Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Einrichtung von XAMPP und Joomla im Firmennetzwerk

Frage Internet

Mitglied: christophkoeln

christophkoeln (Level 1) - Jetzt verbinden

26.07.2009, aktualisiert 11:25 Uhr, 10761 Aufrufe, 8 Kommentare

Liebe Leute,

Joomla + XAMPP lokal sind auch für mich als Amateur kein Problem. Ich möchte aber nun ein Intranet im Firmennetzwerk mit Joomla und XAMPP aufbauen. Kann mir jemand eine möglichst genaue Anleitung geben, wie ich XAMPP + Joomla auf dem LAN-Server installiere und einstelle, wie die Clients die Site finden (Adressierung etc.) und welche Sicherheitsaspekte beachtet werden müssen.

Vielen Dank !
Mitglied: Patriot
26.07.2009 um 11:51 Uhr
Morgen christophkoeln,

also du installierst einfach xampp dann MSQL und Apache, gibts in browser die 127.0.01 wenns von da aus klappt ;) probierst es an nen anderen client aber anstatt der 127.0.0.1 die ip-adresse des PC's auf dem du Apache installiert hast.

Wen das klappt läuft schonmal der Apache, dann gehst du über localhost/phpmyadmin und legst ne neue datenbank an. Lädst dir dann den Joomla Core runter, entpacken in Verzeichnis C:\xampp\htdocs (Es sei denn du hast es geändert) und rufst dann in deinen browser auf 127.0.0.1 dann wirst du step für step durchgereicht und abschileßend löscht du aus dem Ordner C:\xampp\htdocs den Ordner Installation, das wars schon.

Zum Thema Sicherheit kann ich dir leider nichts sagen

Damit die Clients den Server finden entweder über IP-Adresse was umständlich ist, oder du trägst im lokalen DNS ein intranet = 192.168.0.X (Da bin ich mir aber nicht so genau sicher mit dem eintragen, bitte nochmal jemand meinung dazu posten)

gruß matze
Bitte warten ..
Mitglied: Codehunter
26.07.2009 um 15:37 Uhr
Also im Apache sollte der ServerName bzw. ServerAlias konfiguriert sein. Falls es mehrere "Subdomains" auf dem Webserver geben soll musst du mit Apache-vhosts arbeiten.

Diese "Hostnamen" müssen als Alias im DNS eingetragen werden und auf die IP vom Apache-Server verweisen. Nicht vergessen: DNS-Updates dauern in der Regel einige Sekunden bis Minuten, daher nicht wundern wenn es nicht sofort funktioniert.

Zur Sicherheit: Falls Joomla nur innerhalb des Firmennetzes erreichbar sein muss würde ich den Zugriff von außen konsequent unterbinden. Entsprechend Firewall konfigurieren. Mittels .htaccess kannst du über Order deny,allow sowie Allow from [IP-Adresse] weitere Einschränkungen treffen.
Bitte warten ..
Mitglied: Woolfsmann
27.07.2009 um 09:10 Uhr
Hi,

wenn ich mich recht entsinne steht irgendwo bei der Xampp Installationbei das das nicht für den Produktiveinsatz geeignet ist. Solange du den nur im Intranet betreibst ist es gerade noch aktzeptabel aber den Zugriff aus dem Internet solltest du unterbinden. Dafür ist diese Paket nicht gebaut.

gruß
Woolfsmann
Bitte warten ..
Mitglied: Codehunter
27.07.2009 um 12:06 Uhr
Wenn ich in Deutschland Maintainer einer kostenlosen Software wäre wo ich nichts dran verdiene, dann würde ich das auch reinschreiben. Einfach um Haftungsrisiken zu minimieren.

XAMPP wird zusammengebaut aus den stabilen Versionen von Apache & Co., das heißt es ist nicht instabiler oder unsicherer als jeder (ungehärtete) Produktivserver beim Webhoster. Allerdings reagiert das XAMPP-Projekt nicht immer und nicht allzu schnell auf Sicherheitspatches bei den enthaltenen Komponenten.

Wie sicher so ein Intranet-Webserver ist hängt maßgeblich von dessen Konfiguration und dem Umfeld (Firewall etc.) ab.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
27.07.2009 um 13:09 Uhr
Zitat von Woolfsmann:
Hi,

wenn ich mich recht entsinne steht irgendwo bei der Xampp
Installationbei das das nicht für den Produktiveinsatz geeignet ist.

yupp 100% Ack

Zitat von Codehunter:
/Snip

XAMPP wird zusammengebaut aus den stabilen Versionen von Apache &
Co., das heißt es ist nicht instabiler oder unsicherer als jeder
(ungehärtete) Produktivserver beim Webhoster. Allerdings reagiert
das XAMPP-Projekt nicht immer und nicht allzu schnell auf
Sicherheitspatches bei den enthaltenen Komponenten.

Wie sicher so ein Intranet-Webserver ist hängt maßgeblich
von dessen Konfiguration und dem Umfeld (Firewall etc.) ab.

Ganz genau und deshalb ist es auch genauso, wie Woolfsmann es geschrieben hat.

Nicht der Grund, dass der Maintainer keine Haftung übernehmen will, sondern dass sichergestellt ist, dass derjenige welche nicht Xampp mit seinen nicht gesetzten Passwörtern "produktiv" schaltet und sich in die einzelnen Pakete einliesst - ist zusammen mit den oben genannten Gründen - der Grund.

Und da es für beide Pakete vom "Hersteller" selber wunderbare How2s gibt und die Frage im Internet & Intranet Bereich gestellt ist - nehme ich mal an, das wir Ihm nicht besser helfen können, als mit den Worten - schau dir die aktuellen FAQs ^Foren an und wenn du ein eigenes Intranet aufbauen willst - mußt du selber für deine Umgebung deine Umsetzung selber planen - da können wir nicht helfen.

Anleitung Schritt für Schritt - das hört sich für mich nach Hirn ausschalten und Frage stellen, damit man vor seinem Chef mit seinem Wissen "prahlen" kann, das andere haben und wenn was nicht klappt - gleich nochmal fragen - statt selbst aktiv zu werden. Vor allem, weil das verwendete OS ja nicht genannt wurde.

Mag sein, dass ich mich irre - aber das soll ja Menschlich sein

Also Bücher besorgen / FAQs studiern ausprobieren und dann Held sein, weil du es "allein" geschafft hast.

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: christophkoeln
27.07.2009 um 14:48 Uhr
an TimoBeil:

zur Ihrer Aussage: "Anleitung Schritt für Schritt - das hört sich für mich nach Hirn ausschalten und Frage stellen, damit man vor seinem Chef mit seinem Wissen "prahlen" kann, das andere haben und wenn was nicht klappt - gleich nochmal fragen - statt selbst aktiv zu werden. Vor allem, weil das verwendete OS ja nicht genannt wurde" möchte ich kurz Stellung nehmen.

Was die freundlichen Verfasser der vorhergehenden Postings im Gegensatz zu Ihnen anscheinend verstanden haben ist die Tatsache, dass ein Forum der Ort ist, an dem Kundige von weniger Kundigen nach Problemlösungen oder Lösungsansätzen gefragt werden. Die persönlichen Beweggründe des Fragenden sollten Sie dabei wirklich nicht interessieren.
Ihr Posting ist insofern in Gänze absolut überflüssig.
Nebenbei: ich bin selbst Firmenchef und beschäftige mich derzeit neben meinem Kerngeschäft mit der Entwicklung von medizinischen Expertensystemen und versuche mein Wissen in CSS und XHTML zu intensivieren, um barrierefreie Websites erstellen zu können - da auch mein Tag nur 24 Stunden hat dachte ich mir, ich frage bzgl. Joomla/XAMPP mal nach freundlicher Hilfestellung netter Menschen - man kann sich eben nicht auf allen Gebieten gut auskennen.

Für die Zukunft: wenn Sie nicht wirklich etwas Hilfreiches oder auch nur Sinnvolles zu sagen haben - einfach mal Klappe halten. Tschuldigung, aber sinnfreies Gelaber regt mich kollosal auf, besonders dann, wenn es auch noch mit der Attitude grundloser Arroganz rüberkommt.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
27.07.2009 um 15:01 Uhr
Servus,

Ihr Posting ist insofern in Gänze absolut überflüssig.
sinnfreies Gelaber

  • Weil mittlerweile das zu Grunde liegende OS - für das die Anleitung sein soll - genannt wurde?
  • Weil die Information mit den nicht gesetzten Passwörtern in Xampp auch flüssiger als flüssig war?

Oder bedeutet Firmenchef == Windows?
Passwort==steht eh unter der Tastatur

man kann sich eben nicht auf allen Gebieten gut auskennen.

Ja und deswegen auch der Verweis auf die FAQs / Foren der einzelnen Anwendungen.

Denn da sind 100% mehr wissende für genau das Umfeld zu finden, als in Administrator.de.

Für die Zukunft - danke für den tipp und vielleicht noch ein tipp dazu:

Man muß nicht alles können und ein Spezialist hat den Vorteil, dass er spezielle Anforderungen speziell lösen kann und das gewünschte Ergebnis dadurch schneller und preiswerter zustande kommt.

Durch Schritt für Schritt Anleitungen für ein ungenanntes Problem / Umfeld wird niemand Spezialist und "sicher" ist mit Sicherheit etwas anderes

Nebenbei: ich bin selbst Firmenchef
Wobei ich dann also nur in dem einen Fall unrecht hatte ....

Sorry, das ich nur helfen wollte Ihnen ein möglichst sicheres System aufzuschwätzen.

Und nochmal ganz in Ruhe - Ihr Problem ist kein Problem, dass Sie alleine haben.
Die Aufforderung Ihnen eine Schritt für Schritt Anleitung zu schreiben - ist daher entweder mit einer "Plagiatsanstiftung" zu vergleichen, oder Googeln "unsererseits" um Ihnen das "Googeln" zu ersparen.
Und beides hat in meinen Augen schon mit den Beweggründen des Fragestellers zu tun.

ich hasse es, wenn ich mit meinen Andeutungen recht habe - Sie haben sich auf die eine klein geschriebene Zeile versteift - ohne auf den (groß geschriebenen Rest einzugehen) - und damit mein "Vorurteil" leider mehr als bestätigt.

..eine Zeile - Sie sehen - sie sind menschlich, weil ...
..eine Zeile - upps OS = xyz, Umgebung ist Arbeitsgruppe / Domain
.. eine Zeile mit ???
Hätte es ja auch mal sein dürfen.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: crashzero2000
28.07.2009 um 14:01 Uhr
Hallo christophkoeln,

XAMPP installiert sich wie von alleine.
Joomla als Installationspaket in das entsprechende htdocs-Verzeichnis , über die entsprechende URL die Installationsroutine aufrufen.

Vorher müssen einige Dinge eingestellt werden [Ist wirklich etwas viel um das hier zu posten ...].
Fängt an mit MySQL User/roots und Paßwörter setzen, Datenbank einrichten [oder macht das Jommla- Keine Ahnung] PhpMyAdmin installieren würde die spätere Administration der Datenbank vereinfachen,usw,usw.

Aber wie die Vorredner schon erwähnten, Produktiveinsatz wäre nicht ratsam obwohls gut läuft.
Schon garnicht direkt ans WAN/Internet hängen.

Diese Konstellation ist so sicher wie ein System das auch gepatcht wird überhaupt sicher sein kann [Also nicht wirklich richtig sicher, aber was ist das schon].
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Multimedia & Zubehör
Einrichtung Alarm DINION IP Bullet 5000 HD (1)

Frage von MartinL zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Apache Server
Joomla - Aktualisierung über das Backend möglich? (3)

Frage von FA-jka zum Thema Apache Server ...

Voice over IP
Fax over IP Einrichtung Gateway Call Manager (1)

Frage von mellon zum Thema Voice over IP ...

E-Mail
gelöst GMail: Einrichtung einer Alias-Mailadresse (3)

Frage von honeybee zum Thema E-Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...