Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Externe USB Festplatte ohne Partitionstabelle, kann nichts drauf geschrieben werden. Wie bekomm ich die Platte wieder zum laufen?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Teamplayer

Teamplayer (Level 1) - Jetzt verbinden

28.04.2013, aktualisiert 16:49 Uhr, 3362 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo an alle

Ich habe folgendes Problem.
Meine externe Festplatte hat keine Partitionstabelle, ich denke mal das ich deswegen auch kein Zugriff auf sie habe.

Meine Systemdaten:

Systeminformationsbericht erstellt am: 04/28/13 15:32:20
Systemname:
[Komponenten]



[Multimedia]



[Audiocodecs]

CODEC Hersteller Beschreibung Status Datei Version Größe Erstellungsdatum
c:\windows\system32\msgsm32.acm Microsoft Corporation OK C:\Windows\system32\MSGSM32.ACM 6.1.7600.16385 28,50 KB (29.184 Bytes) 14.07.2009 02:18
c:\windows\system32\imaadp32.acm Microsoft Corporation OK C:\Windows\system32\IMAADP32.ACM 6.1.7600.16385 21,50 KB (22.016 Bytes) 14.07.2009 02:18
c:\windows\system32\msadp32.acm Microsoft Corporation OK C:\Windows\system32\MSADP32.ACM 6.1.7600.16385 23,50 KB (24.064 Bytes) 14.07.2009 02:18
c:\windows\system32\msg711.acm Microsoft Corporation OK C:\Windows\system32\MSG711.ACM 6.1.7600.16385 14,50 KB (14.848 Bytes) 14.07.2009 02:18
c:\windows\system32\l3codeca.acm Fraunhofer Institut Integrierte Schaltungen IIS Fraunhofer IIS MPEG Layer-3 Codec OK C:\Windows\system32\L3CODECA.ACM 1.9.0.401 79,50 KB (81.408 Bytes) 14.07.2009 02:22

[Videocodecs]

CODEC Hersteller Beschreibung Status Datei Version Größe Erstellungsdatum
c:\windows\system32\msyuv.dll Microsoft Corporation OK C:\Windows\system32\MSYUV.DLL 6.1.7601.17514 25,00 KB (25.600 Bytes) 27.04.2013 18:27
c:\windows\system32\msvidc32.dll Microsoft Corporation OK C:\Windows\system32\MSVIDC32.DLL 6.1.7601.17514 38,00 KB (38.912 Bytes) 27.04.2013 18:28
c:\windows\system32\msrle32.dll Microsoft Corporation OK C:\Windows\system32\MSRLE32.DLL 6.1.7601.17514 16,00 KB (16.384 Bytes) 27.04.2013 18:28
c:\windows\system32\iyuv_32.dll Microsoft Corporation OK C:\Windows\system32\IYUV_32.DLL 6.1.7601.17514 53,00 KB (54.272 Bytes) 27.04.2013 18:27
c:\windows\system32\tsbyuv.dll Microsoft Corporation OK C:\Windows\system32\TSBYUV.DLL 6.1.7601.17514 14,50 KB (14.848 Bytes) 27.04.2013 18:27

[CD]

Element Wert
Laufwerk D:
Beschreibung CD-ROM-Laufwerk
Geladene Medien Nein
Medientyp DVD Writer
Name MATSHITA DVD-RAM UJ8B0 SCSI CdRom Device
Hersteller (Standard-CD-ROM-Laufwerke)
Status OK
Übertragungsrate -1.00 KB/s
SCSI-Zielkennung 0
PNP-Gerätekennung SCSI\CDROM&VEN_MATSHITA&PROD_DVD-RAM_UJ8B0\4&273B608B&0&030000

[Audiogerät]

Element Wert
Name NVIDIA High Definition Audio
Hersteller NVIDIA
Status OK
PNP-Gerätekennung HDAUDIO\FUNC_01&VEN_10DE&DEV_001C&SUBSYS_104D5A00&REV_1001\5&39875420&0&0001

Name Conexant SmartAudio HD
Hersteller Conexant
Status OK
PNP-Gerätekennung HDAUDIO\FUNC_01&VEN_14F1&DEV_506E&SUBSYS_104D5A00&REV_1000\4&2E21336C&0&0001

[Anzeige]

Element Wert
Name NVIDIA GeForce 410M
PNP-Gerätekennung PCI\VEN_10DE&DEV_1055&SUBSYS_908B104D&REV_A1\4&1AD3B7E9&0&0008
Adaptertyp GeForce 410M, NVIDIA-kompatibel
Adapterbeschreibung NVIDIA GeForce 410M
Adapter-RAM 1.023,69 MB (1.073.414.144 Bytes)
Installierte Treiber nvd3dumx.dll,nvwgf2umx.dll,nvwgf2umx.dll,nvd3dum,nvwgf2um,nvwgf2um
Treiberversion 9.18.13.1407
INF-Datei oem35.inf (Abschnitt Section014)
Farbebenen Nicht verfügbar
Farbtabelleneinträge 4294967296
Auflösung 1366 x 768 x 59 Hz
Bits/Pixel 32
Speicheradresse 0xD2000000-0xD2FFFFFF
Speicheradresse 0xC0000000-0xCFFFFFFF
Speicheradresse 0xD0000000-0xD1FFFFFF
E/A-Port 0x00004000-0x0000407F
IRQ-Kanal IRQ 16
E/A-Port 0x000003B0-0x000003BB
E/A-Port 0x000003C0-0x000003DF
Speicheradresse 0xA0000-0xBFFFF

[Infrarotgeräte]

Element Wert

[Eingabegeräte]



[Tastatur]

Element Wert
Beschreibung Standardtastatur (PS/2)
Name Erweitert (101 oder 102 Tasten)
Layout 00000407
PNP-Gerätekennung ACPI\PNP0303\4&3BB360A&0
Anzahl der Funktionstasten 12
E/A-Port 0x00000060-0x00000060
E/A-Port 0x00000064-0x00000064
IRQ-Kanal IRQ 1

Beschreibung USB-Eingabegerät
Name Erweitert (101 oder 102 Tasten)
Layout 00000407
PNP-Gerätekennung USB\VID_046D&PID_C30E&MI_00\7&BF3DB0&0&0000
Anzahl der Funktionstasten 12

[Zeigegerät]

Element Wert
Hardwaretyp Alps Pointing-device for VAIO
Tastenanzahl 0
Status OK
PNP-Gerätekennung ACPI\SNYALP0501\4&3BB360A&0
Unterstützte Energieverwaltung Nein
Doppelklickschwellenwert Nicht verfügbar
Links- oder rechtshändig Nicht verfügbar
IRQ-Kanal IRQ 12

Hardwaretyp DeathAdder Mouse
Tastenanzahl 0
Status OK
PNP-Gerätekennung USB\VID_1532&PID_0007\6&10C694E1&0&2
Unterstützte Energieverwaltung Nein
Doppelklickschwellenwert Nicht verfügbar
Links- oder rechtshändig Nicht verfügbar

[Modem]

Element Wert

[Netzwerk]






[WinSock]

Element Wert
Datei c:\windows\syswow64\wsock32.dll
Größe 15,00 KB (15.360 Bytes)
Version 6.1.7600.16385

Datei c:\windows\system32\wsock32.dll
Größe 18,00 KB (18.432 Bytes)
Version 6.1.7600.16385

[Anschlüsse]



[Seriell]

Element Wert

[Parallel]

Element Wert

[Speicher]



[Laufwerke]

Element Wert
Laufwerk C:
Beschreibung Lokale Festplatte
Komprimiert Nein
Dateissystem NTFS
Größe 292,87 GB (314.467.938.304 Bytes)
Freier Speicherplatz 259,14 GB (278.253.309.952 Bytes)
Volumename
Volumeseriennummer 3C2AD0AA

Laufwerk D:
Beschreibung CD

[Datenträger]

Element Wert
Beschreibung Laufwerk
Hersteller (Standardlaufwerke)
Modell ATA Hitachi HTS54755 SCSI Disk Device
Bytes pro Sektor 512
Geladene Medien Ja
Medientyp Festplatte
Partitionen 4
SCSI-Bus 0
SCSI-LUN 0
SCSI-Anschluss 0
SCSI-Zielkennung 0
Sektoren pro Spur 63
Größe 465,76 GB (500.105.249.280 Bytes)
Zylinder insgesamt 60.801
Sektoren insgesamt 976.768.065
Spuren insgesamt 15.504.255
Spuren pro Zylinder 255
Partition Datenträgernr. 0, Partitionsnr. 0
Partitionsgröße 100,00 MB (104.857.600 Bytes)
Partitionstartoffset 1.048.576 Bytes
Partition Datenträgernr. 0, Partitionsnr. 1
Partitionsgröße 292,87 GB (314.467.942.400 Bytes)
Partitionstartoffset 105.906.176 Bytes
Partition Datenträgernr. 0, Partitionsnr. 2
Partitionsgröße 172,79 GB (185.531.892.736 Bytes)
Partitionstartoffset 314.574.896.128 Bytes
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Beschreibung Laufwerk
Hersteller (Standardlaufwerke) WD WesternDigital SATA/32MBCache WD10EADS
Modell WD Ext HDD 1021 USB Device
Bytes pro Sektor 512
Geladene Medien Nein
Medientyp Wechselmedien
Partitionen Nicht verfügbar !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Das ist das Problemlaufwerk!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
SCSI-Bus Nicht verfügbar
SCSI-LUN Nicht verfügbar
SCSI-Anschluss Nicht verfügbar
SCSI-Zielkennung Nicht verfügbar
Sektoren pro Spur 63
Größe 931,50 GB (1.000.194.048.000 Bytes)
Zylinder insgesamt 121.600
Sektoren insgesamt 1.953.504.000
Spuren insgesamt 31.008.000
Spuren pro Zylinder 255
[SCSI]

Element Wert

[IDE]

Element Wert
Name Intel(R) Mobile Express Chipset SATA AHCI Controller
Hersteller Intel Corporation
Status OK
PNP-Gerätekennung PCI\VEN_8086&DEV_1C03&SUBSYS_908B104D&REV_04\3&11583659&0&FA
E/A-Port 0x00005048-0x0000504F
E/A-Port 0x00005054-0x00005057
E/A-Port 0x00005040-0x00005047
E/A-Port 0x00005050-0x00005053
E/A-Port 0x00005020-0x0000503F
Speicheradresse 0xD5307000-0xD53077FF
IRQ-Kanal IRQ 4294967294

[Drucker]

Name Treiber Anschlussname Servername
Microsoft XPS Document Writer Microsoft XPS Document Writer XPSPort: Nicht verfügbar
Fax Microsoft Shared Fax Driver SHRFAX: Nicht verfügbar

[Problemgeräte]

Gerät PNP-Gerätekennung Fehlercode
Realtek PCIe GBE Family Controller PCI\VEN_10EC&DEV_8168&SUBSYS_908B104D&REV_06\4&A60F36E&0&00E5 Das Gerät wurde deaktiviert.
Microsoft-Adapter für Miniports virtueller WiFis {5D624F94-8850-40C3-A3FA-A4FD2080BAF3}\VWIFIMP\5&300ABB09&0&01 Das Gerät wurde deaktiviert.
Generic Bluetooth Adapter USB\VID_0CF3&PID_3005\6&23230D7F&0&5 Das Gerät wurde deaktiviert.

[USB]

Gerät PNP-Gerätekennung
Intel(R) 6 Series/C200 Series Chipset Family USB Enhanced Host Controller - 1C26 PCI\VEN_8086&DEV_1C26&SUBSYS_908B104D&REV_04\3&11583659&0&E8
Intel(R) 6 Series/C200 Series Chipset Family USB Enhanced Host Controller - 1C2D PCI\VEN_8086&DEV_1C2D&SUBSYS_908B104D&REV_04\3&11583659&0&D0

OK, soviel dazu

Wenn ich eine Partitionstabelle schreiben will, dann kommt Schreibfehler.

Windows Verwaltung:

938e65c40116c72f669558de12539b3c - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


2aca723ef0cfb1df322292ffa2604973 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


c5eb2461714e31d8c23ac51f524de033 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


24da8d60fb35d686f08d7d9f57dafe7b - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Dann wollte ich mit DiskPart den Schreibschutz löschen:


c675f0ded694b4501f2ca8c6e5d1c4dc - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

ohne Erfolg wie man sieht.

Dann hab ich

Parted Magic LiveCD ----> ohne Erfolg Schreibfehler
EaseUS PartitionMaster -> ohne Erfolg Schreibfehler
DaTaLifeguardDiagnostic for Windows --> hat auch nix gebracht

Ich hoffe ihr habt eine oder vielleicht auch mehrere Ideen für mein Problem
Die Daten auf der Platte sind egal, die hab ich noch wo anderst ;)
Ich möchte sie nur wieder nutzen können.

Danke
Mitglied: orcape
28.04.2013 um 16:41 Uhr
Hi,

GParted-Live mal probieren...

Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
28.04.2013 um 17:07 Uhr
Hallo,

zum frickeln oder basteln oder ausprobieren würde ich mir mal das Tool HDD Guru anschauen.

Aber wenn keine Zeit oder Lust vorhanden sind würde ich mir einmal DBan
genauer anschauen wollen.

Allerdings gibt es hier einen Haken an der ganze Sache!
Man kann, soll und darf dann nur die zu löschende Festplatte am Rechner (PC) angeschlossen haben!
- DBan downloaden und brennen
- Alles abstöpseln was Daten tragen kann, HDDs, SDDs, USB Sticks, SD und CF Cards,...... einfach alles
- von DBAn booten und nur die USB HDD die gelöscht werden soll darf angeschlossen sein.
- Warten.
- Fertig.


Noch mal nur um sicher zu gehen das ich nachher nicht als der Schuldige hingestellt werde:
Nur der zu löschende Datenträger darf für DBan zu erreichen sein, alle anderen Datenträger sollten
vom PC mittels des Kabels, physisch getrennt werden



Gruß
Dobby

P.S. Für das Einfügen von Code haben wir hier eigentlich auch eine Formatierungshilfe, denn
nach 10 solcher Beiträge wie Du sie hier absetzt haben sonst alle etwas an den Augen!
Bitte warten ..
Mitglied: Teamplayer
28.04.2013, aktualisiert 29.04.2013
@ orcape

Input/output error during read on /dev/sdb

trotzdem danke

Formatierungshilfe ahhh ok
beim nächstenmal


geändert am 29.04.2013
@ D.o.b.b.y
Dein Tip hat das Problem gelöst.
Um 11.30 Uhr war er fertig. Anschließen, neue Partitionstabelle drauf und gut
Danke dir und allen anderen für eure Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.04.2013, aktualisiert um 17:33 Uhr
Linux Live CD mit Knoppix booten. (Oder vom Stick)
Platte anschliessen und mit fdisk alles wieder wirklich nackig machen auf der Platte.
Dann FAT32 oder NTFS System raufschreiben...
gut iss..

P.S.: "beim nächsten Mal ?" Bis dahin muss man nicht warten... Es gibt einen "Bearbeiten" Button wenn man den Originalthread editieren will. Dort kann man die Netiquette wieder korrigieren. Nur mal so nebenbei...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.04.2013, aktualisiert um 18:56 Uhr
Schein ein allgemein auftretender Fehler bei externen WD-Platten zu sein, wenn man nach den google-Treffern urteilen darf. Ich würde einfach mal beim WD-Support nachfragen.

Ansonsten könntest Du

attributes disk clear readonly
in diskpart für die betreffenden Platte versuchen.


lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (29)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...