Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Fehlermeldung NTLDR und keine daten auf Festplatte

Frage Microsoft

Mitglied: Hubert83

Hubert83 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.09.2009, aktualisiert 23:59 Uhr, 3797 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Leute

Ich habe eine kleines Problem mit einem Laptop von HP (Compaq 8710p). Als Betriebssystem war Windows XP Prof SP3 installiert. Der Latop wurde heute von unserem Systemadministrator neu aufgesetzt.
Habe also den Latop so zusagen frisch bekommen. Der Latop ist auch bei mir in der Arbeit normal heruntergfahren und auch wieder normal hochgefahren. Nun wollt ich zuhause Software auf dem Latop installieren, da ich den Latop Nächstewoche sehr dringend brauch. Als ich in zuhause gestartet habe. Kam sofort die Fehlermeldung "NTLDR fehlt Neustart mit Strg+Alt+Entf". Hab mir nix dabei gedacht und den Latop nochmal gestartet, aber es kamm wieder die selbe Fehlermeldung. Habe dann hier im Forum gelesen, das man mit folgendem Befehle das Problem beheben kann.

FIXMBR C:
FIXBOOT C:
COPY x:\I386\NTLDR C:\
COPY x:\I386\NTDETECT.COM C:\

Das x in den Befehlen muss man durch den Laufwerksbuchstaben des Laufwerks ersetzen in dem sich die Windows XP CD befindet. Anschließend den Rechner neu starten und Windows sollte wieder starten.

Habe das auch so gemacht, hat aber nichts gebracht. Habe mir dann mal die Festplatte in DOS angeschaut und gesehen, dass die Festplatte komplett leer war. Was kann das für eine Ursache haben. Der Laptop ist ja bei mir in der Arbeit noch gelaufen und auch ganz normal heruntergefahren und zuhause habe ich nur gestartet und dann kam schon diese Fehlermeldung "NTLDR ...". Kann die Festplatte durch einen Hardwaredefekt gelöscht worden sein oder hat das eine andere Ursache?
Ich hoffe ihr könnt mir bei dem Problem weiterhelfen.

Gruß

Hubert83
Mitglied: 81825
04.09.2009 um 00:25 Uhr
Hallo,

die Befehle fixmbr und fixboot, die du gelesen und ausprobiert hast, sind in deinem Fall unwirksam,
1. weil fixmbr keinen Laufwerksbuchstaben verwenden kann (sondern wenn überhaupt eine Device-Bezeichnung benötigt) und
2. die Meldung "NTLDR fehlt" aus dem Bootsektor kommt, der also vorhanden sein muss, sonst könnte die Meldung nicht angezeigt werden, gleiches gilt für den MBR.

NTLDR fehlt kann mehrere Ursachen haben, z. B. eine im Diskettenlaufwerk übrig gebliebene Diskette, eine falsch eingestellte Bootreihenfolge, falsch eingestellte Bios-Parameter u. ä., , ein falscher Eintrag in der boot.ini. Die Meldung könnte möglicherweise auch durch einen Virus ausgelöst worden sein, der den Inhalt deiner Festplatte "entsorgt" hat.

Falls die Platte wirklich als unformatiert angezeigt werden sollte und nicht nur durch die Unmöglichkeit, dass DOS eine NTFS-Partition lesen kann entsprechend erkannt wird, könnte dir evtl das Programm testdisk helfen. Informationen und Hilfe dazu findest du dort: http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=110869. Die Moderatorin Fiona ist Mitglied des deutschen Testdisk-Teams.
Bitte warten ..
Mitglied: lobotomie
04.09.2009 um 10:00 Uhr
Möglicherweise ist auch einfach nur ein USB-Device an den Rechner angeschlossen worden, von dem nun versucht wird zu starten.

Da wirft das BIOS schonmal die Laufwerksbuchstaben durcheinander.


Loco Lobo
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
04.09.2009 um 10:25 Uhr
Ähm - ne ganz blöde Frage aber: Warum rufst du nicht deine EDV-Leute an bzw. gibst denen das Laptop nochmal zur Prüfung? Denn was passiert wenn das wirklich z.B. nen Hardware-Fehler ist und du das nächste Woche auch unterwegs erlebst?

Die andere Sache ist: Du gibst dort befehle ein die du offentsichtlich nicht kennst (ist vermutlich auch gar nicht deine Aufgabe). Ist das mit der EDV-Abteilung abgesprochen? Falls da nämlich was schief geht kannst du denen sonst mehr Arbeit verursachen als nötig (von dem Ärger ganz abgesehen). Dasselbe gilt für das Installieren von Software... Versteh mich nicht falsch -> wenn das alles mit denen abgesprochen ist - wunderbar. Leider kenne ich das aus pers. Erfahrung das genau das nicht gemacht wird -> und sich dann über die unfähige EDV beschwert wird wenn unterwegs das Ding absemmelt... Und wenn du das Laptop wirklich DRINGEND brauchst dann sollte dir die EDV-Abteilung auch die SW zur Verfügung stellen die du benötigst (wobei da explizit z.B. DVD-Abspielprogramme usw. natürlich ausgenommen sind... da diese idR. nicht zum Arbeiten benötigt werden)
Bitte warten ..
Mitglied: Hubert83
05.09.2009 um 17:16 Uhr
Hallo,

also die Dosbefehle sind mir schon bekannt. Würde sie nicht einfach so einsetzt, wenn ich nicht weis was da dann auf der Festplatte passiert.
Unser Administrator macht das nur so nebenbei.Er ist in unserer Firma Hauptberuflich in einer anderen Position tätig. Es wird aber bei uns in der Firma nicht so gedultet, da die Mitarbeiter den Laptop oder PC komplett installieren. Es wird von ihm hautpsächlich das Betriebssystem und ein paar sonstige Software installiert, den rest darf dann jeder Mitarbeiter wenn er mag selber installieren. Vor allem als Programmierer ist es wichtig, dass man seine Software selber installieren darf, den dann weis man was alles drauf ist und das es auch funktioniert.
So jetzt aber wieder zum eigentlichen Thema. Es hat sicher herausgestellt, nachdem unser Admin die Festplatte mit einem Tool überprüft hat, dass die Platte defekt ist. Kann ja mal passieren.
Aber trotzedem danke für euere Hilfe.

Gruß Hubert83
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
05.09.2009 um 17:25 Uhr
also die Dosbefehle sind mir schon bekannt. Würde sie nicht einfach so einsetzt, wenn ich nicht weis was da dann auf der
Festplatte passiert.

Gar nichts weißt du, und DOS-Befehle sind das auch nicht.

O-Ton Microsoft:
FIXMBR
fixmbr Gerätename
Verwenden Sie diesen Befehl, um den MBR (Master Boot Record) der Startpartition zu reparieren. In der Befehlssyntax steht Gerätename für einen optionalen Gerätenamen, der das
Gerät angibt, das einen neuen MBR erfordert. Verwenden Sie diesen Befehl, falls ein Virus den MBR beschädigt hat und Windows nicht gestartet werden kann.

Warnung: Dieser Befehl kann die Partitionstabellen beschädigen, falls ein Virenbefall vorliegt oder ein Hardwareproblem besteht. Die Verwendung des Befehls kann zu Partitionen führen, auf die Sie nicht mehr zugreifen können. Es wird empfohlen, Antivirussoftware auszuführen, bevor Sie diesen Befehl verwenden.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Festplatte voll, ohne Daten (25)

Frage von swi170 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Server
Fehlermeldung "DotNet Memory Management Global " (5)

Frage von xXEddiXx zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Wo ist der Speicherplatz hin? Festplatte voll, aber womit? Windows Server 2012R2 (9)

Frage von Andinistrator1 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (14)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...