Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Externe Domain-Auflösung im internen Netz

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: berrys

berrys (Level 1) - Jetzt verbinden

05.01.2015, aktualisiert 06.01.2015, 2068 Aufrufe, 3 Kommentare

Guten Abend zusammen,

Ich stehe kurz vor meiner Prüfung um habe ein kleines Problem bei meinem Abschlschlussprojekt bei dem mir hoffentlich jemand einen Tipp geben kann.

Thema wird sein MDM - Lösung. Hier greife ich auf die AirWatch zurück.

Ich habe in einer DMZ einen Dc, Exchange 2010 und einen MDM- Server aufgesetzt.

Extern bei meinem Hoster habe ich für das Projekt eine neue Domain gebucht welche via Namensaufloesung auf den MDM-Server zeigt (öffentliche IP)

Alles ist extern ueber die gebuchte Domain zu erreichen aber um alles richtig konfigurieren zu können muss ich auch intern auf die Domain zugreifen können.

Hier bekomme ich aber leider nur Fehlerseiten mit konnte nicht geladen werden ect.

Ich denke mir, dass der Fehler in der DNS liegt aber habe leider keinen Ansatz.

Hat jemand einen Tipp für mich?
Mitglied: emeriks
LÖSUNG 05.01.2015, aktualisiert 06.01.2015
Hi,
ADS in der DMZ ? Hm ...
Die extern registrierte Domain benutzt Du nur für den MDM oder auch für das ADS?
Falls nur für den MDM und intern einen separaten Namespace, dann musst Du am internen DNS-Server eine DNS-Weiterleitung auf den externen DNS-Server einrichten. Dass wird dann aber höchstwahrscheinlich nicht funktionieren, wenn der Zugriff von intern via SSL erfolgen soll. In diesem Fall könntest Du einfach auf dem internen DNS-Server eine Zone mit dem öffentlichen FQDN des MDM-Server erstellen und dort die interne IP-Adresse des MDM angeben.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: berrys
05.01.2015 um 22:09 Uhr
Hi, danke für die Antwort.

Also die Domain wird nur für die MDM - Lösung genutzt. Habe hier nur eine öffentliche IP. Deswegen dann der Gedanke das diese nur auf die MDM zeigt und ueber das SEG mit dem Exchange dann kommuniziert und sich austauscht.

So mein Gedankengang bzw. mein Wunsch

Das Ganze muss via SSL - Zugriff erfolgen.

Bekomme ich keine Probleme wenn ich eine neue Zone anlege da die Domäne ähnlich wie die Domain ist? Unterscheiden sich nur von .local zu .de
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
06.01.2015 um 18:05 Uhr
Bekomme ich keine Probleme wenn ich eine neue Zone anlege da die Domäne ähnlich wie die Domain ist? Unterscheiden sich nur von .local zu .de
Das kommt darauf an, wie Du das jetzt gemacht hast und ob Du in der externen Domain noch andere Host definiert hast.

Bsp:
Wenn Du als externen FQDN für den MDM Namen "mdm.mydomain.de" hast und intern eine Zone mit dem selben Namen "mdm.mydomain.de". Und in dieser internen Zone einen "namenlosen" Hosteintrag mit der internen IP des MDM. Dann solltest Du keine Probleme bekommen.

Problematisch könnte werden, wenn Du die interne Zone nur "mydomain.de" genannt und in dieser einen Hosteintrag für "mdm" mit der internen IP des MDM erstellt hat. Dann musst Du auch für jeden weiteren Host, welchen Du möglicherweise noch in der externen Domain hast (z.B. "www.mydomain.de") ebenfalls einen Hosteintrag in der internen Zone anlegen, auch wenn der Host nur eine öffentliche IP haben sollte. Weil sonst die internen Clients diesen FQDN nicht mehr auflösen könnten.

E.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Internet Domänen
gelöst Domain Host Eintrag In Richtfunk Netz (7)

Frage von Betact zum Thema Internet Domänen ...

Batch & Shell
gelöst PowerShell Domain Join (2)

Frage von Patrick-IT zum Thema Batch & Shell ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...