Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange 2003 OFFLINE nach 2010 migrieren

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: SarekHL

SarekHL (Level 3) - Jetzt verbinden

27.05.2012, aktualisiert 16:32 Uhr, 5835 Aufrufe, 22 Kommentare

Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit, die Daten (Postfachspeicher und öffentliche Ordner) aus einem Exchange Server 2003 Standard offline (also über das gesicherte Datenbankverzeichnis oder irgendeine Export-Import-Funktion) in einen Exchange Server 2010 Standard (im Rahmen eines SBS 2011) zu migrieren bzw. zu übernehmen?

Es darf diesmal gerne eine kostenpflichtige Lösung sein, wenn sie nicht gerade so exorbitant teuer ist wie Ontrack PowerControl. Da es sich nur um zehn Postfächer (und die öffentlichen Ordner) handelt, würde auch "manuelle" Lösungen in Frage kommen. Könnte man vielleicht die einzelnen Postfächer in eine PST-Datei kopieren und aus dieser dann später wieder auf den neuen Exchange zurückziehen?

Der übliche Weg, die Postfächer online vom alten auf den neuen Server zu verschieben, geht in diesem Fall leider deshalb nicht, da der SBS 2011 auf die gleiche Hardware installiert werden soll, auf der jetzt der Server 2003 samt Exchange 2003 läuft. Folglich können dann nicht beide gleichzeitig existieren.


Für alle zielführenden Tipps Danke im Voraus,
Sarek
Mitglied: GuentherH
27.05.2012 um 16:35 Uhr
Hallo.

Könnte man vielleicht die einzelnen Postfächer in eine PST-Datei kopieren und aus dieser dann später wieder auf den neuen Exchange zurückziehen?

Genauso geht es. Postfächer über Outlook exportieren und dann auf dem SBS 2011 wieder importieren. Und dann unbedingt diesen Punkt beachten - http://blogs.technet.com/b/sbs/archive/2009/05/21/cannot-reply-to-old-e ...

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
27.05.2012, aktualisiert um 17:17 Uhr

Ganz ehrlich - da verstehe ich nur Bahnhof! Ich weiß nicht, ob es daran liegt, daß es sich wieder mal um einen englischen Text handelt oder in diesem Fall eher daran, daß ich mit den ganzen Einträgen, die in dem Beitrag genannt werden, ohnehin nichts anfangen kann. Mit Exchange kenne ich mich auch nicht wirklich aus. Ich soll die Migration nur deshalb machen, weil die Kirchengemeinde sich einen Dienstleister, der das Ganze zu marktüblichen Preisen macht, nicht leisten kann.

Die Gemeinde verwendet den ExchangeServer auch nur als zentralen Nachrichtenspeicher (Empfang und Versand der Mails läuft direkt durch Outlook via POP3 und SMTP) und vor allem der öffentlichen Ordner (mehrere öffentliche Kalender und ein öffentliches Adreßbuch) wegen. Exchange ist nicht für die Kommunikation nach außen zuständig.

Ist der von Dir genannte Blogeintrag in dem Fall trotzdem relevant? Wenn ja, dann würde ich mich freuen, wenn jemand hier, der in der englischen Sprache gut zu Hause ist, eine kurze deutsche Zusammenfassung erstellen könnte. Die üblichen Volltextübersetzungsprogramme taugen da leider wenig.
Bitte warten ..
Mitglied: AlFalcone
27.05.2012, aktualisiert um 18:01 Uhr
Zitat von SarekHL:
Mit Exchange kenne ich mich auch nicht wirklich aus. Ich soll die Migration nur deshalb
machen, weil die Kirchengemeinde sich einen Dienstleister, der das Ganze zu marktüblichen Preisen macht, nicht leisten kann.


Schuster bleib bei Deinen Leisten....

Hier mal links zu DEUTSCHEN Anleitungen

http://www.frankysweb.de/?p=604
http://stephan-mey.de/wp-content/plugins/downloads-manager/upload/Excha ...
http://www.msxfaq.de/migration/mig2010.htm
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
27.05.2012 um 18:52 Uhr
Hi.

Hier mal links zu DEUTSCHEN Anleitungen

Die in dem Fall nicht helfen, da der TO ja keine Migration durchführen kann.

Empfang und Versand der Mails läuft direkt durch Outlook via POP3 und SMTP

Dann sollte dies bei der Neuinstallation auch gleich behoben werden.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
27.05.2012 um 19:15 Uhr
Zitat von GuentherH:
> Empfang und Versand der Mails läuft direkt durch Outlook via POP3 und SMTP

Dann sollte dies bei der Neuinstallation auch gleich behoben werden.

Ja super, noch eine Baustelle. Wie gesagt, ich bin mit Outlook nicht wirklich vertraut. Klar könnte ich mich in die Konfiguration einlesen, aber da fehlen mir so viele Grundlagen, daß das so lange dauern würde, daß ich das Budget der Gemeinde sprengen würde. Ganz umsonst arbeite ja auch ich nicht.

Daher noch mal meine Frage: Ist der von Dir genannte Blog-Beitrag Cannot Reply To Old Emails Or Modify Old Calendar Items After PST Mail Migration für meine Situation, in der Exchange nur als Datenspeicher fungiert, relevant oder nicht? Zumal ich ja das AD auf dem neuen Server auch neu installieren und die User neu anlegen muß.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
27.05.2012, aktualisiert um 20:47 Uhr
Hallo.

Ist der von Dir genannte Blog-Beitrag

In dem Fall eigentlich nicht.

Ja super, noch eine Baustelle

Wenn die Konfiguration so weiter läuft, dann wird es immer eine Baustelle bleiben?

Ganz umsonst arbeite ja auch ich nicht.

Ob es da nicht sinnvoller wäre jemanden zu nehmen, der den kompletten Server beherrscht?

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
28.05.2012, aktualisiert um 07:27 Uhr
Wenn die Konfiguration so weiter läuft, dann wird es immer eine Baustelle bleiben?

Naja, als ich die Administration in der Gemeinde übernommen habe, wurden nur die öffentlichen Ordner genutzt. Das war wohl der eigentliche Anschaffungszweck für den Exchange. Die eMails waren damals in lokalen PST-Dateien auf den Clients gespeichert. Das habe ich dann mal geändert, um ein zentrales Backup erstellen zu können.


> Ganz umsonst arbeite ja auch ich nicht.

Ob es da nicht sinnvoller wäre jemanden zu nehmen, der den kompletten Server beherrscht?

Zweifellos. Wenn Du jemanden kennst, der den Exchange für 100 bis 150 Euro komplett einrichtet, dann werde ich ihn dem Kirchenvorstand sofort empfehlen. Ich würde diese Aufgabe wirklich gern abgebeben und mich auf die Bereiche beschränken, die ich beherrsche. Aber mehr darf es eben nicht kosten. Kirchengemeinden haben leider entgegen der vorherrschenden Meinung wenig Geld. Und sie können Investitionen leider auch nicht wie Unternehmen auf irgendwelche Produktpreise umlegen. Daher gilt in dem Bereich: Entweder günstig oder gar nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
28.05.2012 um 10:18 Uhr
Moin

ich werde irgendwie immer ein wenig misstrauisch, wenn ich höre, dass ein SBS 2011 auf die gleiche Hardware installiert werden soll wie der 2003.

Ist sicher gestellt, dass der Server die notwendigen Specs mit sich bringt, um dann dort einen 2011 zu betreiben? Wenn die Hardware einmal für einen 2003 angeschafft worden ist, dann habe ich da halt grundsätzlich erst mal meine Zweifel.

Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
28.05.2012 um 10:51 Uhr
Ist sicher gestellt, dass der Server die notwendigen Specs mit sich bringt, um dann dort einen 2011 zu betreiben? Wenn die Hardware einmal für einen 2003 angeschafft worden ist, dann habe ich da halt grundsätzlich erst mal meine Zweifel.

Die Hardware ist aktueller ;) Wir haben sie zwischenzeitlich mal austauschen müssen, nachdem die alte Hardware (ein als Server laufender PC) abgeraucht war ...
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
28.05.2012 um 12:18 Uhr
Moin,

Also ich wuerde.....

Die ganze nummer abblasen, fuer 150 flocken son aufriss, der einen dann den vertrag kostet wenns in die hose geht?

Und dann ohne angelsaechsisch zu koennen, ist man in unserem gewerbe doch eh aufgesxhmissen...

Naja, wenns gar nicht anders ginge, wuerde ich
mir ein guetes clientblech schnappen,
dort einen freien esxi draufzimmern
und hoffen, dass der drauf laeuft
Ein backup machen
Alle kritischen dienste deaktivieren
Die buechse durchstarten
Den vm konverter auf das ding jagen und den auf dem esxi lauffaehig machen
Davon ein backup und dann die migration durchziehen.

Aber ehrlich 150 flocken, das ist ein witz, da haengt jemand, der es kann (wenn kein sbs waer, koennte ich das) locker 10 stunden dran, macht 15 oehre stundenlohn, ich steh nicht fuer 50 freiwillig auf.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
28.05.2012 um 13:29 Uhr
Zitat von 60730:
da haengt jemand, der es kann locker 10 stunden dran,

Das hätte ich jetzt nicht gedacht. Was ist (für jemanden der mit Exchange vertraut ist) so zeitaufwendig dabei? Es geht hier ja gerade mal um zehn Postfächer ohne Vertretungsregeln et cetera. Oder meinst Du zehn Stunden mit Installation des SBS und Einrichtung der Domäne? Das mache ich schon selbst ...


macht 15 oehre stundenlohn,

Das wäre selbst unter meinem Stundensatz ;)


ich steh nicht fuer 50 freiwillig auf.

Das ist ja auch Dein gutes Recht, und ein Unternehmen, daß Investitionskosten ja auf seine Preise umschlägt, letztlich also durch den Endkunden refinanzieren lässt, kann das auch problemlos bezahlen. Wenn ich ausnahmsweise mal für ein Unternehmen tätig werde, nehme auch ich mehr. Aber eine Kirchengemeinde oder ein kleiner gemeinnütziger Verein kann sich das eben nicht leisten. Und da nehme ich dann halt auch weniger. Ich mache das schließlich als Nebenverdienst und mehr aus Idealismus denn aus Profitstreben.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
28.05.2012, aktualisiert um 13:37 Uhr
Moin,

Nimm doch die anderen zeilen von mir...

Was da so aufwaendig ist?

Die menge / groesse der postfaecher? Nee das wirft man doch nur an, legt sich schlafen und die kiste laeuft alline durch, die vorbereitungen sinds.

Der spezielle fall mit dem neu==alt und der tatsache das diese upgrade installationen immer unsauber sind, oder genauer, das weben eines backupnetzes, wenns in die hose geht.

Und ja mit 10 stunden mein ich tutto kompletto.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
29.05.2012 um 12:11 Uhr
Es gibt auch für Admins die eine Offline Migration machen müssen und nicht 10h dran hängen wollen die möglichkeit sich um 600€ bei Ontrack das tool Power Controls zu kaufen.
Beide Netbios Namen in die lizenz eintragen zu lassen und mit dem tool aus der Offline 2003 Exchnage datenbank die Mails bzw. Postfächer in die Online Exchange Datenbank des neuen 2010 zu spielen.

Das überspielen selbst dauert zwar läuft aber automatisch durch.

Kann man sich ja bei interesse mal anschauen. Hab ich schon offt benutzt wenn ich keinen bock hatte stunden mit dem import eines Defekten Exchange 2003 zu verbringen.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
29.05.2012 um 12:17 Uhr
Es gibt auch für Admins die eine Offline Migration machen müssen und nicht 10h dran hängen wollen die möglichkeit sich um 600€ bei Ontrack das tool Power Controls zu kaufen.

Ich weiß, das Tool habe ich ja in meiner ersten Nachricht auch erwähnt. 600 Euro ist eben auch zu teuer ...
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
29.05.2012 um 12:26 Uhr
Das einzige was du noch machen kannst ist wenn du eine Bandsicherung des alten Servers hast über die Bandsicherungssoftware die du wieder installieren musst die Mails in den neuen Store wiederherzustellen.

Dazu musst du dir die Anleitungen deiner Bandsicherungssoftware anschauen bzw. der Firma die diese Software hergestellt hat.

Eine andere möglichkeit sehe ich nicht.

Wenn es nichts kosten darf müssen die leute eben auf die Mails verzichten und haben keine alten Mails im Postfach.

Wunder sind eben schwer zu bewerkstelligen.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
29.05.2012 um 12:32 Uhr
Zitat von Ausserwoeger:
Das einzige was du noch machen kannst ist wenn du eine Bandsicherung des alten Servers hast über die Bandsicherungssoftware die du wieder installieren musst die Mails in den neuen Store wiederherzustellen.

Naja, laut GuentherH kann man den Transfer ja über PST-Dateien bewerkstelligen. Ich werde eben nur nicht schlau aus dem englischsprachigen Blog-Beitrag, auf den er in dem Zusammenhang hingewiesen hat.
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
29.05.2012 um 12:34 Uhr
Zitat von GuentherH:
Genauso geht es. Postfächer über Outlook exportieren und dann auf dem SBS 2011 wieder importieren.

Kann ich die öffentlichen Ordner (drei Terminkalender und ein Adreßbuch) eigentlich auch über eine PST-Datei transferieren? Wir sprachen bisher immer nur über die Postfächer ...
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
29.05.2012 um 15:23 Uhr
Ja kannst du ! dazu muss der alte exchange aber laufen und das tut er bei dir ja nicht da du extra Offline geschrieben hast.

ich werd mir bei gelegenheit die links anschauen ! aber offline ist mir keine möglichkeit bekannt.

lg
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
29.05.2012 um 20:08 Uhr
Hallo.

Naja, laut GuentherH kann man den Transfer ja über PST-Dateien bewerkstelligen.

Genauso ist es.

Ich werde eben nur nicht schlau aus dem englischsprachigen Blog-Beitrag, auf den er in dem Zusammenhang hingewiesen hat.

Habe ich doch geschrieben, wenn du bei deiner POP3 Krücke bleibst, dann wird es sich wahrscheinlich nicht auswirken. Selbst getestet habe ich es nicht, da ich kein derartiges Konstrukt installiere

Kann ich die öffentlichen Ordner (drei Terminkalender und ein Adreßbuch) eigentlich auch über eine PST-Datei transferieren?

JA

das tut er bei dir ja nicht da du extra Offline geschrieben hast.

Na ich hoffe doch, dass der TO den Export durchführt, bevor er den alten Server offline nimmt

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
29.05.2012 um 20:23 Uhr
Zitat von GuentherH:
Habe ich doch geschrieben, wenn du bei deiner POP3 Krücke bleibst, dann wird es sich wahrscheinlich nicht auswirken.

Ja, aber andererseits lautet der Titel des Blogbeitrags ja auch "Cannot [...] Modify Old Calendar Items After PST Mail Migration". Und Kalender betreiben wir ja durchaus ...



> Kann ich die öffentlichen Ordner (drei Terminkalender und ein Adreßbuch) eigentlich auch über eine PST-Datei transferieren?

JA

Super ... muß ich mir dann noch mal genauer anschauen, wie ich die rübergeschoben bekomme.



Na ich hoffe doch, dass der TO den Export durchführt, bevor er den alten Server offline nimmt

Das ist richtig ;)
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
29.05.2012 um 20:56 Uhr
Hi.

Ja, aber andererseits lautet der Titel des Blogbeitrags ja auch

Kopiere dir den Aufbau des legacyExchangeDN des alten Exchange heraus. Dann kannst du immer noch eine Anpassung am neuen Exchange durchführen.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
29.05.2012 um 21:02 Uhr
Zitat von GuentherH:
Kopiere dir den Aufbau des legacyExchangeDN des alten Exchange heraus. Dann kannst du immer noch eine Anpassung am neuen Exchange durchführen.

Dieses AD-Feld legacyExchangeDN habe ich vorsichtshalber schon mit ausgeben lassen, als ich das AD mit dem José AD-Dokumentierer dokumentiert habe
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2013, Outlook 2010 Standard-Absendeadresse ändern (4)

Frage von ingoue zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2003 auf 2007 Implace Migration (18)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Outlook & Mail
Freigegebenes Postfach - Exchange 2013 - Office 2010-2013-2016 (6)

Frage von ATLaptop zum Thema Outlook & Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...