Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Fernwartung zweier PC´s über die DSL-Leitung

Frage Internet

Mitglied: Im-Kazaam

Im-Kazaam (Level 1) - Jetzt verbinden

21.12.2006, aktualisiert 22.12.2006, 6247 Aufrufe, 11 Kommentare

hallo Leute

ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Mein Problem:

Ich hab einen PC und mein Bruder hat einen PC. Da der PC von meinem Bruder sehr oft spinnt und ich mir die lästige hin- und herfahrt sparen möchte, will ich den PC von meinem Bruder gerne über meinen PC, fernwarten.

Die PC´s liegen an zwei unterschiedlichen Orten. Beide PC`s werden für die Arbeit gebraucht.



Mein PC:

- ist an einem DSL Router angeschlossen
- Windows XP Home
- Service Pack 2
- Firewall
- Sicherheitscenter von Windows
- Inetrnet zugang über T-Com



Der PC von meinem Bruder:

- Verbindung wird über PPPoE hergestellt
- Windows XP Home
- Service Pack 1
- Sicherheitscenter von Windows
- Inetrnet zugang über T-Com


Lösung/ Was ich erwarte:

Ich möchte gerne über meinen Pc den Pc von meinem Bruder fernwarten.
Das heißt Pc von mir einschalten die Software öffnen ( die dazu in der lage ist). Ggf. Ip oder passwort angeben vom pc meines Bruders ( ip addresse vom Bruder kann ich jedesmal telefoisch erfahren). Sobald alles geht mit der software bei mir muss das natürlich auch alles bei meinem bruder gemacht werden. Wenn an den Pc alles soweit eingestellt ist muss das alles über die DSL-Leitung gehen.

Wenn die verbing besteht will ich auf meinem pc den desktop seines pc sehen und tastatur und maus von mir solten auch aktiviert sein.


hoffe ihr könnt mir helfen und danke schonmal im vorraus

gruß Im-Kazaam
Mitglied: Dani
21.12.2006 um 11:07 Uhr
Hi,
also das Thema wurde bereits schon x-mal durchgekaut. Also einfach au mal die Suchfunktion benutzen.

Kl. Tipp: Schau dir mal VNC an. Einfach den Client bei deinem Bruder drauf und bei dir den Manager. Den VNC-Port kannst du frei wählen. Steuerung von Maus/Tastatur ist dabei. Jedoch würde ich VNC nicht über das Internet tätigen. Du kannst zwar bei VNC ein Passwort hinterlegen, jedoch ist das (so finde ich) kein großer Schutz!!


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Im-Kazaam
21.12.2006 um 11:09 Uhr
hi

Danke für die schnelle antwort.

Ich hab mir schon einige Beiträge gelesen über VNC. Soweit ich es mitbekommen habe kann man mit VNC nur eigenen LAN pc`s vernwarten und nicht übers Inetrnet bzw. DSL.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
21.12.2006 um 11:15 Uhr
Hi,
das geht schon. Du musst halt dann die IP-Adresse(die du von der T-Com bekommst beim) wissen. Natürlich auch den Port auf dem VNC läuft. Aber wie gesagt, der Sicherheitsaspekt leidet sehr....


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 40238
21.12.2006 um 11:31 Uhr
Hallo,

gugg dir mal www.teamviewer.com an

dort gibts ein einfach zu bedienendes Tools zum Desktop-Sharing. Der große Vorteil dieser Anwendung ist, daß du dir keine Gedanken um die Ports deiner Firewall machen mußt, es sucht sich seinen eigenen Weg von Dir zu deinem Partner. Das Ganze erfolgt dazu noch über eine verschlüsselte Verbindung.

Du als 'Supporter' lädst dir einfach den TeamViewer-Client runter. Einfach starten, du mußt ihn nicht erst installieren.
Dein Bruder lädt sich den TeamViewer-QuickSupport runter und startet den einfach.

Beide Tools generieren jeweils eine eindeutige ID, die die Verbindung ermöglicht. Dein Bruder teilt dir am Telefon seine ID und sein Passwort mit, du gibst diese Daten bei dir ins Tool ein und schon wird die Verbindung aufgebaut.

Du kannst dann die komplette Kontrolle über den Rechner übernehmen und dein Bruder kann dir auch noch zusehen, was du genau machst.

Gruß
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
21.12.2006 um 12:14 Uhr
Moin

Ich kann dir das Tool von www.logmein.com empfehlen. Gibt eine Kostenlose Version, verschlüsselte Verbindung und hat eine gute Übertragungsrate. Ich benutzte dies auch um den PC meiner Mutter zu warten.

Grüsse Shaby
Bitte warten ..
Mitglied: Im-Kazaam
21.12.2006 um 13:24 Uhr
hi chris

Danke für deine antwort.
Ich finde deine lösung noch am besten. Also hab mir das Programm Runtergeladen.

Es kommt ein Fenster wo es heißt:

-ohne Installation starten
-im client modus installieren
- im host modus installieren

welche installtion muss ich führen. mein pc ist der pc der den pc meines bruder fernsteuert


gruß Heidar
Bitte warten ..
Mitglied: 40238
21.12.2006 um 13:35 Uhr
alsoooooo ;)

der Hostmodus bietet die Möglichkeit, daß du ein Passwort für die Verbindung vordefinierst. Die ID's sind rechnerspezifisch, bleiben also bei jedem Rechner gleich.

in deinem Fall würde das heißen:
auf dem Rechner deines Bruders installierst du den TeamViewer im Hostmodus, definierst ein festes Passwort und fertig.

Du brauchst auf deinem Rechner zwangsläufig keine Installation, kannst aber auch im Client-Modus installieren.


Für die erste Test-Verbindung solltet ihr es beide einfach halten.
TeamViewer v. 2.20 runterladen und ohne Installation starten (du UND dein Bruder)
sobald dein Bruder seine ID angezeigt bekommt, sagt er dir diese und auch gleich das passwort.

du gibst dann unter 'Details des Partners' seine ID ein und verbindest dich mit dem Partner. Sobald die Verbindung steht, gibst du noch das Passwort deines Bruders ein und schon kanns losgehen.
Bitte warten ..
Mitglied: Im-Kazaam
21.12.2006 um 14:03 Uhr
hi chris


danke für deine Hilfe.

Hat alles super Funktioniert und das Problem ist auch weg.

Was halt blöd ist das die Verbindung nur 5 besteht und die Lizenz will Namen und Adresse und das will ich nicht.

Aber naja dann müssen wir uns halt auf 5 Min einschränken.

Vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: 40238
21.12.2006 um 14:21 Uhr
wegen Datenschutz brauchste Dir bei TeamViewer keine sorgen machen, es gibt auch keine Spam-Mails oder hohe Zahlen an Werbe-Mails.

wenn ichs richtig im Kopf habe, brauchste nur Name und email-Adresse angeben.

Gruß
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: Im-Kazaam
21.12.2006 um 22:36 Uhr
hi chris

die Verbindung ist gerade nicht die schnellste.

Aber das es funktioniert freut mich.
Wenn ich jetzt mich registriere bekomme ich die Vollversion oder habe ich immernoch eine beschränkung??

Kann ich es auch das auf meinem PC privat und auf einem anderen PC der geschäftlich genutzt wird machen??

gruß Heidar
Bitte warten ..
Mitglied: 40238
22.12.2006 um 08:32 Uhr
Moin Heidar,

die kostenlose Lizenz umfaßt den vollen Funktionsumfang von TeamViewer. Die maximale Sitzungsdauer beträgt 20Minuten (gegenüber 5min ohne Lizenz). Der Einsatz beschränkt sich auf nicht-kommerzielle Nutzung (gibt nach Verbindungsende auf beiden Seiten einen entsprechenden Hinweis)
hier steht alles entsprechende: http://www.teamviewer.com/de/company/register.aspx

Nur eine Seite braucht eine Lizenz, in deinem Fall bist das du als Support.

Wegen Geschwindigkeitsoptimierung guggste mal hier: http://www.teamviewer.com/de/help/connectivity.aspx

Prinzipiell: je mehr Daten übertragen werden müssen, umso langsamer die Verbindung. Hohe Auflösungen bedeuten viel Daten. In den Einstellungen vom TeamViewer unter Extras/Optionen/Fernwartung/Präsentation kannste mal die Qualität auf 'Geschwindigkeit optimieren' stellen oder 'Eigene Einstellungen' versuchen und dort auf maximale Kompression stellen, den Desktop Hintergrund entfernen und die Farben auf 256 begrenzen.

Gruß
Chris
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst WinXP-PC mit einem Barcodescanner herunterfahren (8)

Frage von Sinzal zum Thema Batch & Shell ...

CPU, RAM, Mainboards
Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse (2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (15)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Router & Routing
Spielzeiten auf pc und handy steuern (7)

Frage von fisch56 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...