Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange 2003 Adressbuch Globale Benutzer - Nachname, Vorname

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: maxpoint

maxpoint (Level 1) - Jetzt verbinden

18.03.2010, aktualisiert 21.03.2010, 8657 Aufrufe, 12 Kommentare

Hi
Wie bekomme ich die Benutzer die im Globalen Adressbuch vom System verwaltet werden in einen öffentlichen Ordner Repliziert? Bei Löschung eines Benutzers im AD soll das also auch automatisch im replizierten Ordner geschehen. (wenn es nicht anders geht auch kopieren)

Sinn ist es dadurch die Liste der Mitarbeiter als Nachname, Vorname im Outlook angezeigt zu bekommen. Alles andere was das AD verändert ist mir zu gefährlich.

Für was ist das Globale Adressbuch überhaupt gedacht? Ich sehe den Sinn dahinter nicht. Offenbar werden alle Kontakte Gruppen die im AD hinterlegt sind dargestellt. Aber warum sollte ich das im AD machen wenn es öffentliche Ordner gibt?

Am liebsten würde ich das Globale Adressbuch ganz abschalten, da es eh nicht in Outlook angezeigt wird. Das hat keinen Nutzen! Lediglich im Windows Adressbuch taucht es auf. sowas den Benutzer klar zu machen schlägt fehl, ich sehe selber den Sinn nicht

Dennis
Mitglied: GuentherH
18.03.2010 um 20:14 Uhr
Hallo.

Wie bekomme ich die Benutzer die im Globalen Adressbuch vom System verwaltet werden in einen öffentlichen Ordner Repliziert

Mit Boardmitteln gar nicht

Sinn ist es dadurch die Liste der Mitarbeiter als Nachname, Vorname im Outlook angezeigt zu bekommen

Dazu benötigst du ja die Öffentlich Ordner nicht, das geht auch mit der Globalen Adressliste - http://www.sbspraxis.de/outlook/ol03003/ol03003.html

Für was ist das Globale Adressbuch überhaupt gedacht? Ich sehe den Sinn dahinter nicht

Wenn du in einem Unternehmen mit 500 Mitarbeitern, mehreren Standorten usw. arbeitest, dann würdest du den Sinn sehr deutlich sehen.

Am liebsten würde ich das Globale Adressbuch ganz abschalten, da es eh nicht in Outlook angezeigt wird

Seit wann wird es in Outlook nicht angezeigt?

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: maxpoint
19.03.2010 um 00:07 Uhr
Hallo Günther

die Tips auf der Seite sind mir alle bekannt. Das Adressbuch zeigt alle Namen die in einem öffentlichen Ordner stehen als Nachname, Vorname an, jedoch nicht die Namen die vom globalen Adressbuch kommen. Und genau das ist ja das Problem.
Im Outlook selber werden die globalen Adressbücher nicht angezeigt sondern nur die öffentlichen Ordner/ Kontakte und eigene Kontakte. Die Anwendung "Adressbuch" die auf geht wenn bei einer neuen Email auf "An..." gedrückt wird, ist meiner Ansicht eigenständig und nur in Outlook eingebunden - somit meine Aussage. Jedenfalls sind die globalen Adressbücher nicht Bestandteil der normalen Outlook Oberfläche.
Es gibt von MS Programme (ADSIEdit), die die Einstellung dahingehend tatsächlich ändern. Allerdings ist das nicht mal eben ein Haken setzen, sondern da werden tief im AD System Änderungen vorgenommen was alles betrifft wo der Name eines Benutzers zu sehen ist. Das geht mal gar nicht, da nicht abzuschätzen ist was daraus für Fehler entstehen bis hin zu Updates die hierdurch nicht mehr eingespielt werden können. Am Testsystem hat das für bestehende User wirklich funktioniert.

Also dachte ich mir, eventuell alle Benutzer und Gruppen in einen öffentlichen Ordner umzuleiten - sowas in der Richtung damit ich am AD keine Änderung vornehmen muss

Dennis
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
19.03.2010 um 00:56 Uhr
Hallo.

jedoch nicht die Namen die vom globalen Adressbuch kommen. Und genau das ist ja das Problem.

Dann sind die Namen im AD (Anzeigename) nicht richtig eingetragen - wie du das änderst, siehe hier - https://www.msxfaq.de/tools/galname.htm

Das geht mal gar nicht, da nicht abzuschätzen ist was daraus für Fehler entstehen bis hin zu Updates die hierdurch nicht mehr eingespielt werden können

Dann würde es aber von MS keine KB-Artikel dazu geben - und es gibt ganz sicher keine Seiteneffekte bei dieser Änderung. Und wenn du keine Änderung im AD durchführen willst, dann ändere einfach den
Anzeigenamen manuell, das ist alles.

Am Testsystem hat das für bestehende User wirklich funktioniert

Dann hast du einen Fehler gemacht

damit ich am AD keine Änderung vornehmen muss

Musst du nicht, wie schon vorher beschrieben.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: maxpoint
20.03.2010 um 23:08 Uhr
ok danke dir! Ich nehme dann lieber den einfachen Weg und ändere den Anzeigenamen per Hand.

Mit so ein Tool von MS war es sogar möglich nicht nur den Anzeigenamen zu ändern sondern das System komplett auf Nachname, Vorname umzustellen. Das war mir dann doch ein wenig zu heftig... misst ich hab es nicht aufgeschrieben wie es hieß, läuft unter .NET bla bla

ein Problem weniger :D

aber ich hab schon wieder das Nächste im Anschlag, die User sind da recht kreativ...
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
20.03.2010 um 23:26 Uhr
Hallo.

misst ich hab es nicht aufgeschrieben wie es hieß, läuft unter .NET bla bla

Es heißt nicht bla bla sondern ADModify

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: maxpoint
21.03.2010 um 11:59 Uhr
Hi

stimmt! Das werde ich gleich mit ADModify noch einmal testen. Wie hast du denn das in deinem System? Ist alles auf Nachname, Vorname umgestellt, also nicht nur Anzeigename? Das würde mir das Arbeiten wirklich vereinfachen, wenn ich dies bei uns auch so umstellen würde... Es ist jedoch für mich nicht abzuschätzen was genau im Hintergrund alles geändert wird und welche Auswirkungen es genau hat...

Dennis
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
21.03.2010 um 12:49 Uhr
Hallo.

a) Wie schon mehrfach erwähnt, es betrifft nur den Anzeigennamen, und sonst gar nichts. Nur dieser ist für die Anzeige des Usernamen im Adressbuch und Anzeigenamen in einer Nachricht zuständig
b) ja, alle von mir betreuten Exchange werden auf diese Anzeigeform umgestellt
c) einzigen Seiteneffekt den du haben könntest ist, wenn der Anzeigename auf "Mustermann, Dennis" umgestellt wird. Also NN und VN durch Komma getrennt werden
d) Hauptsache MS kann abschätzen was im Hintergrund passiert. Und die haben es schließlich vorgesehen, dass dies auf Länder mit einer anderen Namenskonvention umgestellt werden kann
e) Du stellst ja auch das Datumsformat bei allen Rechnern und Server auf europäisch um, obwohl intern der Rechner in einem anderen Format arbeitet.

Aber egal, wenn du der Sache nicht traust, dann ändere einfach in Zukunft manuell die Anzeige. Du weißt zwar dann auch nicht, was im Hintergrund geschieht, aber du kannst dann ruhiger schlafen

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: maxpoint
21.03.2010 um 23:27 Uhr
Hi

ich denke wir reden aneinander vorbei. Das mit dem Anzeigenamen habe ich verstanden ob man das per Hand oder mit einem Skript oder mit ADModify ändert, sei mal dahin gestellt.

Ich habe mich im letzten Post auf was anderes bezogen und zwar heißt der Haken in ADModify "Change CN (RDN)" hier kann ich das komplette System auf Nachname, Vorname umstellen. Das ist unabhängig von dem Anzeigenamen, da es für diesen eine extra Haken gibt mit der Bezeichnung "Display Name". Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

"Change CN (RDN)" bewirkt zb. dass das Postfach in Exchange System-Manager auch mit Nachname, Vorname angezeigt wird. Und wenn ich das Active Directory unter SBS User ansehe werden auch hier die Namen mit Nachname, Vorname angezeigt. Das hat nichts mit dem Anzeigenamen zu tun. Die Frage ist ob ich dies mit guten Gewissen ändern kann da es mir eine Erleichterung beim Arbeiten bringt zb in der Serververwaltungskonsole. Das hat jetzt mal nichts mit den Adressbüchern zu tun sondern ein Verbesserung für mich als Admin. Nicht nur die User wollen eine Verbesserung auch ich mal zur Abwechslung ;)

Mal ehrlich, ich kenne die Mitarbeiter nicht alle mit Vornamen... wenn die Amis das drauf haben Respekt!

Dennis
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
21.03.2010 um 23:47 Uhr
Hallo.

Den RDN würde ich nicht ändern, da dies wirklich zu Seiteneffekten führen kann (z.B. Authentifizierung bei einem POP3 Zugriff auf den Exchange).

Und mal ehrlich, was bringt es für Vorteile für den Admin, wenn die Postfächer nach NN, VN sortiert sind? Wie oft schaust du dir wirklich diese Ansicht an? Zumal es in dieser Ansicht keine Exchange relevanten Einstellung und Wartungsarbeiten gibt.

Ansonsten siehe auch mal hier nach - http://www.msxfaq.de/tools/rdnchange.htm

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: maxpoint
21.03.2010 um 23:54 Uhr
Hi

das Postfach ist mir Wurst, aber nicht das Active Directory da wäre eine Sortierung nach Nachname, Vorname schon nicht schlecht. Leider bewirkt der Haken "Change CN (RDN)" das alles im System geändert wird. Pop3 benutzen wir übrigens nicht.

Ich schau mir den Link an

Dennis

ps.: hab mir gerade die Freigaben und Rechte in Ordnern angesehen. Alles sauber mit der Änderung Nachname, Vorname genau so werden sie angezeigt also sind deswegen nicht verloren
Bitte warten ..
Mitglied: maxpoint
22.03.2010 um 15:35 Uhr
HiHo

ich habe den Anzeigenamen mit dem ADModify.NET Tool am echten System geändert. Am Testsystem wurde dadurch die Adressbücher "Globale Adressliste" und "Alle Benutzer" entsprechend mit Nachname, Vorname angezeigt. Tja äm, am echten System nur das Adressbuch "alle Benutzer". Die "Globale Adresslisten" zeigt Vorname Nachname. Ein Neustart des Servers hat auch nichts gebracht.

Was kann ich machen, dass auch die Änderung in der "Globalen Adressliste" ankommt?

Dennis
Bitte warten ..
Mitglied: maxpoint
23.03.2010 um 21:53 Uhr
HiHo

hat sich erledigt. Mittlerweile wird auch die Globale Adressliste mit Nachname, Vorname angezeigt.

Fettes danke für deine Hilfe Günther!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2003 auf 2007 Implace Migration (18)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Office 2013 oder 2016 mit Exchange 2003 (2)

Frage von uridium69 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2003 für Experimente noch nutzbar? (14)

Frage von pelzfrucht zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...