Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Email Server aufsetzen - Mails von 1und1 trennen. www.example.de und mail(at)example.de trennbar?

Frage Internet E-Mail

Mitglied: NightOwl

NightOwl (Level 1) - Jetzt verbinden

18.08.2014, aktualisiert 15:49 Uhr, 2194 Aufrufe, 6 Kommentare, 1 Danke

Hallo Leute,

neben meinem Studium betreue ich eine kleine Firma im Bereich der IT und komme soweit auch relativ gut zurecht. Unsere E-Mail Kommunikation basiert derzeit noch ausschließlich auf einem externen Anbieter (1und1), was mittlerweile ein Knackpunkt in der Mail-Kommunikation darstellt. Wir haben nun vereinzelt Probleme gehabt, dass 1und1 Server geblacklistet waren und deshalb einige Mails vom Empfänger direkt geblockt wurden.
Nun habe ich vor einen eigenen Mailserver einzurichten. Da ich in der Firma einen OSX Server zur Verfügung habe, würde ich den Mailserver auch direkt darüber laufen lassen. Die Anforderung eine statische IP vom Internet Provider zu erhalten stellt kein Problem dar.

Über ein wenig Recherche habe als grundlegende Anforderungen (neben einem konfigurierten Server) herausgefunden:

eine statische IP - kein Problem bei unserem Internet Provider und
einen funktionierenden DNS zum routen auf unseren Mail Server.

Bei dem DNS bin ich mir jetzt unsicher, ob das problemlos funktioniert. Mails und Website laufen über 1und1. Ich kann dort für unsere URL als DNS eine fremde IP einstellen.
Wie verhält sich die ganze Geschichte, wenn ich für unsere URL unsere statische IP angebe? Würde dann www.example.de auf unsere IP gelinkt werden? Oder bliebe der Webinhalt weiterhin unter www.example.de erreichbar?

Sprich: Lassen sich www.example.de und mail@example.de voneinander trennen?


Beste Grüße,

NightOwl
Mitglied: wiesi200
LÖSUNG 18.08.2014, aktualisiert um 15:49 Uhr
Hallo,

du musst bei 1und1 im DNS nur den MX Eintrag ändern. Der ist dafür zuständig.
Zudem solltest du dir noch genau Gedanken machen über Spamabwehr, bzw Mailserverabsicher und Konfiguration.
Nicht das du auch schnell auf einer Blacklist landest.

Hier geht's dann auch um Punkte SPF Record, Revesere DNS usw.

Vermutlich werdet ihr mit 1und1 weniger Probleme haben als mit dem eigenen Mailserver.
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Nerds
LÖSUNG 18.08.2014, aktualisiert um 15:58 Uhr
Also ich würde bezüglich DNS empfehlen für die Domain der Firma einen MX-Eintrag zu erstellen der auf die IP verweist. Dann bleibt die Webseite davon unberührt. Dann ist auch beides voneinander getrennt.
Bitte warten ..
Mitglied: email24.org
18.08.2014 um 15:34 Uhr
Wie meine Vorposter schon sagten musst du nur den MX-Eintrag ändern.
Dazu erstellst du eine Subdomain für die du dann einen A-Eintrag mit deiner IP anlegst.
Anschließend setzt du den MX-Eintrag auf eben diese Subdomain.

Ich würde dir allerdings ebenfalls empfehlen entweder bei 1und1 zu bleiben oder den Anbieter zu wechseln (kann dir auch Empfehlungen gerade für kleine Unternehmen machen).
Eine feste IP ist nicht alles was du brauchst. Du benötigst auch noch einen Passenden Reverse-DNS Eintrag. Dann musst du dich mit Verschlüsselung der Mails und Anti Spam (auch Anti Virus) Lösungen befassen.

Gruß,
Email24
Bitte warten ..
Mitglied: NightOwl
18.08.2014 um 15:58 Uhr
Hey vielen Dank für die super schnellen Antworten!

Okey, das mit dem MX Eintrag habe ich nun geschnallt. Dafür gibt es auch einen separaten Eintrag in den DNS Einstellungen.

Bezüglich selber geblacklistet werden, habe ich gelesen, dass man sich im Vorfeld auf jeden Fall schlau machen sollte, welche IP Adresse man bekäme und diese dann jeweils zu checken, was damit schon angestellt wurde bzw. ob es schon schwarze Schafe unter der Adresse gab.

Die Blacklists waren auch eher der Tropfen auf den heißen Stein. Mein Chef möchte nach Möglichkeit gerne alle Daten im Haus behalten. Bisher habe ich noch gut argumentieren können, dass sich der Aufwand nicht wirklich lohnt, aber nun ist die Entscheidung doch gefallen.

Bezüglich Virenschutz, Verschlüsselung und eigenem Spamfilter muss ich mich auch noch genauer schlau machen, aber ich denke das ist doch machbar oder nicht? Das Projekt "eigener Mailserver" muss auch nicht nächste Woche fertig werden, aber so im Laufe der nächsten Monate möchte ich das gerne umsetzen.
Bitte warten ..
Mitglied: email24.org
18.08.2014 um 16:08 Uhr
OK, alles klar. Als groben Anhaltswert kannst du die IP bei http://mxtoolbox.com/blacklists.aspx eingeben. Dort sind die gängigsten Blacklistanbieter vertreten.

Beim Spamfilter kann ich dir zur groben Vorsortierung Spamassassin empfehlen und für Viren Clamav (ebenfalls zur Vorsortierung).

Über SPF brauchst du dir gar keinen Kopf zu machen, das ist nämlich Schwachsinn. Schau dir lieber DKIM bzw DANE an und achte darauf dass ihr über SSL oder TLS kommuniziert.
Ich kann dir für kleinere Installationen den Hmailserver empfehlen, aber du schreibst ihr setzt OSX ein, damit hat sich das dann schon erledigt.

Gruß,
Email24
Bitte warten ..
Mitglied: NightOwl
20.08.2014, aktualisiert um 12:36 Uhr
Besten Dank für die Infos und nette Unterstützung!

mxtoolbox.com wurde notiert und wird dann, sobald es soweit ist, herangezogen. Die restlichen Empfehlungen sind auch notiert. Vielen Dank für die Hilfe!
Als Mailserver an sich habe ich bisher gedacht, dass der OSX Server (mittels des Mail-Dienstes) das Vorhaben bewerkstelligen kann. Ich mache mich nun mal weiter schlau über den restlichen Ablaufplan zum aufsetzen des Mail-Servers. Ich werde mich hier bestimmt nochmal melden

Bis dahin viele Grüße

NightOwl


//edit:
Es wurde auch schon überlegt einen separaten Linux Server aufzusetzen, allerdings halte ich das bisher für unnötig, da der OSX Server angeblich alles kann, was wir bisher benötigen... OSX ist ja meines Wissens sowieso nur eine etwas schickere Debian Distribution.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Apache Server
gelöst LAMP Server aufsetzen (2)

Frage von Paster zum Thema Apache Server ...

Windows Netzwerk
SMIME verschlüsselte Mails auf Terminal Server (5)

Frage von Mun-dee zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (10)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...