Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Excel 2010 - Pausenabzug wenn mehr als 6 Stunden Arbeit

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: PolytroX

PolytroX (Level 1) - Jetzt verbinden

31.12.2011, aktualisiert 11:00 Uhr, 9812 Aufrufe, 2 Kommentare, 1 Danke

Bei der folgenden Tabelle soll eine Stunde Pause abgezogen werden, wenn die "Summe / Tag" mehr als 6 Stunden beträgt.

Hallo alle zusammen,

ich schlage mich seit ein paar Tagen mit einem für mich unlösbarem Problem herum. Ich habe einen Mitarbeiter Einsatzplan geschrieben, bei dem ich nur die Anfangszeit und die Endzeit eintrage und mir automatisch die Summe/Tag ausgerechnet wird. Nun möchte ich aber, dass automatisch eine Stunde Pause abgezogen wird, sobald es mehr als 6 Stunden am Tag sind.

Folgendes habe ich derzeit programmiert:

Beginn: Feld ist ist in Zeit formatiert (Beispiel:09:00:00)
Ende: Feld ist ist in Zeit formatiert (Beispiel:19:00:00)
Pause: (Ist als Zahl mit 2 Stellen hinter dem Komma formatiert) in dem Feld soll immer "14-15Uhr" stehen, wenn die Arbeitszeit mehr als 6 Stunden beträgt, sonst bleibt das Feld leer.( (Beispiel: ==WENN(F14>6;"14-15Uhr";"")
Summe / Tag: (Ist als Zahl mit 2 Stellen hinter dem Komma formatiert) Hier soll 1Std. Pause abgezogen werden, wenn "Ende-Beginn" mehr als 6Std. beträgt (Beispiel: =WENN(F13-F11>6;F13-F11-1;F13-F11)*24

Das Problem ist bei der letzten Formel "Summe/Tag" Dass die Stunde Pause nicht abgezogen wird, wenn mehr als 6 Stunden. Dort stehen 10,00 Stunden, obwohl es eigentlich 9 sein sollten.

Hier mal ein Auszug der Tabelle:

2634fa4a62a8db8d22646502b90bad25 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Ich hoffe, mir kann da Jemand helfen.

EDIT: Da stehen zwar 9 Stunden als summe, aber dieses Ergebnis ist von Hand eingetragen und ohne Formel. Genau das soll nämlich automatisch berechnet werden.
Mitglied: bastla
31.12.2011 um 11:24 Uhr
Hallo PolytroX und willkommen im Forum!

Da Du mit Zeitwerten rechnest, kannst Du nicht einfach mit der Zahl 6 vergleichen, sondern musst (wie Du es ja auch für die Berechnung der Tagessumme mit der Multiplikation mit 24 bereits machst) berücksichtigen, dass Uhrzeiten / Zeitwerte als Bruchteile eines Tages gespeichert / verrechnet werden - daher entweder mit 6/24 vergleichen oder die Funktion ZEITWERT() einsetzen - zB für die Zelle F14
=(F13-F11-WENN((F13-F11)>ZEITWERT("6:00");ZEITWERT("1:00");0))*24
Außerdem hast Du noch einen Fehler in der Formel für die Zelle F12: Wenn zB von 9:00 bis 16:00 gearbeitet wurde, beträgt die Tagessumme unter Berücksichtigung der Pause 6 Stunden - es würde aber in diesem Fall keine Pause eingetragen (da Du ja auf >6 vergleichst) - besser wäre es daher, auch die Eintragung der Pause direkt von der berechneten Differenz zwischen Arbeitsbeginn und -ende abhängig zu machen, also etwa:
=WENN((F13-F11)>ZEITWERT("6:00");"14-15 Uhr";"")
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: PolytroX
31.12.2011 um 13:00 Uhr
WOW! Vielen Dank für die schnelle Antwort. Nun klappt alles wie es soll.

Das einzige Problem was ich nicht berücksichtigt habe ist die Urlaubszeit. Die werde ich dann aber von Hand ändern, da verschiedene Gruppen unterschiedliche Tage an Urlaub gutgeschrieben bekommen.

Nochmals vielen Dank und einen guten Rutsch.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst Excel 2010 - Berechnungen mit Datumswerten Uhrzeiten (2)

Frage von Volchy zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
gelöst Provision ausrechnen Excel 2010 (14)

Frage von Mascha.MG zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
gelöst Excel 2010 mit VBA sortieren ? (4)

Frage von dressa zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
gelöst Excel 2010 Makro Ausgabe in bestimmter Tabelle ausgeben (6)

Frage von dressa zum Thema Microsoft Office ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
PC stellt nach dem Bios ab (20)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Server-Hardware
Einem Stromausfall entgegen wirken (20)

Frage von OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO zum Thema Server-Hardware ...

Windows 7
Freeware MSI Tool (13)

Frage von uridium69 zum Thema Windows 7 ...

Microsoft Office
gelöst VBA Excel Problem mit UserForm, ListBox und TextBox (12)

Frage von abuelito zum Thema Microsoft Office ...