Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Englisches XP Laptop kommt nicht ins Inet

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: StevenTomcat

StevenTomcat (Level 1) - Jetzt verbinden

13.04.2011 um 18:58 Uhr, 4242 Aufrufe, 18 Kommentare

Hallo Leute,

folgendes Problem:

ein laptop mit Win XP englisch, kommt nicht ins Inet.

Ich habe es via WLAN und LAN versucht.

DHCP vom Router geht. Ich komme mit dem Laptop auch auf die Konfig des Routers, der
Router ist auch im Inet, aber das Laptop weigert sich...

Ein anderes deutsches Laptop geht wunderbar...

Datum und Uhrzeit auf dem Laptop sind aktuell, Firewall aus, Gateway und alles andere sind dank DHCP korrekt,
komme ja auch via LAN oder WLAN in die Konfig des Routers, der Router hat eine Verbindung ins Inet (2.Laptop kommt ins Inet) und
der Router zeigt auch einen Konnekt an, ... aber das Laptop will nicht...

Ich habe Firefox, IE und Chrome ausprobiert...
Proxy ist auch aus...

Kann mir bitte jemand einen Tipp geben ???

Büdde....
Mitglied: aqui
13.04.2011 um 19:04 Uhr
DNS Server auch korrekt ??
Hast du mal folgende tests gemacht :
  • Korrekte IP Adressierung mit ipconfig -all überprüft ?
  • Insbesondere mal nslookup www.administrator.de um die DNS Funktion zu testen.
  • Eine nackte IP Adresse im Internet angepingt um evtl. DNS Probleme zu umgehen wie 193.99.144.85 (www.heise.de) ?
  • Testweise im Browser mal http://193.99.144.85 eingegeben um zu sehen ob die Seite ohne DNS kommt ?
  • Ggf. auf einen Amok laufende externe Firewall ala Kaspersky, Norten, Zone Alarm überprüft ?
Ein Feedback auf all diese Punkte wäre schon hilfreich für eine sinnvolle Hilfe.
One thing is absolutely clear: Its definitely NOT the English XP version for shure !
Bitte warten ..
Mitglied: StevenTomcat
13.04.2011 um 20:20 Uhr
Hallo aqui,

bin wieder online...

ipconfig -all ist ok
nslookup: ergibt server timeout / Server unbekannt
ping ist merkwürdigerweise ok... verlust=0
direkte IP im Browser - timeout
es laufen keine weiteren security-dienste

hmmmm...

direkter ping ok, aber seite kann im browser nicht angezeigt werden ???

sehr merkwürdig, oder...
Bitte warten ..
Mitglied: michi1983
13.04.2011 um 22:58 Uhr
Hi,

versuch doch mal den LAN und WLAN Adapter komplett zu deinstallieren inkl. Treiber und installier sie nochmal neu.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
14.04.2011 um 09:42 Uhr
Hallo Tomcat,

kann es sein, dass du einen Proxy-Server im IE eingestellt hast ?!?

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Unitet20
14.04.2011 um 09:44 Uhr
Ich hätte da auch noch eine Idee...

Ist eventuell der Zugang zum Internet auf dem Router limitiert?
Musst mal in den Zugriffsbeschränkungen / Filterregeln schauen.
Was ist das denn für ein Router? (Hersteller, Modell?)

Ich kann bei meinem privaten Wlan Router zum Beispiel konfigurieren,
welchen IPs oder MAC's aus dem LAN ich Internetzugriff geben will.

Probier doch mal dem englischen PC die IP des deutschen PC zu geben,
und teste nochmal ob der Zugriff dann funktioniert.

Funktioniert er - ist es mit Sicherheit eine Filterregel.
Bitte warten ..
Mitglied: StevenTomcat
14.04.2011 um 12:15 Uhr
Hallo Carsten,

nein, die Idee hatte ich auch schon, aber da ist leider nichts...

LG
Bitte warten ..
Mitglied: StevenTomcat
14.04.2011 um 12:17 Uhr
Hallo Unitet20,

nein, hatte ich auch schon Kontroliert...

alle Fliter sind raus...

Habe den Router bis auf die Verschlüsselung schon offen gemacht.

Ist ein Speedport.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: StevenTomcat
14.04.2011 um 12:19 Uhr
Hallo michi1983,

das dürfte auch nichts bringen, da ich ja via Browser
auf den Router zugreifen kann.

Und das beides gleichzeitig nicht geht, ist denke ich höchst unwahrscheinlich.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Unitet20
14.04.2011 um 12:33 Uhr
Von der Telekom?
Wurde der mit Bestellung des Internet Anschlusses geliefert?

Da habe ich schon des öfteren erlebt das es kein echter WLAN Router war,
sonder eine einfache WLAN Bridge...
(auch wenn die Telekom Futzis immer behaupten es sei ein "vollwertiger" Router)

Das Resultat an der Bridge war bei mir auch immer, (wer hätte es gedacht)
das nur ein Rechner im Netz online konnte...
(der erste Rechner der sich mit dem WLAN Verbunden hat,
hat die Verbindung ins Internet bekommen, der Rest hatte nur Lan Zugriff - also genauso wie bei dir gerade)

Weil ich ebenfalls davon ausging einen "normalen" Wlan Router vor mir zu haben,
habe ich erstmal 3 Stunden investiert und dann - eine Intensive Geräte-Recherche später:

Habe ich mir einen "richtigen" WLAN Router von Linksys (WRT54G) geholt und seither hatte ich nie wieder Probleme. ;)
Alternativ gibt es für den Speedport auch eine Modifizierte Firmware,
die aus der Bridge wieder etwas "nutzbares" macht.
(Unbestätigte Aussage eines Bekannten... musst mal googlen...)

Gruß
Uni
Bitte warten ..
Mitglied: StevenTomcat
14.04.2011 um 12:40 Uhr
Hallo Unitet20,

es ist so, das die Netzstrucktur seit Jahren einwandfrei
sowohl via LAN als auch WLAN läuft.

Nun ist Besuch aus UK mit eigenem Laptop da.
Und es ist nicht möglich, das Laptop via LAN oder WLAN ins Inet zu bringen.

Ich kömme mit dem Laptop via LAn als auch via WLAN in die Routerkonfig.
Also bis hier hin geht alles, aber es geht halt nicht weiter ins Inet...

LG
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
14.04.2011 um 12:47 Uhr
Nutzen die vielleicht andere Funkfrequenzen/Kanäle als wir in Deutschland ?!?
Kannst du mal deutsche Treiber installieren ?!
Und das du lokal auf den Rechner kommst heisst nur, dass der Proxy für lokale Adressen umgangen wird (wenn du einen hättest, es wäre als denkbar)...
Wenn ich richtig verstanden habe (nach Tipps voN Aqui), hasst du beriets einen ping auf (Beispiele!!) 213.165.64.74 und deren www-alias= gmx.de gemacht.
Haben da beide funktioniert !?
Wenn ja und IE will dennoch nicht, kann es nur noch am IE liegen, nimm mal einen anderen...

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Unitet20
14.04.2011 um 12:53 Uhr
Jau genau das ist ein typisches Verhalten für die "eingeschränkten" Telekom-Speedports.
Ein Gerät im Netzwerk darf ins Internet, der Rest darf nur lokal im Netzwerk agieren.
(Ist zumindest meine persönliche Erfahrung, ich lass mich hier gerne von anderen Usern berichtigen)

Frage:
... hattest / hast du vor diesem Besuch jemals mehr als einen Rechner / Notebook ZEITGLEICH online gehabt?

Versuch mal bitte folgendes:
- Schalte den Deutschen (deinen) PC aus
- Schalte den ENGL. pc ein.
- Versuch über eine Kabelverbindung / WLAN Verbindung vom ENGL. Notebook aus zu Surfen.
Dabei dein Notebook / Rechner ausgeschaltet lassen!
So das wirklich nur EIN Gerät aufs Internet zugreift...

Sollte es dann funktionieren spricht alles dafür das du ein "eingeshränktes" Gerät vor dir hast,
und dir wohl eine entsperrte Firmware - oder einen neuen Router kaufen musst.
(Wenn du öfter mit mehreren Geräten gleichzeitig ins Internet willst)

Gruß

Edit:
Siehe auch:

http://forum.chip.de/dsl-provider/speedport-w701v-laesst-immer-nur-pc-i ...
http://www.nissanboard.de/artikel_nissan_107996_HILFE-Speedport-W502V,- ...
http://www.computerhilfen.de/hilfen-22-358960-0.html
http://www.pcwelt.de/forum/router-modems-wlan/217720-speedport-w500-v-2 ...

Alle haben das gleiche Problem.
Alle haben einen Speedport.
Eventuell hilft dir noch einer dieser Threads weiter,
anonsten würde mir auch nichts mehr einfallen,
was nicht bereits vorgeschlagen wurde.
Bitte warten ..
Mitglied: StevenTomcat
14.04.2011 um 12:56 Uhr
das mit den frequenzen hatte ich mir auch schon überlegt,
daher der Anschluss via LAN.
Aber das mit den Frequenzen kann auch nicht stimmen, da ich ja auch via WLAN
auf den Router komme. Konnte ich mir eigentlich auch nicht vorstellen. Das geht Weltweit.

Am IE kann es auch nicht liegen, da ich FF und Chrome auch getestet habe...
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
14.04.2011 um 13:08 Uhr
Zitat von StevenTomcat:
das mit den frequenzen hatte ich mir auch schon überlegt,
daher der Anschluss via LAN.
Aber das mit den Frequenzen kann auch nicht stimmen, da ich ja auch via WLAN
auf den Router komme. Konnte ich mir eigentlich auch nicht vorstellen. Das geht Weltweit.


sorry, da hab ich beim schreiben nicht dran gedacht... mein Fehler


Am IE kann es auch nicht liegen, da ich FF und Chrome auch getestet habe...
Warum nicht.. standartmäßig übernehmin die doch die Interneteinstellungen vom windows und damit dem IE.

Was du mal probieren könntest:
Abgesichert mit Netzwerk ung posten, was sich dann tut...

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: StevenTomcat
14.04.2011 um 13:41 Uhr
Es sind Zeitweise 4 PC´s über den Speedport im Inet.
Zu dem Zeitpunkt als ich es Probiert habe war es das einzige Gerät im Inet.
Habe auch den Parallelbetrieb von 2 Laptops getestet.
Und nie kam das engl. Laptop ins Inet...
Nur auf den Router, und da ist schluss...
Ich richte seit mehreren Jahren schon Router ein, aber sowas habe ich noch nie gehabt...
Bitte warten ..
Mitglied: Unitet20
14.04.2011 um 15:00 Uhr
Okay...

Wenn du schon parallel mehrere Rechner im Internet hattest,
kannst du den Router denke ich als Fehlerquelle schon mal ausschließen.

Mir fällt mir dann auch nur noch das "Übliche" ein,
was du selbst aber schon teilweise ausgeschlossen hast:

Auf dem Client:
- Software Firefwall blockt die Verbindung
Wie z.B. ZoneAlarm oder oft ein vom Notebook hersteller "mitgelifertes" Connections-Programm...
Bei Lenovos zum Beispiel hat mich "AccesConnections" schon öfter genarrt.
Dell hat glaube ich auch einen eigenen Verbindungsmanager.
Da zicken die Rechner dann mächtig, weil in Windows zwar alles Konfiguriert ist,
aber die dritthersteller Software das alles nicht so toll findet uns sich einmischt.

- Fehlerhafte TCP/IP Konfiguration
Falscher DNS, oder falsches Gateway meistens die Ursache..
eventuell mal ipconfig /flushdns und ipconfig /renew ausführen??
Sind die gleichen Netzwerkprotokolle wie bei den deutschen Rechnern installiert?

- Falsche IE Proxy Einstellungen
in den Internetoptionen => Verbindungen => LAN Einstellungen Proxy Server abgeschaltet?

- Falsche Verbindung in IE Einstellungen
in den Internetoptionen => Verbindungen => ist da evtl "Immer Wählverbindung" ausgewählt?

- Defekte oder Manipulierte Hosts Datei?
windows => system32 => drivers => etc => hosts
mit einem editor öffnen und alles bis auf "127.0.0.1 localhost" löschen... natürlich ohne die ""

- Netzwerkadapter vom System Re-Initalisieren
Ab und zu hat es auch schon "Wunder" gebracht,
wenn man im Gerätemanager die LAN-Devices entfernt und nach einem PC-Neustart
vom System neu erkennen lässt.
(Besonders wenn man einen Connection Manager gelöscht hat,
ist das sogar empfehlenswert)

Auf dem Router:
- DHCP Server auf nur "4" Lease Adressen reduziert?
- Filter / Firewallregel die den internen Traffic des Clients blockt. (MAC oder IP Filter)
- Falsche DNS Konfiguration?

Soooo - mehr fällt mir dann gerade auch nicht mehr ein,
außer das es wirklich ein Hardware Defekt irgendwo gibt...
Bitte warten ..
Mitglied: StevenTomcat
14.04.2011 um 22:15 Uhr
Hallo,
habe alle Punkte bis auf die System Re-Instalisierung gemacht
und nichts hat geholfen.

Ich habe mich entschlossen, nun aufzugeben, da die System-CD´s noch in England sind.

Trotzdem vielen, vielen Dank für eure Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.04.2011 um 16:47 Uhr
Einen letzen Versuch solltest du noch mit "winsockfix" unternhemen:
http://www.softpedia.com/get/Tweak/Network-Tweak/WinSockFix.shtml
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 10
gelöst Laptop nicht herunterfahren beim Zuklappen u. HDMI (2)

Frage von PharIT zum Thema Windows 10 ...

Notebook & Zubehör
Laptop Bildschirm zeigt komische Farben (10)

Frage von Amanuel zum Thema Notebook & Zubehör ...

Hardware
Unterstützt mein Laptop einen 1440p 60hz externen Monitor? (2)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (27)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...