Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange 2013 - Internes Mailing funktioniert nicht

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: geforce28

geforce28 (Level 1) - Jetzt verbinden

04.09.2014, aktualisiert 09.09.2014, 2089 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo Leute,

mein Exchange 2013 leut nun soweit...
Habe nur noch ein kleines Problem und zwar das interne Mailing.


Scenario 1:
Ich sende von einer internen eMail Adresse an eine andere interne eMail Adresse. Kommt nicht an !!

Scenario 2:
Ich sende von extern von einer eMail Adresse, die auch intern angelegt ist an einen beliebigen Empfänger z.B. mich selbst, kommt nich an !!

Scenario 3:
Ich sende von einer komplett anderen Mail Adresse die nicht im Exchange als Nutzer registriert ist von extern. Funktioniert, mail kommt an !


Wie kann das sein ?
Mitglied: goscho
04.09.2014 um 16:08 Uhr
Zitat von geforce28:

Hallo Leute,
Mahlzeit
mein Exchange 2013 leut nun soweit...
Habe nur noch ein kleines Problem und zwar das interne Mailing.
Das widerspricht sich aber.

Scenario 1:
Ich sende von einer internen eMail Adresse an eine andere interne eMail Adresse. Kommt nicht an !!
Das nenne ich mal qualifizierte Fehlermeldung.
Bekommt den der Absender einen NDR oder steht die Mail in seinem Postausgang?
Mit welchen Programmen (Outlook, OWA, Smartphone-APP, etc) hast du dies getestet?

Scenario 2:
Ich sende von extern von einer eMail Adresse, die auch intern angelegt ist an einen beliebigen Empfänger z.B. mich selbst,
kommt nich an !!
Ist ja wohl das selbe wie oben.
Oder was meinst du mit extern und intern angelegter Mailadresse?
Scenario 3:
Ich sende von einer komplett anderen Mail Adresse die nicht im Exchange als Nutzer registriert ist von extern. Funktioniert, mail
kommt an !


Wie kann das sein ?
Du hast bei deiner Konfiguration Fehler gemacht.
Bitte warten ..
Mitglied: geforce28
04.09.2014 um 16:56 Uhr
Hallo und danke für die schnelle Antowrt.

Also ich mache das ganze über Outlook 2013.
Die Mail geht raus, hängt nicht im Postausgang. Ich sehe auch im PopCon, dass die eMail reinkommt und an die richtige Adresse weitergeleitet wird, nur es kommt einfach nichts bei der Adresse an. Also irgendwas blockt das weg...
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
04.09.2014, aktualisiert um 17:57 Uhr
Wer soll denn bei einer intern zugestellten Mail etwas blocken?
Diese verlässt deinen Exchange nicht.
Wenn das bei keinem User klappt, dann hast du einen gewaltigen Konfigurationsfehler eingebaut.

Gehe in die Nachrichtenverfolgung des Exchangeservers und schau dort, wo die Mails landen.

Das du einen Popo-Connector an den Exchange angebunden hast, hätte ich mir denken können (spätestens wenn du von internen und externen Mails an deine Domain sprichst).

Zu Konfiguration des Popcon kann ich nichts beitragen, außer:

Lass diesen weg und richte die direkte Mailzustellung des Exchange ein.
Bitte warten ..
Mitglied: geforce28
04.09.2014 um 18:01 Uhr
Naja es funktioniert ja !
Von allen anderen Adressen, die keinem Exchange Benutzer zugeordnet sind, die emails kommen an !!

Muss jetzt erstmal schauen, wo ich die Nachrichtenveroflgung finde... Kannst du mir da mal eben helfen ?
Bitte warten ..
Mitglied: geforce28
04.09.2014 um 18:16 Uhr
Das Problem ist ja, ich kann wenn ich von t-online (Provider) aus über das Webcenter eine Mail schicke und diese als Absender im Header die mail Adresse von einem Exchange Benutzer hat, diese nicht bei mir ankommt.

Ich sehe, wie die Mail reinkommt, aber sie wird nicht zum Nutzer zugestellt. Warum auch immer...
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
04.09.2014 um 18:48 Uhr
Zitat von geforce28:

Naja es funktioniert ja !
Von allen anderen Adressen, die keinem Exchange Benutzer zugeordnet sind, die emails kommen an !!
Das verstehe ich nicht.
Wenn du einen Exchange einrichtest, hast du zuerst mal ein AD mit Usern.
Dann richtest du eine Maildomäne ein, für die dein Exchange zuständig ist.
Wenn du jetzt Postfächer für die Benutzer anlegst, sollten diese sofort und ohne Probleme untereinander Mails austauschen können.
In Outlook der Benutzer erstellst du ein neues Exchange-Postfach, was ja dank Autodiscover von allein klappt.

Wie hast du das denn eingerichtet?

Muss jetzt erstmal schauen, wo ich die Nachrichtenveroflgung finde... Kannst du mir da mal eben helfen ?
Bei E2K10 ist es in der Exchange Verwaltungs-Konsole unter Toolboox -> Verfolgungsprotokollexplorer zu finden.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
04.09.2014 um 18:56 Uhr
Zitat von geforce28:

Das Problem ist ja, ich kann wenn ich von t-online (Provider) aus über das Webcenter eine Mail schicke und diese als Absender
im Header die mail Adresse von einem Exchange Benutzer hat, diese nicht bei mir ankommt.
Verstehe dein Anliegen nicht?
Wenn du dir eine Mail zukommen lassen willst, dann benutze doch einen Freemailer.
Sende dir dann von gforce28@gmx.de an deinen Benutzer mit Exchangepostfach eine Mail.
Ich sehe, wie die Mail reinkommt, aber sie wird nicht zum Nutzer zugestellt. Warum auch immer...
Wo kommt sie rein?

Ich glaube, du hast das Konzept eines eigenen Exchangeservers nicht verstanden.

Grundlagen zu Exchange findest du hier.
Bitte warten ..
Mitglied: geforce28
04.09.2014 um 20:13 Uhr
Ja ich sehe es im popcon dass sie reinkommt!'

Es geht darum, dass sobald eine Email von einem Absender kommt der Benutzer in der Domäne IST, dass es dann nicht funktioniert!

Wenn ich von einer anderen Mail sende von irgendeiner anderen Mail Adresse kommen die Mails an!
Nur nicht wenn ein Benutzer selbst was sendet (von extern) der registriert ist in der ad
Bitte warten ..
Mitglied: malungo
05.09.2014 um 21:24 Uhr
Ich verstehs auch noch nicht ganz - kannst Du es bitte noch detaillierter erklären? Wie ist dein Popcon konfiguriert?

Wenn du von User1 an User2 in der gleichen Exchangedomäne eine mail intern verschickst, sollte das ja gar nicht über popcon laufen, oder? Sondern sollte intern zugestellt werden.

Muss sagen, dass ich mit Popcon anfangs auch Probleme im Test hatte, weil er mir sagte, dass keine neuen Mails auf dem POP3 Account gefunden wurde, obwohl welche da waren. Mit einem anderen Account gings dann.

Das es von extern wohl zu funktionieren scheint, hilft Dir wohl nur die Logs durchzuschauen. Ein Anhaltspunkt ist die Warteschlange:

Die Warteschlange kannst Du in Exchange 2013 über die "Exchange Toolbox" (wird mit Exchange mitinstalliert) hier dann über die "Warteschlangenanzeige" überprüfen.

Viele Grüße,
Malungo
Bitte warten ..
Mitglied: geforce28
06.09.2014 um 18:23 Uhr
Also Leute, war vllt etwas dumm von mir das nicht zu erwähnen, aber ich habe jetzt herausgefunden woran es wahrsch liegt.
Und zwar habe ich ja keine richtige "Domäne" also auch, aber zusätzlich noch einige andere @t-online.de Adressen, die mit verwaltet werden sollen !!

Nun haben wir dafür das Exchange ExSBR von Messageconcept eingerichtet. Das "sender based routing" funktioniert auch wunderbar, wenn man *.t-online.de als externe Relaydomäne einrichtet.
Wenn ich *.t-online.de jetzt als interne relaydomäne einrichte, dann funktioniert das interne mailing zwar und er sendet auch nach extern raus, wenn die Adresse keine @t-online.de Adresse ist.

Das Problem liegt nun darin, dass wenn ich jetzt an jemand anderen mit einer t-online.de Adresse eine Mail schicken will, und dieser nicht im Exchange angelegt ist, weil es vllt jemand externes ist, dann stellt er die Nachricht nicht zu !

In der Exchange Nachrichtenverfolgung steht die email dann mit dem Zusatz:
Letzter Fehler: Ein entsprechender Connector zum Weiterleiten des externen Empfängers kann nicht gefunden werden
Warteschlangen-ID: Servername\Unreachable
Empfänger: xxxx@t-online.de;2;2;Ein entsprechender Connector zum Weiterleiten des externen Empfängers kann nicht gefunden werden;16;<No Matching Connector>;0


Was nu?
Bitte warten ..
Mitglied: alex980
LÖSUNG 09.09.2014, aktualisiert um 15:50 Uhr
Ich glaube ich weiß was der TE meint, aber schwer darauf zu kommen ;)

kann es sein dass du die Mail-Kommunikation einer privaten E-Mailadresse von einem Free-Provider ala Web.de, GMX [etc...] über den Exchange abwickeln willst?

Falls ja ->

Du kannst bei ExSBR User definieren, die ein bestimmtes externes Relay versenden sollen. Diese User müssen als Standard Antwort-Adresse dann auch die T-Online Adresse im Exchange definiert haben.
Ich kenne die Konfiguration von ExSBR nicht genau, jedoch gehe ich davon aus dass die Funktionsweise identisch zu MultiSendcon ist, von Devolutions.

Eine korrekte Einrichtung des Sendeconnectors (ExSBR only!) und die korrekte Einrichtung von ExSBR ist natürlich Voraussetzung für einen ordnungsgemäßen Mailflow.

Du musst eine Regel definieren die so aussieht: User A mit der Abenser Adresse *@t-online.de soll über das T-Online Relay E-Mails versenden
Du darfst nicht T-Online.de im Exchange als Akzeptierte Domäne anlegen, da der Exchange dann versucht T-Online.de intern aufzulösen. Was vielleicht mit deinem internen T-Online Account dann erstmal funktioniert, jedoch kannst Du dann keine externen T-Online Kontakte mehr erreichen. Du könntest natürlich auch diese T-Online Kontakte als E-Mail Kontakte anlegen im Exchange, aber das wäre noch mehr Fusch als so schon.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2013 lässt sich nicht Updaten (9)

Frage von onkel87 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Zertifikatsfehler nach Migration von Exchange 2007 zu Exchange 2013 (2)

Frage von Tommy1983 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2013, Outlook 2010 Standard-Absendeadresse ändern (4)

Frage von ingoue zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...