Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Empfehlung für Switch gesucht

Frage Hardware Switche und Hubs

Mitglied: rudeboy

rudeboy (Level 1) - Jetzt verbinden

17.12.2013, aktualisiert 11:07 Uhr, 3770 Aufrufe, 7 Kommentare, 2 Danke

Moin zusammen!

Möchte einen 16-Port Switch gegen einen 24er austauschen.
Außer den den gängigen "großen" Namen wie CISCO und HP, habt ihr eventuell noch eine andere Herstellerempfehlung für gute und preisgünstige Hardware, Geheimtip sozusagen.
Zu den Funktionen, er sollte schon ein Webinterface oder eine andere Zugriffsmöglichkeit um zB. Leistungsdaten auszulesen oder einzelne Ports überwachen, VLAN ist aber nicht notwendig. Derzeit ist ein EDIMAX ES3116RL im Einsatz, also nichts besonderes.

Gruß, rudeboy
Mitglied: spacyfreak
17.12.2013, aktualisiert um 10:11 Uhr
Hi
Ein Switch ist ein Switch, keine Raketentechnik.

Welchen Hersteller man nimmt hängt davon ab, welche Zusatzfunktionen man von dem Gerät erwartet, zb zentralisiertes Management, Reporting, 802.1X Authentisierung, 2tes Netzteil, Channels / Zusammenfassung von mehreren physikalischen Ports via PAGP/ LACP etc und welches Knowhow vorliegt.
Auch Billigswitches können "theoretisch" bzw. nach Datenblatt "alles" - wie GUT sie das können ist dagegen eine andere Sache.
Muss ja einen Grund haben warum ein Switch auch tausende kosten kann - wenn man die Funktionen jedoch garnicht nutzen muss dann muss man auch nicht das GEld auf den Tisch legen.

Wenn er nur switchen soll, und nichtmal VLANs notwendig sind, keine Portchannels, kein Monitoring kann man irgendeinen Switch nehmen, der entspr. Portanzahl- und Geschwindigkeit hat (am besten 10/100/1000Mbit/s) , auch Netgear, 3COM usw

Wenn man auf teure Wartungsverträge etc verzichten möchte und das Gerät garkeine Konfiguration braucht, kann man einfach einen 2ten in den Schrank legen für den Fall dass das Teil mal ausfällt.
Dass man auf den Switch administr. zugreifen kann ist zumindest notwendig wenn beispielsweise eine Server-Netzwerkkarte sich mit dem Switchport über Duplex/Speed nicht sauber einigen kann und man den Port dann zb auf 1Gbit / duplex full fest konfigurieren will, passiert aber relativ selten. Wenn man aber anfängt den Switch dann "doch" zu konfigurieren weil 3 Monate nach Kauf doch auf einmal VLANs oder Portchannel gebraucht werden dann entwickelt sich ein "Ratten###" wie zb notwendige Config-Backups, eventuell wartungsbedarf weil es nicht so tut wie man es erwartet, Inkompatibilitäten mit anderen Herstellern bei bestimmten Netzwerk-Protokollen usw.

In einer grossen Umgebung mit hunderten von Switches ist dagegen zentralisiertes Management, Monitoring (SNMP, Syslog..) und guter Herstellersupport wichtig, wenn man Zusatzfunktionen neben dem obligatorischen "Switching" benötigt. Da ist dann in aller Regel "das das beste, was er Admin schon kennt und gut findet". Da findet man dann meistens Cisco, HP Procurve und sowas. Und man schaut eine homogene Landschaft zu betreiben, zb alle Switches vom selben Hersteller, was den Support u. Betrieb erleichtert wenn man mal nen Problem hat.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
LÖSUNG 17.12.2013, aktualisiert um 11:07 Uhr
Hallo,

"High End", aber auch "all in"
ein Cisco SG200-26 für ~250 € aus der "Small Business Serie "wäre da wohl schon der Mercedes in der Wertung,
der aber auf jeden Fall sein Geld wert ist, und hinsichtlich späterer Wünsche und Bedürfnisse garantiert keine Punkte
offen lässt, klar ~250 € snd natürlich auch eine "Hausnummer", die man erst einmal verdauen muss.

Geheimtipp dazu
Ein Switch der Zyxel GS 1910-24 für ~150 € würde mir da noch einfallen wollen der auch recht viele Funktionen mitbringt
und auch über ein Webinterface verfügt, für den privaten Bereich mehr als ausreichend.

Budget
Einen TP-Link Switch TL-SG3424 der auch für die meisten Anwendungen und Anwender ausreichen,
in fast allen Lagen sollte dieser Switch für Heimanwender alles bieten was das Herz begehrt und das für ~130 €.

Geheimtipp dazu
Ein LevelOne GEL-2671 Switch für ~130 € ist dem Switch von TP-Link in nichts nach und kann auch genau so viel.
Da ist es dann eben eine Sache für sich für wen man sich entscheidet.

Diese Switche sind alle Male besser als Dein Edimax, den Du zur Zeit benutzt und bringen eine schiere Fülle
an Funktionen mit so das auch noch ein wenig Reserve vorhanden ist. Man sollte sich nur immer eines vor Augen führen,
wenn man einen neuen Switch anschafft, und das ist die gebotene Hilfe dazu, und damit meine ich zum Einen die
Bedienungsanleitung, zum Anderen den Support des Herstellers und wiederum die Verbreitung des Switches und die
Hilfe die man dazu in Foren wie diesem erhalten kann, da sieht es meines Erachtens nach besser aus wenn man den
Cisco bzw. den Zyxel Switch nimmt.

Zu guter Letzt einen "unbezahlbaren" Tipp von mir noch oben drauf, es ist eh Winter und man hat dann eben etwas an den
langen Winterabenden zu lesen, also bitte lies Dir die Bedienungsanleitung zu dem Switch einmal komplett durch und dann
noch einmal alle Punkte die für Dich wichtig sind bzw. die Du zum Konfigurieren benötigst, das spart Zeit und Du weißt was
Dein Switch kann und was er eben nicht kann, dann lassen sich später dazu auch eventuelle Fragen in einem Forum konkreter
formulieren und somit auch schneller beantworten.

Es ist eben wie jedes Mal hier im Forum, je genauer Du uns erzählst was der Switch können muss/soll und wo er denn nun
eingesetzt wird und für wie viele Benutzer, um so genauer lässt sich auch ein Hinweis dazu geben.

der entspr. Portanzahl- und Geschwindigkeit hat (am besten 10/100/1000Mbit/s) , auch Netgear, 3COM usw
Halte ich für nicht angebracht und ich erkläre Dir auch gleich warum nicht!
- 3Com wurde vor Jahren von HP aufgekauft und bringt keine neue Firmware mehr zu Ihren alten Switchen raus!
- Netgear hat zwar einen 24 Port GB LAN Switch, den JGS524E, aber der hat eben nicht das von Dir geforderte Webinterface!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: rudeboy
17.12.2013 um 11:56 Uhr
Vielen Dank Dobby,

das sind wirklich viele hilfreiche Hinweise.
Der Zyxel bietet zB "Überwachung des Traffic", das wäre entscheidend.
Nicht für mich aber den Geldgeber. ;)
Als falls jemand noch nen eine Empfehlung für einen Switch mit aussagekräftem Traffic-Monitoring hat nur her damit!

Danke und Gruß
rudeboy
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
17.12.2013 um 12:25 Uhr
Als falls jemand noch nen eine Empfehlung für einen Switch mit aussagekräftem Traffic-Monitoring hat nur her damit!
Ich würde einmal nach folgenden Kriterien Ausschau halten wollen:
- Monitor Port (mirrored Port)
- NetFlow & sFlow
- Syslog Fähigkeit

Ansonsten kann man auch verschiedene Programme bzw. Systeme zur Überwachung des Switches oder des gesamten
Netzwerkes nutzen, wenn dieser
- PRTG von Peassler kostenpflichtig
- Nagios OpenSource

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: rudeboy
17.12.2013 um 15:03 Uhr
Wünschenswert würde ich es finden wenn die Überwachungsdaten direkt im Switch (Webinterface) visualisiert werden könnten, möchte nicht noch extra Fremdsoftware installieren
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
17.12.2013 um 15:56 Uhr
Wünschenswert würde ich es finden wenn die Überwachungsdaten direkt im Switch (Webinterface)
visualisiert werden könnten, möchte nicht noch extra Fremdsoftware installieren
Das kann ich gut und gerne verstehen, aber da bist Du dann jenseits von gut und böse was das Geld
anbetrifft, denn das sind dann wohl eher Switche die in einer ganz anderen Liga spielen und also eher
im Core Layer Bereich denke ich und nicht auf dem Level eines EDIMAX ES3116RL oder der anderen
von mir genannten Switche.


Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: rudeboy
17.12.2013 um 16:14 Uhr
Hast du vielleicht ein Beispiel, wollte mal lachen! ;)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
Switch Empfehlung für KMU (12)

Frage von katzepuh zum Thema Switche und Hubs ...

Switche und Hubs
gelöst Neuer 19" Netzwerkswitch bzw. Empfehlung gesucht (17)

Frage von Skyemugen zum Thema Switche und Hubs ...

Sonstige Systeme
gelöst Kostenfreies Ticketsystem gesucht (1)

Frage von Stefan007 zum Thema Sonstige Systeme ...

Hyper-V
Windows Server 2012 R2 NIC Teaming mit Lancom Switch (3)

Frage von onkel87 zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...