Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange 2010 mit 2x WAN betreiben

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: blackbruce

blackbruce (Level 1) - Jetzt verbinden

01.10.2012, aktualisiert 16:22 Uhr, 1963 Aufrufe, 4 Kommentare

Guten Tag.

Wir haben in unserem Betrieb einen Exchange-Server 2010.

Dieser läuft mit der momentanen (1x WAN) auch gut.

Da wir nun einen Dienst ausgelagert haben, sind wir allerdings auf eine ~100%ige Internetverbindung angewiesen.
Deshalb kommt nun von einem anderen ISP ein zusätzliches WAN hinzu.

Sobald eine Verbindung fehl schlägt, soll die andere übernehmen (vorerst manuell umstecken bis ich ein Modul gefunden habe mit dem ich Swisscom VDSL und UPC-Cablecom in einen Topf bringe)

Deshalb soll der Exchange nun so konfiguriert werden, dass er jeweils von beiden IP`s empfangen und auch senden kann.

Die momentanen MX und A Einträge sehen wie folgt aus (Angaben verschleiert)



Typ Host MX Prio IP/Rechnername


MX @ 10 mail.xxx.xx.
A mail xxx.xxx.xxx.xxx


Ich hoff Ihr könnt mir da weiter helfen.


Vielen Dank schon mal.

Gruss Black
Mitglied: tkr104
01.10.2012, aktualisiert um 17:01 Uhr
Moin,

Na die Hälfte für das empfangen hast du doch schonmal. Und dazu kommt jetzt noch ein zweiter MX Record mit niedrigerer Priorität, dann sieht das etwa so aus :

MX @ 10 mail.xxx.xx
MX @ 20 mail1.xxx.xx

A mail xxx.xxx.xxx.xxx
A mail1 yyy.yyy.yyy.yyy

Zum Senden mußt du dir ne Dual WAN und PPPoE fähige Firewall besorgen nehme ich an, etwa FortiGate 100D. Das Feature ist ja nicht mehr so selten.

P.S.: Reverse Lookup nicht vergessen, sonst gibts Ärger mit den Spamfiltern der Empfänger.

Cheers,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: blackbruce
02.10.2012 um 08:30 Uhr
Guten morgen und vielen Dank für die Antwort Thomas.

Also ich erstelle einen zusätzlichen MX + A Record wie von dir angegeben.

Dann teile ich meinem Domain Provider mit, dass ich einen RDNS Eintrag mit den Daten haben möchte.

Muss ich dann noch zusätzlich am Exchange einen neuen Receive und Send Conector erstellen? (mail1.xxx.xx) ?
Bzw. sonst etwas am Exchange noch ändern?


Bezüglich Firewall, hätte ich da lieber einen Dual Wan Router welcher mit beiden ISP umgeben kann, da wir schon eine neue Firewall im Einsatz haben. Hast du da zufällig ein Vorschlag? Ich hab diesbezüglich nur die Draytek Vigor Serie gefunden.

Vielen Dank.

MFG,

Black
Bitte warten ..
Mitglied: tkr104
02.10.2012 um 09:00 Uhr
Moin,

nein, kein neuer Connector da du für 0.0.0.0/0 ja nur einen haben kannst - die Auswahl der Sende-Leitung macht dann ja auch der Router. Der Reverse DNS Eintrag muß für beide Leitungen auf mail.xxx.xx, resp. deinen Sende-DNS lauten. Im Grunde kannst du jeden Dual WAN fähigen Router nehmen, mit Draytek hab ich keine Erfahrung. Allerdings wird der Hersteller hier ja öfter empfohlen...


Best,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: blackbruce
02.10.2012 um 10:51 Uhr
Vielen Dank für deine Hilfe.

Somit sollte alles klar sein.


Gruss
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst IOS 10 - IPad - Exchange 2010 - Zertifikatsfehler (2)

Frage von adm1357 zum Thema Exchange Server ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2013 vs. Exchange 2010 - Erinnerung bei Serienterminen löschen (3)

Frage von FA-jka zum Thema Outlook & Mail ...

Exchange Server
gelöst RU 17 Exchange 2010 . Erfahrungen? (12)

Frage von keine-ahnung zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
NTFS und die Defragmentierung (25)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...

Windows Server
WIndows Server 2016 core auf dem Intel NUC NUC5i5RYK i5 5250U (17)

Frage von IxxZett zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei Subnetze mit je eigenem Router und Internetzugang verbinden (17)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema LAN, WAN, Wireless ...