Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Empfehlung für VDSL Modem gesucht

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: NoHopeNoFear

NoHopeNoFear (Level 1) - Jetzt verbinden

12.03.2012, aktualisiert 18.10.2012, 7119 Aufrufe, 6 Kommentare

Moin Leidensgenossen,

ich suche ein reines VDSL Modem, ohne Router Funktionen - ohne alles. Vom Prinzip her wie das gute alte Speedport 200/201, einstecken, Router dran und fertig.
Allerdings bin ich im Netz dazu bisher nicht wirklich fündig geworden und wenn doch waren die Preise mehr als seltsam?

Kann jemand von euch entsprechende Geräte empfehlen? Vorzugsweise natürlich mit Erfahung im Eigeneinsatz

Hintergrund ist der dass wir einige Kunden mit älteren Lancom Routern ohne internes Modem haben die auf VDSL umgestellt werden müssen. Mit den standard Speedports der T-Com habe ich massive Probleme da der PPPoE Passtrough meistens nicht will.

Vielen Dank im Voraus & Grüße,
Andre
Mitglied: aqui
12.03.2012, aktualisiert 18.10.2012
Wieso Leidensgenossen ?? Das lässt sich doch im Handumdrehen lösen ohne jegliche Leiden....
Der Klassiker: Speedport 300 HS:
http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p5197.m570.l1313&am ...
http://www.administrator.de/wissen/preiswerte%2c-vpn-f%c3%a4hige-firewa ...
bzw. weitere Infos:
http://www.administrator.de/forum/vdsl-einwahl-mit-router-und-w723v-als ...
Funktionieren problemlos ! Allerdings musst du aufpassen das die Lancoms den Ethernet Traffic mit der VLAN ID 7 taggen. Das ist zwingend bei VDSL ! (Siehe Heise Artikel zur pfSense !!)
Bitte warten ..
Mitglied: NoHopeNoFear
12.03.2012 um 17:13 Uhr
Die Leidensgenossen bezogen sich auf die IT allgemein, nicht auf die VDSL Modems

Das Speedport 300 HS wird meines Wissens nach neu micht mehr hergestellt/verkauft. Ich suche eigentlich eher aktuelle Geräte, keine Ebay Restposten.

V-LAN Tagging bei V-DSL ist klar...
Bitte warten ..
Mitglied: hartmann
12.03.2012 um 19:32 Uhr
Hallo Andre,
"Leidensgenossen" passt perfekt. Wir waren bis vor 1 Woche vor dem gleichen Problem gestanden, da wir unsere Internetleitungen auf VDSL aufgestockt haben jedoch unsere VPN Router weiter verwenden wollten/mussten.
Da wir auch keine "Restposten" wollten sondern ein Produkt das im Notfall auch schnell nachbestellt werden kann haben wir dazu mal die Hersteller wie Lancom, AVM, Draytek, Cisco, DLINK usw. angeschrieben mit dem Ergebnis das es wohl auf dem Markt für reine VDSL Modems sehr schlecht aussieht...
Lediglich die Firma Allnet hat eines in deren Angebot gehabt, Zitat:
Ein VDSL2 Modem, welches vor einen Router betrieben werden kann, wäre unser ALL126AS2 (Art. 63906). Es unterstützt Bandbreiten von bis zu 100 Mbit.

Leider kann ich da keine weiteren Testergebnisse oder Erfahrungswerte nennen. Wir haben uns dann für den Draytek Vigor 2850n entschieden. Dieser hat ein integriertes VDSL Modem.

Eine Alternative wäre vielleicht noch eine VDSL fähige Fritzbox oder Speedport im Modembetrieb zu Betreiben. Bei den Speedports haben wir damit aber bisher auch nur schlechte Erfahrungen gemacht.

Ich hoffe dir etwas geholfen bzw. etwas Suche erspart zu haben und wünsche dir noch viel Erfolg bei euren Projekt. Wäre Nett wenn du hier kurz schreiben könntest für was Ihr euch letztendlich entschieden habt.


Gruß Hartmann
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.03.2012, aktualisiert 18.10.2012
Um das zu umgehen sollte man immer einen Router verwenden der ein embeddetes Dual Mode DSL Modem hat, also eins was BEIDE Infrastrukturen sprich ADSL und VDSL supportet. Damit entledigt man sich dann komplett dieser Modem Frickelei und auch solcher Threads hier...
Sowas gibt es für kleines Geld mit allen Optionen inkl. Firewall und allen Arten von VPN zu kaufen.
Dieser Thread erklärt Schritt für Schritt wie man sowas konfiguriert:
http://www.administrator.de/wissen/konfiguration-cisco-886va-mit-adsl-o ...
Ein saubere, sinnvolle und universelle Firmen Lösung OHNE "Restposten".
Bitte warten ..
Mitglied: NoHopeNoFear
15.03.2012 um 14:00 Uhr
Das Problem ist konkret dass der Kunde die bestehenden Geräte behalten will und dafür Modems benötigt werden. Bei Neuinstallationen würde ich mit dem gefummel auch nicht anfangen.
Kunde ist aber König, was will man machen.

Werde das Ganze nochmal mit dem Speedport und evtl. einer Fritbox testen, wenn was positives bei rauskommt melde ich mich nochmal.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.03.2012 um 18:57 Uhr
Na dann... Speedport und m.E. Allnet hat sowas im Portfolio.
http://www.allnet.de/fileadmin/transfer/products/63906.pdf was ja oben schon genannt ist.
Die native Routerlösung ist aber immer vorzuziehen. Popelige 300 Euro sollte eigentlich jeder Firmenkunde für einen saubere und störungsfreie Lösung überhaben wenn man ihn richtig berät. Zumal ein Modem eh schon die Hälfte kostet und ein lahmer Lancom die NAT PPPoE Packet Forwarding Rate so oder so nicht schafft bei VDSL Speed.
Einen Draytek mit Dual Mode Modem bekommt man auch schon für nur das Geld...siehe oben.
Aber manchmal ist es ja andersrum mit dem König sein und so....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
gelöst VDSL Modem welches das VLAN Tag entfernt (14)

Frage von goscho zum Thema DSL, VDSL ...

DSL, VDSL
gelöst VDSL Anschluss - VDSL Modem und dahinter LANCOM Router (9)

Frage von heisenberg4 zum Thema DSL, VDSL ...

Router & Routing
gelöst Empfehlung günstiges ADSL2+ nur Modem (10)

Frage von TimMayer zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...