Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Internet E-Mail

Exchange-Problem! E-Mail-Verteilung funktioniert nicht richtig

Mitglied: HorsemanNo1

HorsemanNo1 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.09.2007, aktualisiert 27.09.2007, 6788 Aufrufe, 4 Kommentare

Es soll ein Postfach Support geben, aber 3 User sollen darauf zugreifen. (ohne das die Mail in den dazugehörigen Benutzer kopiert wird)

Hallo zusammen,

bin ein ziemlicher Newbie in Sachen Netzwerke und Exchange. Habe auch gerade erst eine Ausbildung als Fachinformatiker-Systemintegration angefangen.

Hardware und Softwaregegebenheiten:

Server: Microsoft SBS2003 m. Exchange 2003
Client: Windows XP Professional
E-Mail: Outlook XP

Wenn ihr noch Angaben brauchen solltet, sagt bitte bescheid.

Nun zum Problem:

Mein Chef hat mir folgende Aufgabe erteilt:

Auf dem Exchangeserver sollen zum einen normale User mit Email angelegt werden (z.B. Fritz Müller@Firmaxy.com)
Das hat auch mittlerweile geklappt.

Ferner sollen aber auch solche Emails wie "Webmaster", "Support", "Info", usw... eingerichtet werden. Auch das war kein Problem.

Jetz soll aber User A, User B, User C, usw. auf das Postfach von "Webmaster" zugreifen können. (UND ZWAR ZENTRAL) Habe es nämlich bisher so gelöst, dass z.B. "Webmaster" als Gruppe angelegt wurde und ich die einzelnen Mitglieder in die dazugehörige Gruppe verfrachtet habe. Das Problem ist jedoch, das mein Chef möchte, dass die Mails in diesem Postfach bleiben und nicht jeder eine Kopie bekommt, damit man den Bearbeitungsstand nachvollziehen kann.

Ist diese Mail nämlich in dem Postfach und alle können darauf zugreifen, dann wäre es so, dass wenn Sie gelöscht ist (weil Sie schon bearbeitet wurde) keine doppelte Bearbeitung erfolgt. Das funktioniert nur nicht.

Jetzt habe ich clientseitig versucht im Outlook die Postfächer bei der Konfiguration mit anzugeben. Er akzeptiert diese auch.

Sobald ich aber auf den Ordner klicke, schreibt mir Outlook:

Der Ordner kann nicht angezeigt werden. Microsoft Outlook konnte nicht auf den angegebenen Ordnerspeicher zugreifen. Der Informationsspeicher steht zurzeit nicht zur Verfügung.

Ich versteh es nicht. Was mache ich denn falsch?!

Bitte helft mir.

Vielen Dank

Horseman
Mitglied: dreadnik
26.09.2007 um 13:13 Uhr
Hallo Horseman,

versuch das doch über einen öffentlichen Ordner zu bewerkstelligen.
Hab jetztt gerade keinen Zugriff auf Exchange2003 (nur 2000), aber eigentlich müsstest du "nur" einen öffentlichen Ordner im System-Manager anlegen, ihn im AD "Mail enabled" stellen und anschließend die Berechtigungen verteilen.
Unter Exchange2000 musste man im AD unter den Ordnereigenschaften noch den Usern die Berechtigung zum Mail senden erteilen.
Hoffe das hilft.

Grüße
Dreadnik
Bitte warten ..
Mitglied: DHInsane
26.09.2007 um 13:28 Uhr
Auch noch eine Möglichkeit:

Den User "Webmaster" als ganz normalen User mit Exchangepostfach einrichten.

Dann von einem PC aus anmelden und den Posteingang + Postfach für die entsprechenden User freigeben.

Bei den entsprechenden Benutzern dann das Postfach hinzufügen.

Dann hast Du ein zentrales Postfach bei dem jeder sieht, welche Mail schon bearbeitet ist.
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
26.09.2007 um 21:31 Uhr
zur DHInsane Lösung:
Schlechtere Lösung (komplettes Postfach beinhaltet Kalender, Kontakte, etc.), zusätzlich schwere Steuerung bei alternativen Zugriffsmöglichkeiten (z.B. IMAP)
Vorteil: IMF kann genutzt werden.

zur Dreadnik Lösung:
Bessere Lösung, da sehr einfach von Server aus steuerbar wer Lesen, Löschen, oder gar in dessen Namen senden darf. Zusätzlich keine zusätzlichen Kalender, etc.
Nachteil: IMF kann nicht genutzt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: HorsemanNo1
27.09.2007 um 10:25 Uhr
Vielen Dank, für die schnelle und kompetente Hilfe.

Habe das Problem jetzt, wie empfohlen über die öffentlichen Ordner gelöst.
Läuft Perfekt, muss nur noch cheffe von der Lösung überzeugen...*grins.

Ansonsten gibt es vielleicht auch die Möglichkeit über die Öffentlichen Ordner die Kontakte eines User zu sharen??? Weiss jemand nen Tip, ob und wie das funktionieren könnte?

Wie müsste man denn die Kontakte auf den Exchange migrieren??? Über Outlook oder über Exchange selber?

Danke für die Hilfe

Gruß Horse

EDIT:
Habe das mit den Kontakten hinbekommen, gibt aber ein anderes Problem, was im Bezug auf die öffentlichen Ordner auftritt.
Wenn ich auf eine Mail antworte, die an Support gerichtet ist, bekommt derjenige nicht die Antwortmail von Support@firmaxy.com, sondern von meiner eigenen Exchangeserver-Adresse im Auftrag von Support...

Kann man das irgendwie ändern? Soll nur Support im Feld stehen, aber nicht meine Firmen-Email... Wenn es zu ändern geht, dann wo... habe schon mit verschiedenen Einstellungen herumexperimentiert, bisher ohne Ergebnis...

Gruß Horse
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
E-Mails werden nicht richtig dargestellt (Exchange 2013)
Frage von Philipp.SExchange Server2 Kommentare

Hallo Admins, vereinzelnd bekomme ich die Rückmeldung von Kollegen, dass sie sporadisch Mails von Kunden zurückgeschickt bekommen, die inhaltlich ...

Exchange Server
Projektbezogene Verteilung von E-Mails (ein- und ausgehend) in zentrales Postfach
Frage von hushpuppiesExchange Server2 Kommentare

Hallo und guten Morgen :) Folgende Aufgabenstellung hätte ich zu lösen: Für ein größeres Projekt bei dem neben einigen ...

Exchange Server
Verteilung und Loadbalancing Exchange 2016
gelöst Frage von voelkemlExchange Server2 Kommentare

Hallo zusammen, ich plane eine Migration von Exchange 2010 nach Exchange 2016 und habe noch ein grundlegendes Verständnisproblem, zu ...

Exchange Server
E-Mail Archivierung am Exchange 2010
Frage von helmuthelmut2000Exchange Server2 Kommentare

Hallo, An meinem SBS2011 habe ich 25 Clients mit einem E-Mail Postfach. Bis jetzt haben wir da noch keine ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...