Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange 2013 (Migriert) keine Verbindung mit Outlook

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Chonta

Chonta (Level 3) - Jetzt verbinden

06.03.2014 um 16:58 Uhr, 3272 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

alles erfolgte in einer Testumgebung mit Orginaldaten.
Die Migration erfolgte von einem SBS2003 auf einen Exchange 2010 der auf einem Server 2012 (ohneR2) installiert wurde.
Der 2012 wurde zum DC gemacht AD und Exchange rübergezogen alles perfekt.

Nun erfolgte die Migration von Exchange 2010 auf Exchange 2013SP1 installiert auf einem Server 2012R2.
Soweit so gut.
Die Migration der Daten war erfolgreich (vorher schön alle Sonderzeichen und Leerzeichen aus allen öffentlichen Ordnern/Aliassen entfernen!) und der Zugriff über OWA geht auch super.
Der Exchange 2010 ist deinstalliert.

Was nicht geht ist der Zugriff über Outlook auf den Exchange.
Die interne Domain ist eine .local die Primäre smtp Adresse eine .de Adresse.

Interne URL und Externe URL sind gesetzt

Damit autodiscover richtig geht, wurde für die .local ein SRV Eintrag eingerichtet der auf die Adresse vom Exchange zeigt.

Wenn Outlook neu eingerichtet wird, dann geht alles bis zum anmelden Am Server durch un ddann plopt eine Anmedebox auf.

Egal was dort eingegeben wird, die Haupt, SMTP Adresse, domäne\benutzer, benutzer@domäne.local...
Nichts geht.

Es wird kurz versucht und dann kommt es liegt ein Problem mit dem Sicherheitszertifikat es Proxyservers vor.
Outlook kann keine Verbindung mit dem Proxyserver "Extrne URL" herstellen.

Das Zertifikat wurde mit:
01.
New-ExchangeCertificate -FriendlyName “SelfSigned Certificate” -KeySize 4096 -SubjectName “c=DE, s=, l=, o=Name, ou=IT, cn=domain2.de” -DomainName exchange2013.domain.local, autodiscover.domain.local, webmail.domain2.de, exchange2013, exchange2013.domain.de, autodiscover.domain.de -PrivateKeyExportable
erstellt und dann für IIS, SMTP, IMAP,POP erlaubt und zugeweisen.
Auf dem Client wurde das Zertifikat auch im Computerspeicher für Vertrauenswürdige Zertifizierungsstellen und Herrausgeber aufgenommen.
Der Internetexplorer gibt sogar keine Fehlermeldung beim Aufruf.

Da das Zertifikat als vertrauenswürdig ausgerollt wurde, sollte der Client doch eigendlich nicht meckern.
Irgend etwas muss ich übersehen haben und sehe im Moment den Wald vor lauter Zertifikaten nicht.
Mit einem *.domäne.xx hab ich es auch schon versuht gehabt, mit selben Ergebniss.

Der Kauf eines Zertifikates scheidet aus und würde bei .local ehr nicht gehen.
Die Testserver haben auch keinen Internet zugang, DC, Exchange und Client befinden sich alle an einem eigenen Switch ohne Verbindung nach außen.

Wo könnte ich ansetzen?

Gruß

Chonta
Mitglied: BirdyB
06.03.2014 um 18:37 Uhr
Hallo Chonta,

hast du mal versucht, das Zertifikat bei den Usern in Vertrauenswürdige Zertifikate auszurollen?
Ich hatte mit Exchange 2013 mal ein ähnliches Problem...
Beste Grüße

Berthold
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
06.03.2014, aktualisiert 07.03.2014
Hallo,

danke für den Hinweis, werde es morgen Testen.

Gruß

Chonta

Nachtrag:

Das Zert wurde über GPO auf Domänenebene für Computer ausgerollt.
Beim Client für den Benutzer im Zertifikarstor iportiert, aber nix.

Die Firewall wurde auch so eingestellt, dass port 443 generell frei ist, unabhängig vom Dienst.
Hatte gelesen, das dies auch ein Problem sein kann, aber daran lag es auch nicht.



Gruß

Chonta

Nachtrag: Ok des Rätzels Lösung, warum auch immer der RPC-Clientzugriffsdienst lief einfach nicht..............
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...