Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Faxeinrichtung unter Debian 5 mit Hylafax

Frage Linux Debian

Mitglied: ichbinhier

ichbinhier (Level 1) - Jetzt verbinden

03.04.2010 um 14:29 Uhr, 7732 Aufrufe, 8 Kommentare, 1 Danke

Ausgangssituation:

Debian 5 mit allen Updates
Webmin 1.510
Hylafax 1.9
Typhoon USB RedFun V.92ready
3com US Robotics 56K VoiceFaxmodem (COM1)

Hallo,

ich versuche gerade krampfhaft Hylafax unter Debian einzurichten, wobei nicht das Programm die Schwierigkeiten macht, sondern eher das Modem.

Ich habe ja die beiden Modems zur Auswahl und beide Modems wollen nicht so recht mit Linux. Zumindest finde ich kein funktionierenden Treiber.

Könnt Ihr mir hier helfen einen Lösungsweg zu finden ggf. ein externes Modem zu finden, was Linuxfähig ist??

Danke
Mitglied: aqui
03.04.2010 um 15:16 Uhr
Gerade das US Robotics als Klassiker sollte es ja sein !!
Vielleicht hilft das noch:
http://www.aboutdebian.com/modems.htm
http://blogs.koolwal.net/2008/04/10/how-to-test-serial-ports-under-debi ...
Ansonsten Hylafax Forum
http://www.hylafax.org/content/Community
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
04.04.2010 um 14:17 Uhr
Hi ichbinhier,

Zitat von ichbinhier:

ich versuche gerade krampfhaft Hylafax unter Debian einzurichten, wobei nicht das Programm die Schwierigkeiten macht, sondern eher
das Modem.

"Krampfhaft" ist wohl der richtige Ausdruck.
Ich kann nicht ganz nachvollziehen wie Du ein aktuelles Linux-OS mit einem seriellen Modem aktuell halten willst.

Gruss auch an "Osterhasi" mit Sonnenbrille
Bitte warten ..
Mitglied: ichbinhier
04.04.2010 um 21:46 Uhr
Danke Herr Orcawal für diesen grandiosen Hinweis.

Ich habe zwei Modems zur Auswahl, dass eine (das serielle!!!) wird halbmäßig erkannt, dass andere (das USB-hafte) wird nicht erkannt. Das halbmäßig folgt jetzt

Mit dem Tipp von aqui habe ich beim seriellen Modem "echo atdtXXXXXXXXXXX > /dev/ttyS1" versucht einzugeben und schwupp die wupp klingelt mein anderes Telefon.
Nur mit dem Faxen wird es haarig.

Ich habe jetzt gedacht, ein gutes altes Modem wird besser erkannt als ein USB Modem, klappt ja bedingter weise.

Nun brauche ich einen Tipp, wie das ganze funktionieren soll, bzw. wie ich das ganze bewerkstelligen kann.

Gruß ibh
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
05.04.2010 um 09:11 Uhr
Hi ichbinhier,
war nicht böse gemeint, ist eben nur seeehr selten, was Du da vor hast.
Leider habe ich auch nur die von Aqui schon gelinkte Seite gefunden, als Google-Übersetzung.

http://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&u=http://www. ...

Ist allerdings für Sarge und Etch.
Da Du ja Lenny nutzt, weiß ich nicht ob das dann treibermäßig noch funktioniert, kannst ja mal versuchen.

Gruss orcape
Bitte warten ..
Mitglied: ichbinhier
05.04.2010 um 22:17 Uhr
Hi orcape,

so habe ich das auch nicht verstanden.

Mir fallen nur in letzter Zeit in den verschiedensten Foren die Aggressivität einiger Mitglieder auf und die Unlust zu Helfen.

Ich war eben in dem Denken, ein altes Modem wird von einem aktuellen OS gut erkannt. Indirekt falsch gelegen.

Kennt denn einer ein gutes Linuxfähiges Modem, extern für USB/SERIELL/PARALLEL o.ä. gegen Azubigeld?

Gruß ichbinhier
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.04.2010 um 12:23 Uhr
Modems mit seriellem Interface sind in der Regel alle ausnahmslos Linux fähig !! Sie kommunizieren ja normal über die TTY Schnittstelle mit AT Kommandos...das ist also nicht das problem.
Beu USB Modems hast du das Problem den richtigen Treiber zu finden, der dir die virtuelle TTY zur Verfügung stellt. Mittlerweile werden dort aber auch alle Modem supportet.
Such mal bei Ebay unter "Elsa Modem":
http://shop.ebay.de/?_from=R40&_trksid=p3907.m38.l1313&_nkw=els ...
Die funktionieren alle problemlos mit Hylafax !!!
Bitte warten ..
Mitglied: ichbinhier
11.04.2010 um 20:39 Uhr
Danke aqui,

ein Bekannter hatte für mich noch ein Uralt-Modem, TEVION Voice-Fax-Modem und der Laden läuft zu 50%. Fax verschicken geht jetzt, aber empfangen. Hier streikt entweder meine Telefonanlage oder sonst was und hier brauche ich noch Hilfe.

Ich habe folgenden Aufbau:

TAE -> Arcor Starterbox (NTBA, DSL-Splitter, 1. A/B Wandler) -> Anschluss am S0-Port -> DeTeWe TA33 2. A/B-Wandler -> Anschluss an Analoganschluss -> Analog Modem -> Faxserver

Ich habe in der Starterbox eine Rufumleitung nach 15sek auf mein Handy umgestellt.

Wenn ich ein Fax von meinem Arcor-Konto zu meiner Rufnummer zu Hause schicke, erhalte ich sofort den Anruf auf meinem Handy, selbst nachdem ich die Umleitung deaktiviert habe.

Was mache ich jetzt?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Wenn Fragen sind, dann meldet Euch?

Gruß
ichbinhier
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.04.2010 um 10:52 Uhr
Du musst natürlich das Modem im internen Profil mit den at Kommandos auf Autoanswer stellen also das das Modem nach z.B. 2 mal klingeln abnimmt. Ist aber möglich das Hylafax das auch von sich aus schon mit einem Skript macht wenn das Modem initialisiert wird !
Das kannst du ausprobieren indem du die Hylafax Nummer einfach mal anrufst per Telefon und checkst ob das Modem abnimmt.
Hast du wenigstens diese Funktion überprüft ??

Die DeTeWe Anlage musst du natürlich so einstellen, das sie die eingehende ISDN MSN (also NUR deine Fax Nummer) immer fest auf den Anschluss mit dem Faxmodem liegt. Das musst du sicherstellen.
Für die Fax MSN an der dein Modem hängt darf natürlich niemals die Rufumleitung in der Starterbox gelten...logisch denn die soll ja immer aufs Modem !
Wie gesagt einfach immer mit einen simplen Telefon die Fax MSN anrufen und checken obs am Faxmodem "klingelt" !!
Bei dir stimmt nur schlicht und einfach was mit der Rufnummern Zuordnung und der Rufumleitung nicht...das ist alles !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Debian
Debian 8.6 Absichern? (12)

Frage von Motte990 zum Thema Debian ...

Linux Netzwerk
VPN Server mit Drosselung Linux Debian basiert (4)

Frage von Niklas434 zum Thema Linux Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...