Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Einrichten von 2. WLAN-Netz (eigene SSID) mit Zugang zu Internet über WLAN

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: technotom

technotom (Level 1) - Jetzt verbinden

15.08.2014, aktualisiert 19:41 Uhr, 3323 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Netzwerk-Spezialisten

Hab mein Problem wohl etwas unterschätzt, resp. mich überschätzt . Folgende Ausgangslage:

f6fcb1a3b97cfc9a5b346630f038ed21 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

- Ein Stockwerk über mir (WG-Wohnung) steht ein WLAN-Router mit rel. schnellem Internetanschluss (DSL).
- Router: Motorola Netopia, 7347-44 (Swisscom)
- IP Adresse: 192.168.1.1
- Subnetz: 255.255.255.0
- DHCP aktiv
- WLAN-Netz "1" (SSID: mib-1234, WPA verschl.) Schlüssel auch für Gäste offen...
--> Clients mit WLAN und LAN verbunden, relevante Einstellungen sollten somit möglichst nicht verändert werden...

- Ein Stockwerk unten habe ich in nur einem Zimmer ein gutes WLAN Signal von oben - in den anderen Zimmer sieht es damit eher schlecht aus. Daher der Wunsch nach gutem WLAN-Signal fürs Internet in allen Zimmern und draussen, sowie eigenes privates Netz für NAS, Drucker, und unkomplizierte temporäre Freigaben auf eigenen Geräten.

Gekaufte Hardware, im Glauben es gehe damit relativ einfach:
- TP-Link Wireless Router im "client mode": TL-WR702N (für Zugang zum WLAN-Netz "1" (mit Internet) als Client und per Kabel zum Asus)
- ASUS Wireless Router: RT-AC52U (für schnelles "privates" WLAN-Netz "2" mit eigener SSID und LAN für Drucker, NAS etc.)

Aktueller Stand:
TP-Link kann sich im WLAN-Netz "1" einloggen, Internetzugang mit TP-Link direkt per LAN zu Notebook funktioniert. TP-Link erhält eine IP Adresse vom Netopia zugewiesen. Notebook scheint die IP Adresse auch vom Netopia zu erhalten.
Wird der TP-Link mit dem Asus per LAN verbunden, läuft es nicht wie gewünscht. Habe beim Asus auch WAN versucht, geht bisher auch nicht. Leider bin ich wohl im Verständnis und den Detail-Einstellungen für Netzwerke nicht fit genug - bisher habe ich die richtige Konfiguration noch nicht gefunden.

Die bisher erkannten Probleme kurz geschildert:
- Übers WLAN-Netz "1" kann ich alle angeschlossenen Geräte pingen und entsprechend zugreifen --> vom Netz "1" zum Netz "2" sollte das nicht gehen können
- Vom Netz "2" komme ich nicht aufs Internet, ping zu den Geräten im Netz "1" (inkl. Netopia Router) ist erfolglos --> Internet sollte gehen

Die Fragen:
- Kann die gewünschte Konfiguration mit der vorhandenen HW überhaupt funktionieren?
- Wie muss ich den TP-Link und Asus konfigurieren, dass auf dem Asus ein "privates" Netz mit Internet über den TP-Link funktioniert?
zB.- soll TP-Link Adresse beziehen oder fix vergeben?
- Verkabelung TP-Link zu Asus LAN oder WAN Buchse?
- Einstellungen des Asus (IP-Adresse / Subnetzmaske / DHCP; aktiv, Standartgateway, ... / Routing / ...)
- Muss auf dem Netopia auch was konfiguriert werden?
- und alles weitere nötige...

Viele Fragen, das ist mit bewusst Vielleicht kann auch alles einfach gemacht werden - und ich sehe es einfach nicht. Mein bisheriges Einlesen in Netzwerktechnik und Subnetzmasken Berechnung hat noch keinen Erfolg gebracht. Vielen Dank für Euren Input und den Support!

Mercie!

Screenshots der ASUS-Konfigurationsmöglichkeiten:
WAN-Internetverbindung
844994dd57237008bada6d4fc4eb03df - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


WAN-Portauslösung
318641a2f289661fe86a32a50ce0af63 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


WAN-Portfprwarting
fd6e3b753fbcf4ecb33e9c71c48e7dbc - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


WAN-DMZ
a9abd461751c279db98e8d0df5250528 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


WAN-NAT Passthough
3c6a9064eaffd7c7cac0f75a19f6678c - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


LAN-IP
8d903b8a32ae4dce4bc3f8a0aea3fd81 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


LAN-DHCP-Server
1c02770267f1f71dd565e7ed6c0a489b - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


LAN-Route
c9982d34f0aa186ae487f46d261933a3 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


LAN-NAT Acceleration
3f907096edf8888a280820e35a6ccbe1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern






Mitglied: chiefteddy
15.08.2014 um 18:30 Uhr
Hallo,

der TPLink muß am WAN-Port des Asus angeschlossen werden und dieser Port muß für LAN-Routing konfiguriert werden. Der DHCP-Server des Asus muß mit eigenem Subnetz für das private Netz konfiguriert werden. Und am Besten noch NAT auf dem Asus aktivieren.

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.08.2014, aktualisiert um 18:47 Uhr
Dieses Forumstutorial erklärt dir in der Alternative 3 wie man es am sinnigsten anschliesst.
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...

Kabel oder Power LAN Kopplung der 2 APs solltest du wenns immer geht bevorzugen !
Repeating ist immer die schlechteste aller Optionen, dann du verlierst pro Repeater Hop die Hälfte der Bandbreite durch das dann erzwungene Half Duplex Verfahren im ganzen WLAN.
Den Rest gibt einem Repeating Netz dann störende Nachbar WLANs und insbesondere das Hidden_Station_Problem.
Das Resultat ist dann ein strunzlangsames WLAN... !
Fazit: Immer Kabel oder D-LAN Kopplung.
Bitte warten ..
Mitglied: technotom
15.08.2014 um 19:21 Uhr
Hallo aqui

vielen Dank für den Hinweis. Leider ist eine Kabel oder PowerLine Lösung im spezifischen Setting nicht möglich - obwohl um vieles schöner! Gegen einen Repeater habe ich auch meine Skepsis - und Du bringst den Hauptnachteil auf den Punkt. Dazu kommt der gewünschte Anspruch von Sicherheit - oder ein eigenes Netz/Subnetz.
Nachbarn sind hier kaum vorhanden, somit wäre das rel. entschärft. Mein Netz "1" funkt auch auf 2.4GHz, das neue mit Asus soll ausschl. auf 5GHz laufen - somit etwas Entwarnung dazu.

Bin eben an der Umsetzung der Hinweise von Jürgen, doch nage ich noch an den Einstellungen im GUI aus dem Hause Asus. Um weitere Hinweise bin ich dankbar.
Bitte warten ..
Mitglied: technotom
15.08.2014 um 19:46 Uhr
Hallo Jürgen

Dein Kommentar stimmt mich positiv - danke! Hab mich eben mit den Einstellungen umgeschlagen und bin noch nicht zum Erfolg gekommen - und dazu noch verwirrter durch all die möglichen Konfigurationen des ASUS GUI's.

Hab in meine Original-Nachricht mal die Screenshots ergänzt (im Groben wieder zurück auf Ursprung), die Asus über das Web-UI vorgibt. Wäre Super wenn Du oder ein anderer Fachmann mich auf den richtigen Weg navigieren könnte.

Noch kurz zum TP-Link. Kann der seine IP vom DHCP des Netopia beziehen, sprich die Adresse variabel sein oder bedingt ein Portforwarting eine statische IP?

Danke für den Support - hoffe das Ding kommt nun doch noch zum fliegen dank Support! Merci
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.08.2014 um 09:32 Uhr
Wenn du wissen willst wie man es richtig mit einem separaten Subnetz löst musst du hier nachlesen:
http://www.administrator.de/wissen/wlan-oder-lan-gastnetz-einrichten-mi ...
Bzw. hier unter Praxisbeispiel:
http://www.administrator.de/wissen/vlan-installation-und-routing-mit-m0 ...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...