Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Einrichten eines Netzwerkes

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: 5548

5548 (Level 1)

13.10.2004, aktualisiert 19.10.2004, 12572 Aufrufe, 4 Kommentare

mit WinXP, Server und Router

Hallo

Ich will zu hause ein Netzwerk aufbauen. Ich habe einen ISDN Anschluß mit DSL. Einen alten Rechner will ich als Server verwenden. Der ist direkt mit dem DSL Modem verbunden. Über einen Router will ich dann drei Rechner miteinander verbinden. Weiterhin will ich noch eine Drucker anschließen, auf den alle drei Rechner zugreifen können. Als Plattform würde ich gerne XP nehmen. Ich habe aber auch Suse Linux 9 und weiß nicht genau, welches sich für diese Aufgabe besser eignet.

Jetzt brauche ich ein ausführliche Beschreibung, wie ich ein solches Netzwerk einrichten kann. Welche Netzwerkkabel brauche ich da?

Danke für die Aufkunft

Mit freundlichen Grüßen
David Händel
Mitglied: platinum03
13.10.2004 um 11:43 Uhr
Hallo,

dein Ansatz war schon "jast" richtig. Aber jetzt mal von vorn:

Den Router benutzt du um eine DSL-Verbindung herzustellen, meist ist dort auch schon ein Switch integriert. Wenn nicht, extra besorgen. Im Router ist meist auch ein DHCP-Server enthalten, in dem du das Netz definierst. Das Netz ist dann 192.168.0.0 und die Subnetmask 255.255.255.0. Der Router selbst bekommt die Nummer 192.168.0.1. Der Router vergibt dann für alle angeschlossenen Rechner die IP-Adressen. Wie das genau bei deinem Gerät funktioniert kannst du im Handbuch oder der Hilfedatei des Routers erfahren.
Den vorgesehenen Server mit XP zu betreiben ist etwas unlogisch, dafür gibs Serversysteme oder Zusatzprogramme. Ansonsten kannst du diesen XP-Rechner nur als Datenserver nehmen, an dem der Drucker angeschlossen ist und dieser dann freigegeben ist für alle angeschlossenen Rechner. In diesem "Server" kannst du deine ISDN-Leitung belassen, wenn du dort Faxe empfangen willst. An diesem Rechner sollte aber niemand surfen um die Dialergefahr zu bannen, besser ganz auf ISDN verzichten, wenn man es nicht unbedingt braucht.
Die User-PC`s werden mit einem Patchkabel (nicht CrossOver) an den Router/Switch angeschlossen. Die Patchkabel sind Netzwerkkabel, die den gleichen Stecker (RJ45) haben wie ein ISDN-Kabel. ISDN-Kabel kannst du natürlich nicht benutzen, auch wenn sie vom Stecker her passen.
Auf keinem der angeschlossenen PC`s wird irgendeine Intenetverbindung eingerichtet, da die Internetverbindung vom Router hergestellt wird und dieser die Pakete im LAN (Local Area Network) verteilt. Man richtet einfach nur ein Heimnetzwerk ein.
Das wars`s im Groben schon.
Bitte warten ..
Mitglied: 5548
13.10.2004 um 18:39 Uhr
Danke erstmal für die Antwort.

Ich habe ein DSL Modem. Das wollte ich mit meinem "alten" Rechner verbinden. Dann wollte ich mit einem Switch mittels Lan alle drei Rechner mit dem Server(alter Rechner) verbinden. Das geht nicht? Also muß ich mir noch einen Router besorgen?

Danke

Mit freundlichen Grüßen
David Händel
Bitte warten ..
Mitglied: platinum03
13.10.2004 um 18:51 Uhr
Deine Vorstellung kann man natürlich so umsetzen. Allerdings bräuchte dann der Rechner der mit dem DSL-Modem verbunden ist zwei Netzwerkkarten. Auch ist es für einen Laien nicht gerade einfache diesen Rechner zum Router umzukonfigurieren. Am einfachsten ist es wirklich einen Router zu kaufen. Ich empfehle den Dl-604 von D-Link. Kostet ca. 40,- Euro und hat auch einen Switch mit drinn. (DHCP-Server, Firewall etc. auch noch)
Bei Fragen bin ich gerne bereit zu helfen.
Bitte warten ..
Mitglied: M-Friedlein
19.10.2004 um 08:57 Uhr
Ich hätte noch einen Vorschlag für dich. Schau doch mal auf die Seiten http://www.fli4l.de - das ist ein kostenloses "Programm" besser gesagt ein Mini Linux das von einer Diskette startet und einen Rechner als Router startet.

Wenn du einen alten Rechner besitzt sind das ideale Vorraussetzungen.
Kurzbeschreibung:
Du brauchst in dem Rechner [Motherboard, CPU (486er reicht), Netzteil, Arbeitsspeicher], Grafikkarte, Diskettenlaufwerk, 2 Netzerkkarten. Es wird keine Festplatte benötigt, Programm startet komplett von Diskette. Den Rechner kannst du dann beliebig einrichten, als DHCP Server, Printserver (um den Drucker anzuschliessen)... - er übernimmt dann alle funktionen die der gekaufte Router auch kann.

Ist natürlich mit ein bisschen Arbeit und Einrichtung verbunden. Die haben aber mittlerweile einen recht guten Wizard um die Installation zu meistern und auch ein gutes Forum...

Ich würde es vorher mal ausprobieren und wenn es dann doch nicht klappt kannst du dir den Router immer noch kaufen ;)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst TP-Link WA501G als Client einrichten - Keine IP Adresse wir bezogen (14)

Frage von bestelitt zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Apache Server
Alias bzw. Weiterleitung unter Apache 2.4 einrichten (2)

Frage von m.reeger zum Thema Apache Server ...

Windows Server
gelöst Einrichten SBS 2011 mit Hybrid Router (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...