen wissen ob jemand im eigenem Netzwerk eine einheitliche Druckeinstellungen für jedes Dokument hat der nicht.

Nach meinem Wissen, ist es nicht möglich da alle Betriebssysteme auch unter sich ( also 2 Windows 7 / XP etc. ) unterschiedlich sind. Dies heißt für mich das der Kernel nicht gleich sind und somit die Einstellungen nicht gleich sind.

Obwohl dies kein Unterschied macht und das Drucken von den Druckeinstellungen abhängen, habe ich die Einstellungen für die Schriftgröße und Schriftart in der Druckereinstellungen nicht gesehen. Also ist es nicht möglich.

Desweiteren habe ich die Standard-Schriftgröße und Schriftart der Browser unter zwei Windows 7 Betriebssysteme und ein XP Rechner überprüft, gleich gesetzt und den Befehl für das ausdrücken über den selben Drucker sowie unterschiedliche Drucker verschickt. Bei beiden druckvorgängen kam der Ausdruck in unterschiedlicher Schriftgröße und Schriftart aufs papier.

Den Text für für den Druck habe ich in MS Office 2010 ( 2x Windows 7 und einmal XP ) hinzugefügt und ausgedrückt. Bei allen der Ausdrücke waren es unterschiedlich obwohl die Anwendungen gleich waren.

Wovon hängt es ab, dass immer auf dem Papier nach dem Ausdrucken eines Bildes oder des Textes die unterschiedlichen Schriftarten und Schriftgrößen zu erkennen sind?

Ist es möglich eine Vorlage für das Drucken vorgibt, wo die Schriftgröße und Schriftart immer gleich auf dem Papier aussieht, obwohl der Ausdruck durch unterschiedliche Anwendungen oder Betriebssysteme realisiert wird aber die Einstellungen der Anwendungen / Drucker des selben Models oder unterschiedlichem Modell bzw. des Betriebssystems auf allen Rechnern gleich gesetzt wird?

Beispiel:
Windows 7 druckt mit dem Netzwerkdrucker von Konica durch den Browser und/oder MS Office 2010. Dabei sind die Schriftarten und -größen Standardmäßig auf Arial 16 gesetzt für die Anwendungen MS Office 2010 und Browser. Der Text sieht auf dem Papier aber anders aus wenn man die beiden Ausdrücke miteinander vergleicht. Die selbe Vorgehensweise passiert auch wenn ich mit einem zweiten Windows 7 Rechner oder einem XP Rechner mache. Somit habe ich 6 Ausdrücke die unterschiedlich aussehen, obwohl diese die selben Einstellungen benutzen und auch den selben Konica Minolta Netzwerkdrucker. Dazu kommt auch noch die unterschiedlichen Druckermodelle ins Spiel, jedoch denke ich das die Anzahl der Drucker auf eins oder zwei eingeschränkt werden kann, falls die Ausdrücke einheitlich auf dem Blatt aussieht.

Schlussfolgerung: Es ist nicht möglich eine Vorlage für den Druckvorgang zu realisieren, da die Inhalte ( Text/Bilder ) sowie die Drucker- und Anwendungseinstellungen unterschiedlich sein kann, die mit dem Betriebssystem intern abhängt.

ODER vertue ich mich? Wenn ja, wie müsste ich in meinem Fall vorgehen? Wer hat mit so was Erfahrung? Wie habt ihr diese Problematik in der Praxis umgesetzt?

Danke für alle Ideen und Antworten.
Abdullah
Mitglied: Dirmhirn
30.08.2012 um 16:10 Uhr
Hi!

Du druckst ein MS Office Word File auf verschiedenen PCs und der gleiche Drucker nutzt immer eine andere Schrift?

sg Dirm
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
30.08.2012 um 16:12 Uhr
Moin,

natürlich ist das Möglich. Alelrding snicht mit Word und 08/15-druckertreibern.

Deswegen wurde ja z.B. auch Postcript, dvi und PDF "erfunden".

Kontroproduktiv wirkt sich natürlich auch aus, daß unter Windows die Darstellung sehr stark von den Druckertreibern abhängt.

Wenn Dur wirklich solche einheitlichen Dokumente haben willst, mußt Du im wesentlichen Deine Fonts, Deine Software, Deine Druckerttreiber und Deine Betriebssysteme standardisieren. Oder Du nimmst gleich ein passenden Dokumentenmanagementsystem.

Eine imho einfache Möglichekti wäre imho, z.B. alle Arbeitstatione mit den gleichen Fonts und der gleichen Version der Software auszustatten und dann dalle Durcker nur über einen Unix/BSD/linux-Server mit CUPS anzusteuern und diesen mit einem einehitlichen Postscript-treiber anzusteuern.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
30.08.2012 um 16:13 Uhr
Zitat von Dirmhirn:
... nutzt immer eine andere Schrift? ...



Er hat vermutlich verschiedene versione der Schriften auf verschiedenen Rechnern.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: abdullah1985
31.08.2012 um 13:32 Uhr
hallo,
ich habe auf 2 rechnern Windows 7 64 Bit Professional und Office 2010 Professional genau so die gleichen Browserarten und Versionen.

Die Schriftgröße und Art bei den Browsern sind standardmäßig auf Arial 16 gestellt und bei beiden Rechnern ist es gleich.
Wenn ich das Dokument über MS Office mit den oben geschriebenen Schrifteinstellungen drucke nach kopieren, einfügen des Textes, dann sind die Dokumente in Papierformat anders bzw. nicht einheitlich. Die Drucker sind unterschiedlich ( lokale / netzwerkdrucker ). Aber wenn ich auch nur durch einen Netzwerkdrucker oder nur über die lokale Drucker, das selbe Dokument von unterschiedlichen Rechnern als Druckauftrag gebe, obwohl diese wie oben beschrieben die selben Einstellungen in den Anwendungen für die Schrifteinstellungen haben, ist es immer unterschiedlich auf dem Papier nach dem Druck.

Wenn beide Rechner win7 pro 64 bit sind und MS Office 2010 installiert bekommen und die Schriftgröße und Schriftart der Browser gleich sind müssen über den einen und selben Drucker die Ausdrücke gleich sein. Sind die aber nicht. Anders gesehen sind die auch nicht wenn ich über verschiedene Drucker und verschiedene Betriebssysteme drucke. Was ja gehen muss.

Aber wie und wo muss ich was ändern oder umstellen?
Mit dem Postscript und dem CUPS etc. habe ich nicht verstanden. Wir benutzen auch keine Serverversionen. Andererseits wenn die lokalen Drucker ins spiel kommen wird noch komplexer. Wie und von wo downloade ich die Schriftversionen, damit diese einheitlich zu mindest in den Betriebssystemen sind?

danke
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Drucker und Scanner
gelöst PCL-Drucker drucken nur Hieroglyphen (5)

Frage von diwaffm zum Thema Drucker und Scanner ...

Windows Server
Drucken via RDP, Papier kommt aus falschem Schacht

Frage von torcolato zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst RDP Drucken (3)

Frage von Pcfuzi zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...