Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

ESXi 4.1 installationsproblem

Frage Virtualisierung

Mitglied: Hajo2006

Hajo2006 (Level 2) - Jetzt verbinden

12.06.2011 um 13:18 Uhr, 5027 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo,

ich möchte gerne den ESXi 4.1 Server installieren, jedoch erkennt die
Install CD meinen SATA Controller nicht. Nun habe ich gelesen das man
mit einer oem.tgz das Problem lösen kann.

Kann mir jemand vielleicht helfen das Problem zu lösen. Ich würde gerne
mal den ESXi 4.1 Server nutzen.

Also ich habe als Hardware:

Mainboard ASRock K10N78FullHD-hSLI R3.0

Ich habe mir dann die Datei MCP78_OEM.tgz geladen so das mein SATA
Controller erkannt werden kann.

Nun benötige ich etwas Hilfe, dennwas ich bisher gelesen habe soll man
an zwei stellen die OEM.tgz austauschen. Jedoch ist auf der Root Ebene
der CD keine solche Datei zu finden

Hoffe das mir jemand helfen kann. Wenn noch weitere Infos benötigt werden
dann würde ich die soweit ich kann auch hier liefern.

Gruß
Hajo
Mitglied: Xaero1982
12.06.2011 um 14:41 Uhr
Moin,

mWn wirst du damit kein Erfolg haben, so lange kein Intelchipsatz verbaut ist.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Hajo2006
12.06.2011 um 15:59 Uhr
Hallo,

erstmal was meinst du mit "mWn" und zum anderen warum ist denn ein INTEL Chipsatz
pflicht? Denn ich habe unter der VMWare Hardware Kompatible Liste mein Mainboard
gefunden und dort steht das man diese OEM.tgz mit der verlinkten OEM.tgz tauschen muß.

Doch die OEM.tgz finde ich nicht auf der CD.

Gruß
Hajo
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
12.06.2011 um 17:30 Uhr
Hi,

mWn = meines Wissens nach!

Schick mir mal den Link bitte!

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Hajo2006
12.06.2011 um 20:02 Uhr
Hier mal den Link zur HCL:

http://www.vm-help.com/esx40i/esx40_whitebox_HCL.php

Gruß
Hajo
Bitte warten ..
Mitglied: Hajo2006
13.06.2011 um 13:51 Uhr
Hallo,

habe mir die oem.tgz geloadet und in das Image auf die ROOT Ebene
kopiert. Nun kann ich jedoch nicht von der CD Booten, es kommt immer
wieder eine Fehlermeldung.

Image Checksum Error ...


Wie bekomme ich diesen Fehler weg.

Gruß
Hajo
Bitte warten ..
Mitglied: VMDEKNY
16.06.2011 um 15:49 Uhr
Hi,
Installier doch von USB (bei Problem mit der oem.tgz oder Server ohne CD LW):

hier der link
http://vm-help.com/esx40i/ESXi_USB_install.php

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
16.06.2011 um 21:19 Uhr
Zitat von VMDEKNY:
Hi,
Installier doch von USB (bei Problem mit der oem.tgz oder Server ohne CD LW):

hier der link
http://vm-help.com/esx40i/ESXi_USB_install.php

Gruß

Der erkennt aber den Sata Controller auch nicht und auf welche HDD soll er dann installieren?!

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Hajo2006
17.06.2011 um 06:50 Uhr
@VMDEKNY

Danke für deinen Tip, habe es nun so gemacht das ich das Image auf einen USB-Stick
gebracht habe und nun den ESXi von USB-Stick starten kann. Werde nun schauen ob
mit der OEM.tgz nun auch mein SATA erkannt wird. Habe diese Woche dazu noch keine
Zeit gefunden.

Jedoch finde ich deine Anleitung auch ok das man das INSTALL-Image auf einen USB
Stick bringt, doch wie bekomme ich da die OEM.tgz an die Richtige stelle, denn ich hab
ja auch schon die OEM.tgz auf die Install CD gebracht nur wenn ich von der CD boote,
bekomme ich ja die Meldung:

Image Checksum Error ...


@ Xaero1982

Mit der OEM.tgz soll ja der SATA-Controller erkannt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
17.06.2011 um 07:28 Uhr
Das weiß ich, aber ob du die Cd nun auf einen USB Stick schiebst oder auf eine CD ... du weißt ja doch nicht wohin mit der oem.tgz und woher der Fehler kommt

Ohne die Datei wird nun mal der Controller nicht erkannt.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Hajo2006
17.06.2011 um 18:01 Uhr
Wo ich die hinschieben muß das weiß ich ...

Mein Problem ist das wenn ich sie auf die Hauptebene der CD packe
dann bootet die CD nicht mehr bzw nur bis ich den Fehler angezeigt
bekomme...
Bitte warten ..
Mitglied: Hajo2006
18.06.2011 um 11:20 Uhr
Hallo,

also laufen tut der ESXi nun, zwar nicht von HDD sondern von einem USB-Stick aber das ist ok.
Auch mein SATA Controller wird nun erkannt so das ich meine HDD`s sehe. Sollte noch jemand
einen Tip haben wie ich das ganze auch auf HDD bekomme dann würde ich mich freuen.

Gruß
Hajo
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.06.2011 um 14:23 Uhr
Zitat von Hajo2006:
Sollte noch jemand
einen Tip haben wie ich das ganze auch auf HDD bekomme dann würde ich mich freuen.

live-linux booten und den Stick mit dd auf HDD kopieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Hajo2006
18.06.2011 um 16:16 Uhr
Und das klappt dann auch das dann die HDD bootet...

Zum anderen ist der USB-Sick aufgeteilt in viele Partitionen...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.06.2011 um 18:44 Uhr
Zitat von Hajo2006:
Und das klappt dann auch das dann die HDD bootet...

normalerweise ja.

Zum anderen ist der USB-Sick aufgeteilt in viele Partitionen...

ggf. mußt Du die Partitionen in der Größe anpassen, aber zumindest die bootpartition kannst Du 1:1 übertragen.

Wenn ich sowas machen wollte, würde ich folgendermaßen vorgehen:


Nun sollte die ESXi-Installation geglückt und funktionsfähig sein. So habe ich das jedenfalls mal bei einen HP-Proliant Microsoerver hinbekommen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
gelöst HP Microserver Gen8 + ESXi (7)

Frage von runasservice zum Thema Server-Hardware ...

Vmware
ESXI Template erstellen (2)

Frage von Phill93 zum Thema Vmware ...

Vmware
VMware ESXi für Schulen? (3)

Frage von mrserious73 zum Thema Vmware ...

Vmware
gelöst ESXi Update über vCenter Update Manager (4)

Frage von DKowalke zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...