Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Erklärung für Wlankonfiguration gesucht

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Warrender

Warrender (Level 1) - Jetzt verbinden

09.11.2014 um 11:10 Uhr, 1246 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

seit einiger Zeit haben wir einen sauteuren Xirrus-Wlanrouter mit 4 Antennen.
Um diesen optimal zu konfigurieren können, fehlt mir etwas Knowhow.

Genauer gesagt, weiß ich nicht, wie ich diese Antennen konfigurieren soll
2,5Ghz oder 5Ghz oder monitor (was auch immer das unter dem Reiter "Band" bedeuten mag)
Wfi Mode: bgn, a-only, abg, abgn, abgnac, ac-only, an, anac, b-only, bg, g-only, gn, n-only
Channel: 1-140
Channel Lock: allow auto-channel assignment, block auto-channel assignment
Bond: off, 400Mhz oder 800Mhz
Cell Size: max, auto, large, medium, monitor, small
Tx Power: -15dBm bis +20dBm
RX Threshold: -90dBm bis -65dBm

Für jede Antenne kann ich diese Einstellungen vornehmen.
Viele dieser Einstellungen sagen mir allerdings nichts.

Kennt jemand ein Buch oder eine Website wo diese Dinge erklärt werden?
Wie muss eine optimale Konfiguration aussehen? Kommt natürlich auch auf die Umgebung, sprich andere Aps an.
Mitglied: MrNetman
09.11.2014 um 17:34 Uhr
Xirrus hat auf seiner Webseite http://www.xirrus.com/Resources/Default ein paar ganz gute Poster....
Und es werden niemals Antennen konfiguriert, sondern Radios!

Wfi Mode: bgn, a-only, abg, abgn, abgnac, ac-only, an, anac, b-only, bg, g-only, gn, n-only
Wenn dir die Grundlagen für die Buchstaben fehlen, dann wird das aber ein ganz, ganz schwerer Job.

Grundsätzlich musst du dich mal fragen, wie viele Clients du versorgen willst und in welcher Reichweite vom zentralen AP diese sind. Der Xirirus ist nicht nur AP, er ist auch ein Controller.

Bei Xirrus gibt es mindestens vier Radios für g(n) und ebenso viele für an. Weiters kann ein Radio als reiner Monitor zur Überwachung für ein IDS verwendet werden.

Radios haben Ausgangsleistungen Tx Transmit Power. +20dBm ist die höchste zugelassene Leistung im b/g/n Band (2,4 GHz)
Empfänger (Rx) haben Eingangsempfindlichkeiten. Hier legt man fest, bei welcher Schwelle der Empfänger Empfang singnalisieren soll, oder besser es den Kollegen überläßt.
Dann gibt es noch die Kanalbandbreite, die bei 20MHz im 2,4GHz Band beginnt, aber auch höhere Werte (40, 80, .. MHz) bis zum ac-Betrieb erreichen kann.

Gruß
Netman

zur Schulung:
die üblichen Verdächtigen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Wireless_Local_Area_Network
Dr. Google
Und viele Unternehmen, die wenigstens einen ganzen Tag mit 100% Aufmerksamkeit benötigen, um dich heran zu führen.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
09.11.2014 um 21:21 Uhr
Hi,

Darf man fragen, warum du einen sauteuren WLAN AP kaufst (oder einrichten musst) - wenn du von Tuten und den Basics keine Ahnung hast?

Wie unten schon erwähnt: Schulung, oder weiter geben.
Bitte warten ..
Mitglied: Warrender
10.11.2014 um 07:39 Uhr
Danke für eure Antworten.
Ich kann euch beruhigen: Wir werden bei der Einrichtung von einer Firma professionell unterstützt. Ich möchte nur gerne selbst meine Erfahrungen im Vorfeld sammeln. Es kann ja nie schaden, wenn man zumindest ein Basiswissen hat.

@MrnNetman
Die Buchstaben sind mir natürlich ein Begriff. Jedoch weiß ich nicht, in welcher Kombination die Normen sinnvoll sind.
Bitte warten ..
Mitglied: K-ist-K
10.11.2014 um 18:09 Uhr
Wfi Mode: bgn, a-only, abg, abgn, abgnac, ac-only, an, anac, b-only, bg, g-only, gn, n-only


Wenn du alles abdecken möchtest was das Gerät kann dann wähle abgnac.
abgnac bedeutet das folgende Geschwindigkeiten unterstützt werden (802.11a, 802.11b, 802.11g, 802.11n, 802.11ac)

802.11n ist zurzeit der gängigste theoretisch 600 Mbit/s möglich.
802.11ac ist der neuerste der auch halbwegs verbreitet ist, theoretisch 1,3 Gbit/s möglich
802.11ad ist der neuerste über den kann ich nicht viel sagen


Also ich persönlich würde es wie folgt machen:
a, b, g, n, ac aktivieren
2,4 Ghz und 5 Ghz aktivieren

Bezüglich Channel muss man vor Ort halt schauen wie viele Wlans es dort gibt.
Gibt es kein weiteres Wlan im umkreis dann ist der Channel egal.

Nach dem Einrichten bitte das Standard Passwort ändern.


P.S.: sollten deine Fragen beantwortet sein, bitte Frage als gelöst kennzeichnen.
Bitte warten ..
Mitglied: Warrender
10.11.2014 um 20:19 Uhr
Danke für die Antwort,

ich habe von einem Kollegen gehörte, dass man bestimmte Kombinationen nicht nehmen soll, da es dadurch zu einem Leistungseinbruch kommen kann. Das habe ich so auch noch nicht gehört. Stimmt das?
Bitte warten ..
Mitglied: K-ist-K
10.11.2014 um 20:24 Uhr
hm habe ich auch nicht gehört, das es zu Leistungseinbrüchen kommen kann.

Aber auch wenn es so ist,
wird es vermutlich nicht so dragisch spürbar sein.

Und wenn das Gerät dann vielleicht nur für das Internet ist,
dann bekommt man das sowieso nicht mit.

Also ich halt mit meine 30Mbit.
Bitte warten ..
Mitglied: Warrender
10.11.2014 um 20:59 Uhr
Danke.
Welche Erfahrungen habt ihr mit den Xirrus Aps gemacht?
Angeblich sollen sie sehr leistungsstark sein und ein AP sogar über 100 Devices problemlos versorgen können.

Und für alle, die gleich wieder besorgt sind, warum ich so etwas nicht vor dem Kauf frage: Ich bin nicht für das Wlanprojekt verantwortlich und frage aus Interesse.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
10.11.2014 um 21:06 Uhr
Ein AP mit 8 Radios ist eben leistungsfähiger als einer mit 2 Radios.
Und da man wenigstens 8 Radios sinnvoll steuern muss, ist ein Controller gleich mit dabei.

Zur Kombination von Standards:
Je nach Alter der Clientes muss man Rücksicht darauf nehmen. Am schnellsten ist immer die "greenfield" Installation des schnellsten Standards. Aber da auch andere Clients da sind, stören die ohne eigenes Verschulden und drücken damit die Datenraten der anderen Clients.

greenfield - auf der grünen Wiese = Labor oder ohne störende Nachbarn.
Bitte warten ..
Mitglied: Warrender
10.11.2014 um 21:09 Uhr
Danke, MrNetman.
Welche Kombination würdest du daher empfehlen? Die Clients sind unterschiedlich. Eben das, was die Leute mitbringen.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
10.11.2014 um 21:59 Uhr
b gibt es fast nicht mehr, es wird aber noch für Management Funktionen verwendet, da die Reichweite gut ist.
g ist normal und nicht deaktivierbar
gn haben moderne Geräte
a ist noch nicht so häufig
ac beinhaltet an.

Und daneben gibt es so Unttermengen wie die Kanalbandbreite. ICh glaube kaum, dass Xirrus im bgn Band 40 MHz unterstützt, da dann das eigenen Konzept beeinträchtigt wird. Im an/ac Band kann man wählen. Aber mehr als 40 MHz Kanäle sollten es für eine sinnvolle Infrastrukturlösung nicht sein. Zu Hause gelten andere Regeln.

Antwort: Kommt darauf an.
Aber da ja immer vier Radios gleichzeitig und pro Band an sind, können etliche Stationen hohe Geschwindigkeiten erreichen ohne sich allzu stark zu beinflussen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Sonstige Systeme
gelöst Kostenfreies Ticketsystem gesucht (4)

Frage von Stefan007 zum Thema Sonstige Systeme ...

LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (4)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Batch & Shell
Script zum Auflösen einer Ordnerstruktur und zurück gesucht (12)

Frage von websolutions zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...