Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange und Business Contact Manager

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: NoAenAssEy

NoAenAssEy (Level 1) - Jetzt verbinden

21.06.2006, aktualisiert 30.06.2006, 15755 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,


Wäre sehr schön, wenn mir jemand folgende Fragen beantworten könnte...
a)... was genau ist der "Business Contact Manager" (=BCM) für Outlook
b)... erzeugt er eine eigene Datenbank oder arbeitet er mit Exchange problemlos zusammen
c)... wenn er mit Exchange zusammenarbeitet --> wie sieht das aus, wenn auf einem PC der BCM installiert ist, und auf einem anderen nicht. Wenn dann auf beiden Rechnern ein und das selbe Postfach geöffnet wird, kann ich mir vorstellen, das es zu argen Problemen kommt. Sehe ich das richtig?

Alternativ wäre auch ein Link zu diesem Thema eine riesen Hilfe

Schönen Gruß
Simon
Mitglied: floatwork
27.06.2006 um 10:02 Uhr
a) BCM bietet einige Erweiterungen (wie automatische eMailverknüpfung, die Möglichkeit Notizen hinzuzufügen, Verknüpfung zwischen Geschäftskontakten und Firmenm etc.)

b) BCM LÄUFT NICHT KORREKT auf WinServer 2003 (bereits getestet). Die Datenbank kann nicht freigegeben werden!
Es wird eine Datenbank erzeugt, welche ebenfalls lokal abgelegt ist. Diese kann freigegeben werden, und von anderen Clients aus aufgerufen werden.

Voraussetzung: Auf dem Client-Rechner ist Outlook 2003 SP1 (oder höher) und BCM installiert.

c) BCM hat auf die Exchange-Postfächer keine Auswirkung, da BCM lokal auf dem Rechner installiert wird (siehe Systemsteuerung => Software).
Wenn das Postfach von einem anderen Rechner aus aufgerufen wird, fehlt diese Erweiterung.

lg Flo
Bitte warten ..
Mitglied: floatwork
30.06.2006 um 08:02 Uhr
Hi Simon!

BCM ist vergleichbar mit einem freigegebenen Kontakte-Ordner in Exchange.
Die Daten können freigegeben, von anderen bearbeitet und aktualisiert werden.
Zu dem gibt es einige zusätzliche Features wie automatische eMail-Verknüpfung, Kontakte können FIrmen zugeordnet werden, Notizen können zu Kontakten/Firmen gesetzt werden, etc.

BCM ist zwar eine Outlook-Applikation, die nur darüber bedient werden kan, jedoch:

a) stellt BCM die Verbindung zu anderen Clients selbst mithilfe der SQL-Desktop-Engine her
b) erzeugt er eine eigene Datenbank, die nur über BCM freizugeben ist
c) BCM liegt lokal auf einem Rechner, wird in keinster Weise mit Exchange synchronisiert
(Das Exchangekonto kann ohne Folgen für BCM gelöscht, gewechselt, etc. werden)

hoffe Dir damit weitergeholfen zu haben,

cheers, Flo
Bitte warten ..
Mitglied: NoAenAssEy
30.06.2006 um 11:57 Uhr
Vielen Dank für diese Infos...


Viel Spaß beim Viertelfinale!!!

Gruß
Simon
Bitte warten ..
Mitglied: McAran
27.01.2009 um 20:04 Uhr
Hallo Flo!

Mit SQL 2005 kann BCM korrekt auf einem Server betreiben.

Sieh mal folgenden Link:
http://jagbarcelo.blogspot.com/2007/01/outlook-2003-business-contact-ma ...

Lg McAran
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst SBS2011 - im Exchange mobile Geräte löschen (4)

Frage von MiSt zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Inhalt von Postfächern in Exchange löschen (9)

Frage von m.reeger zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...