Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

ESXi 5.5 Datenübertragungsgeschwindigkeit langsam

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: Rene1990

Rene1990 (Level 1) - Jetzt verbinden

15.04.2014 um 08:16 Uhr, 5282 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo,

folgenden Testkomponentenhabe ich hier stehen:

- Testserver mit ESXi 5.5 Intel 1000 MBIT Netzwerkkarte (Kein RAID)
- Test Client Windows 7 (VM Explorer)
- Test Client Windows 7 (virtuell auf ESXi - zu sichernde Maschine)
- Buffalo NAS LS421DE ( bis zu 80 MB/s - Zielspeicherort für die Sicherung)
- Netgear 24 Port Switch 1000 MBIT

Bei einer Sicherung der virtuellen Windows 7 Maschine mit "VM Explorer" auf das NAS komme ich nur auf 5-6 MB/s. Das selbe Ergebnis bekomme ich, wenn ich eine Datei über VSphere Client herrunterlade. Wenn ich eine physikalische Maschine benutze komme ich auf 60-70 MB/s.



Wir haben 2 Server, mit RAID 5, die ähnliche Geschwindigkeiten haben. Liegt es an RAID 5?
Mitglied: Booyah
15.04.2014 um 09:08 Uhr
VMwareTools und den ganzen Spaß installiert? Welche virtuellen Netzwerkkarten hast du?
Bitte warten ..
Mitglied: tkr104
15.04.2014 um 09:58 Uhr
Zitat von Rene1990:

Bei einer Sicherung der virtuellen Windows 7 Maschine mit "VM Explorer" auf das NAS komme ich nur auf 5-6 MB/s. Das
selbe Ergebnis bekomme ich, wenn ich eine Datei über VSphere Client herrunterlade. Wenn ich eine physikalische Maschine
benutze komme ich auf 60-70 MB/s.

Moin,

das liegt am kopieren ueber die Busybox, die ist etwas lahm. Du solltest die Sicherung ueber ein Tool machen das die ESXi API nutzt, oder alternativ die vmkfstools.

VG,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: saber-rider
15.04.2014 um 11:14 Uhr
Zitat von Rene1990:



Bei einer Sicherung der virtuellen Windows 7 Maschine mit "VM Explorer" auf das NAS komme ich nur auf 5-6 MB/s. Das
selbe Ergebnis bekomme ich, wenn ich eine Datei über VSphere Client herrunterlade. Wenn ich eine physikalische Maschine
benutze komme ich auf 60-70 MB/s.


VM Explorer kenne ich leider nicht - aber bei unserer ESXi Umgebung dauert das Kopieren über vSphere Client auch ewig. Die Sicherungen mit Veeam laufen dann aber mit bis zu 60 MB/s.

Teste es doch mal ein anderes Backup Programm..
Bitte warten ..
Mitglied: Rene1990
15.04.2014 um 11:20 Uhr
VMTools ist installiert.
Intel 82574L Gigabit vmnic0 1000 Voll vSwitch0
68:05:ca:1a:16:14

Veeam? Brauch man dafür eine eigenständige Maschine? Lade gerade die ISO herunter.
Bitte warten ..
Mitglied: saber-rider
15.04.2014 um 11:24 Uhr
Es wird empfohen Veeam auf eine eigene Maschine zu installieren - wir haben es z.B. auf dem vSphere Server mit installiert und es läuft ohne Probleme.
Wenn Du die Kompression und Deduplizierung für die Backups aktivieren willst, sollte die Veeam Maschine einiges an "Power" mitbringen - wir haben der Veeam VM 6 vCPUs und 12 GB vRAM gegeben.
Bitte warten ..
Mitglied: Rene1990
15.04.2014 um 11:52 Uhr
Ok danke. Werde mal Backup&Replication.7.0.0.690 installieren und das mal ausprobieren.
Bitte warten ..
Mitglied: tkr104
15.04.2014 um 11:58 Uhr
Zitat von Rene1990:

Ok danke. Werde mal Backup&Replication.7.0.0.690 installieren und das mal ausprobieren.

Denke aber daran das du fuer Veeam einen lizensierten ESXi brauchst, sonst ist nach 60 Tagen Schluss mit Backup.
Bitte warten ..
Mitglied: Rene1990
15.04.2014, aktualisiert um 13:07 Uhr
lizensierten ESXi?
also die kostenlose geht damit auch?
Welchen BS brauch ich als Wirtsbetriebssystemfür veem?
Bitte warten ..
Mitglied: saber-rider
15.04.2014 um 13:15 Uhr
Zitat von Rene1990:

lizensierten ESXi?
also die kostenlose geht damit auch?
Welchen BS brauch ich als Wirtsbetriebssystemfür veem?

Veeam Requirements findest Du hier:
http://www.veeam.com/system-requirements.html

Die Freeversion von ESXi 5.1 konnte ich mit Veeam 6 ohne Probleme mehrere Monate sichern. Das sollte mit der aktuellen Version auch funktionieren..kannst Du aber alles nachlesen
Bitte warten ..
Mitglied: Rene1990
16.04.2014, aktualisiert 17.04.2014
Durch nen Bug oder wie? Der Support von Veeam hat sich nur gewundert, dass es auf der Free Edition geht. Also ich habe gerade Backup&Replication.7.0.0.690 auf ner virtuellen Windows 7 Maschine installiert und ein Backup ausgeführt. Hat anscheinend geklappt.Wenn es mit der Free Version von esxi nicht geht..gibt es noch andere Alternativen? Hat jemand mit Acronis Backup für VMware Erfahrungen machen können?

Edit:
Habe jetzt mal Acronis Backup für VMware installiert. Funktioniert auch gut. Aber warum steht auch dort wieder in der FAQ: VMware vSphere Hypervisor (Free ESXi) wird NICHT unterstützt?
Funktioniert doch..

Edit2:
Also ich verstehe nun garnichts mehr. Der Acronis Support meint, dass die API Funktion deaktiviert wird, wenn die 60 Tage abgelaufen sind, bzw. wenn man die kostenlose Lizenz einspielt.
Nun habe ich mal ESXi aktiviert und nochmal VM Explorer auf den Server mit RAID 10 installiert. Nun bin ich da auf 50-80 MB/s. Werde nun gucken ob Acronis noch funktioniert..Laut Support ja nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Rene1990
22.04.2014 um 08:16 Uhr
push...
Bitte warten ..
Mitglied: tkr104
22.04.2014 um 09:05 Uhr
Moin,

mit der 60 TAge Trial Version funktioniert alles, nach den 60 Tagen bzw. mit der kostenlosen Lizenz sind die APIs mMn nur Read-Only, d.h. du kannst vermutlich sichern aber nicht mehr restoren. Ich werfe gerne nochmals die vmkfstools in den Ring, auch wenn du sie beim ersten mal ignoriert hast.

VG,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: saber-rider
23.04.2014 um 13:25 Uhr
Zitat von Rene1990:

Durch nen Bug oder wie? Der Support von Veeam hat sich nur gewundert, dass es auf der Free Edition geht. Also ich habe gerade
Backup&Replication.7.0.0.690 auf ner virtuellen Windows 7 Maschine installiert und ein Backup ausgeführt. Hat anscheinend
geklappt.Wenn es mit der Free Version von esxi nicht geht..gibt es noch andere Alternativen? Hat jemand mit Acronis Backup
für VMware Erfahrungen machen können?

Edit:
Habe jetzt mal Acronis Backup für VMware installiert. Funktioniert auch gut. Aber warum steht auch dort wieder in der FAQ:
VMware vSphere Hypervisor (Free ESXi) wird NICHT unterstützt?
Funktioniert doch..

Edit2:
Also ich verstehe nun garnichts mehr. Der Acronis Support meint, dass die API Funktion deaktiviert wird, wenn die 60 Tage
abgelaufen sind, bzw. wenn man die kostenlose Lizenz einspielt.
Nun habe ich mal ESXi aktiviert und nochmal VM Explorer auf den Server mit RAID 10 installiert. Nun bin ich da auf 50-80 MB/s.
Werde nun gucken ob Acronis noch funktioniert..Laut Support ja nicht.

Hmm...keine Ahnung - wir hatten die Free Version relativ lange im Einsatz bevor wir Lizenzen gekauft haben.

Die jetzigen 50-80 Mb/s mit VM Explorer hören sich doch gut an..
Bitte warten ..
Mitglied: Rene1990
23.04.2014 um 15:06 Uhr
Jap..bin jetzt bei 100 MB/s mit dem VM Explorer
Bitte warten ..
Mitglied: saber-rider
28.04.2014 um 09:44 Uhr
Zitat von Rene1990:

Jap..bin jetzt bei 100 MB/s mit dem VM Explorer

Das ist ja erfreulich.
Die gleiche Version, mit der Du am Threadstart 5-6 Mb/s hattest?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Netzwerkkarte am Ort A schnell und am Ort B langsam (8)

Frage von dressa zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server-Hardware
gelöst HP Microserver Gen8 + ESXi (7)

Frage von runasservice zum Thema Server-Hardware ...

Vmware
ESXI Template erstellen (2)

Frage von Phill93 zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Peripheriegeräte
Wlan stört Funkmaus (11)

Frage von Falaffel zum Thema Peripheriegeräte ...

Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...