Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange nimmt keine Externen E-Mails an

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: gookchannel

gookchannel (Level 1) - Jetzt verbinden

19.10.2013 um 09:55 Uhr, 2587 Aufrufe, 11 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,

habe einen Exchange 2010 in Betrieb. Ich hab keien Feste Ip desegen läuft das ganze über DynDNs. Ich habe bei 1und1 eine Domain gehostet, von der aus die E-Mails an die @xxxx.dyndns.org E-Mails weitergeleitet werden.
In meinem Router habe ich folgende Port weitergeleitet:

80,443,25,987

Das senden über Exchange SMTP funktioniert soweit sehr gut. Lediglich die E-Mails von außer werden nicht angenommen. Ich habe den E-Mailbenutzern auch die DynDNS E-Mail Adresse zugewiesen im Exchange. Habe das senden an die Domain direkt als auch an die xxxx@dyndns.org E-Mailadresse probiert. Beides ohne Erfolg.

Hab bereits einen anderes laufenden System wo das so ohne Problem funktioniert.

Hat vieleicht jemand eine Idee an was das liegen könnte?

Vielen Dank schonmal
Mitglied: transocean
19.10.2013 um 11:04 Uhr
Moin,

anhand der offenen Ports gehe ich davon aus, dass Du einen SBS betreibst. Ist der MX Record beim Provider richtig eingestellt?

Gruß

Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
19.10.2013 um 11:13 Uhr
Zitat von gookchannel:
Das senden über Exchange SMTP funktioniert soweit sehr gut. Lediglich die E-Mails von außer werden nicht angenommen.
Ich habe den E-Mailbenutzern auch die DynDNS E-Mail Adresse zugewiesen im Exchange. Habe das senden an die Domain direkt als auch
an die xxxx@dyndns.org E-Mailadresse probiert. Beides ohne Erfolg.

Hallo,

also das mit der Dyndns Adresse kann überhaupt nicht funktionieren.
An sonsten mein Tipp MX Record wobei ein Exchange mit Dynamischer IP wird grundsätzlich mal Probleme machen vor allem wenn du direkt und nicht über Smarthost versendest.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
19.10.2013, aktualisiert um 11:22 Uhr
Zitat von wiesi200:
> Zitat von gookchannel:
> ----
> Das senden über Exchange SMTP funktioniert soweit sehr gut. Lediglich die E-Mails von außer werden nicht
angenommen.
> Ich habe den E-Mailbenutzern auch die DynDNS E-Mail Adresse zugewiesen im Exchange. Habe das senden an die Domain direkt als
auch
> an die xxxx@dyndns.org E-Mailadresse probiert. Beides ohne Erfolg.

Hallo,

also das mit der Dyndns Adresse kann überhaupt nicht funktionieren.
An sonsten mein Tipp MX Record wobei ein Exchange mit Dynamischer IP wird grundsätzlich mal Probleme machen vor allem wenn du
direkt und nicht über Smarthost versendest.

Die Problematik hatten wir/er doch schonmal.

Mein Tipp, bei DynDNS POP3 +Smarthost.
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
19.10.2013 um 11:46 Uhr
Moin

Zitat von certifiedit.net:
Mein Tipp, bei DynDNS POP3 +Smarthost.

Dem braucht man ja eigentlich nichts mehr hinzuzufügen...

Das Gebastel mit einem Mailserver mit dynamischer IP ist unprofessionelles Rumgefrickel. Entweder du besorgst dir ne feste IP um den MX entsprechend setzen zu können oder du fütterst deinen Exchange per POP3-Abruf.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: gookchannel
19.10.2013 um 11:52 Uhr
Hallo zusammen,

danke schonmal für eure Antworten. Ich kann euch zu 100 % versichern, dass die Lösung mit der @xxxx.dyndns.org adresse gut funktioniert. Man muss nur den Benutzern eine zusätzliche E-Mail anlegen eben diese @xxxx.dyndns.org. Habe bereiits eine andere Lösung wo das genau so super funktioniert(seit über 3 Jahren).

Ich habe vor kurzem einen Providerwechsel vorgenommen von one.com auf 1und1.de. Ich werde nochmal beim Provider nachfragen ob die MX Records richtig funktionieren.

Ich versende über den Smarthost und nicht direkt. Es geht nur um den E-Mail empfang.

Vielen Dank schonmal
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
19.10.2013 um 11:56 Uhr
Zitat von gookchannel:
Hallo zusammen,

danke schonmal für eure Antworten. Ich kann euch zu 100 % versichern, dass die Lösung mit der @xxxx.dyndns.org adresse
gut funktioniert. Man muss nur den Benutzern eine zusätzliche E-Mail anlegen eben diese @xxxx.dyndns.org. Habe bereiits eine
andere Lösung wo das genau so super funktioniert(seit über 3 Jahren).

Ich versende über den Smarthost und nicht direkt. Es geht nur um den E-Mail empfang.

Vielen Dank schonmal

Mach es per POP. Bei einem DSL Anschluss ohne feste IP hast du keinen Business Anschluss, daher auch keine schnelle Entstörgarantie.
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
19.10.2013 um 12:01 Uhr
Zitat von gookchannel:
Ich kann euch zu 100 % versichern, dass die Lösung mit der @xxxx.dyndns.org adresse gut funktioniert.

Ja dann frage ich mich, weshalb du hier überhaupt einen Thread gestartet hast ??? ;)

Aber wenn du mal produktiv was an der Problemlösung machen willst, dann prüfe doch erst einmal (z.B.per telnet), ob dein Server in der Lage ist, Mails anzunehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
19.10.2013 um 14:40 Uhr
Hallo,

wie stellst du dir denn vor soll das ganze funktionieren? An welche Adresse soll ein externer Absender die Mails senden, und wie sollen sie von seinem Mailserver zu deinem Exchange gelangen?

Vergiss nicht, einen Spam- und Virenschutz!

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
19.10.2013 um 23:12 Uhr
Zitat von gookchannel:
Hallo zusammen,

danke schonmal für eure Antworten. Ich kann euch zu 100 % versichern, dass die Lösung mit der @xxxx.dyndns.org adresse
gut funktioniert. Man muss nur den Benutzern eine zusätzliche E-Mail anlegen eben diese @xxxx.dyndns.org. Habe bereiits eine
andere Lösung wo das genau so super funktioniert(seit über 3 Jahren).

Tja, warum funktioniert dann diese Lösung nicht?
Aber bitte erklär mir mal warum es durch das Anlegen der xxxx.dyndns.org E-Mailadresse funktionieren sollte?

Du brauchst für deine E-Mail Domain einen MX Eintrag wenn du nicht über einen Pop Connector abreiten willst.
Dieser Eintrag sagt allen Mailserver, wenn du was für Domain xy.de hat dann schick das in deinem Fall an Host mail@xxxx.dyndns.org.
Soweit alles kein Problem.

Wie schon erwähnt, schnapp dir mal Telnet oder Putty und klink dich mal von extern auf deinen Mailserver und schau was er spricht.
Alternativ teste mal mit der Seite
http://mxtoolbox.com/
Bitte warten ..
Mitglied: loonydeluxe
27.11.2013 um 23:58 Uhr
Schon etwas zu spät für die Antwort, aber: so'n Quatsch. (entschuldige die drastische Ausdrucksweise).

- Beim DNS-Anbieter, z. B. Hosteurope oder 1&1, wird für den MX der Domain die DynDNS-Adresse oder auch lieber ein CNAME auf der eigenen Domain festgelegt. Mails kommen dann direkt am eigenen Mailserver an.
- Warum sollte man als Empfangsadresse noch E-Mail-Adressen für die Dyn-Domain definieren? Entweder mein Mailserver reagiert auf die öffentlichen Domains oder eben nicht. Dafür weiß doch der Mailserver, welche externen Domains ankommen und kann die Mails entsprechend verarbeiten.
--> für den Empfang ist eine statische IP-Adresse zwar nett, aber nicht erforderlich. Zuverlässigen DynDNS-Provider vorausgesetzt.
- Für den Versand wird immer noch der Smarthost des Hosting-Providers (also nicht notwendigerweise gleich dem DNS-Provider) benutzt. Reverse-Eintrag geht ja auch schlecht bei dynamischer Adresse.

Und das Gebastel mit POP3 ist unprofessionelles Rumgefrickel... Schon mal einen SBS-POP3 an einer langsamen Leitung, oder mit Volumenkontingent betrieben? Schon mal CC/BCC-Mails empfangen? Oder X-Header ausgewertet? Das funktioniert noch nicht mal bei kommerziellen Angeboten wie GFI oder PopCon so wie es soll.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
28.11.2013 um 00:04 Uhr
Zitat von loonydeluxe:

Und das Gebastel mit POP3 ist unprofessionelles Rumgefrickel... Schon mal einen SBS-POP3 an einer langsamen Leitung, oder mit
Volumenkontingent betrieben? Schon mal CC/BCC-Mails empfangen? Oder X-Header ausgewertet? Das funktioniert noch nicht mal bei
kommerziellen Angeboten wie GFI oder PopCon so wie es soll.

Ich halte SMTP an dynamischen Anschlüssel für Fehlerbehaftet (+rumgefrickel). SBS-POP3 an langsamer Leitung (Weniger als DSL mit einigen MBit/s macht so oder so keinen Sinn, das ist unprofessionelles rumgefrickel, Volumenkontingent dito.)

CC, BCC Mails sind damit kein Problem. X-Header Auswertung - ggf. Je nachdem sollte man das aber feintunen können.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Exchange 2010 verschluckt E-Mails (1)

Frage von westberliner zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
Exchange 2010 - Anzahl eingehender Mails pro Tag mit Anhang? (1)

Frage von PiLoT zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 nimmt keine externen mail mehr an (16)

Frage von Wern2000 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...