Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Fernzugriff mittels php

Frage Entwicklung PHP

Mitglied: gechger

gechger (Level 1) - Jetzt verbinden

02.10.2008, aktualisiert 07.10.2008, 3884 Aufrufe, 5 Kommentare

Hab nur eine einfache Frage

Hallo Forum,

ist folgendes Szenario mit php überhaupt realisierbar?

User mit Notebook und UMTS Verbindung ruft vom Webserver ein php Script auf. Dieses Script soll dann von diesem Notebook (Identifikation über IP-Adresse und diesem Befehl $ip=getenv("REMOTE_ADDR");
echo "$ip", "<br>";)
Daten aus einer DBASE Datenbank auslesen und in eine MYSQL Datenbank auf dem Webserver schreiben.

Liegt die Datenbank auch auf dem Webserver geht es ja, aber mit so einem Datenpfad \\\\$ip\\Freigabename\\Datenbankname gehts scheinbar nicht.

Wenn das prinzipiell nicht machbar ist, brauche ich nicht weiter zu experimentieren. Wenn es nur an Berechtigungen liegt, bräuchte ich etwas Nachhilfe. Und wenn es geht, bräuchte ich viel Nachhilfe in php.

Danke für jede Information.

Schöne Grüße
Christof
Mitglied: filippg
02.10.2008 um 20:20 Uhr
Hallo,

der Server soll Daten vom Notebook lesen?
Dann wird PHP alleine mit Sicherheit nicht ausreichen. Da gibt es nur die Möglichkeit, ganze Dateien hochzuladen.
Natürlich gibt es Unmengen von Lösungsansätzen rundrum, aber so ganz einfache Universallösungen gibt es nicht.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: gechger
06.10.2008 um 08:47 Uhr
Hallo Fillip,

erstmal Danke für die Info.
Da mein Szenario nicht zu funktionieren scheint, hast Du vielleicht einen anderen Lösungsansatz?

Problemstellung ist:
Monteure auf Montage-Einsatz im Ausland (Brasilien, Südafrika, usw.) schicken bisher ihre Arbeitszeiten per Mail zur Lohnabrechnung in die Firma. Dort müssen diese Daten dann manuell in die Lohnabrechnungssoftware eingegeben werden. Wenn die Monteure in Deutschland unterwegs sind, erfassen sie ihre Arbeits- und Fahrzeiten elektronisch mit unserem Zeiterfassungssystem, die Daten werden in unserer Software nur noch kontrolliert und in die Lohnabrechnunssoftware exportiert.

Nun sollen die Auslandseinsätze ebenfalls elektronisch übertragen und exportiert werden, die manuelle Eingabe soll wegfallen. Wegen der schwer kalkulierbaren OnlineKosten aus dem Ausland soll die Online Zeit so gering wie möglich sein, also ein php-Eingabeformular ist ungeeignet. Die Monteure sollen zusätzlich in der Lage sein, ihre Lohnabrechnung anhand ihrer eingesendeten Daten selbst zu kontrollieren. Ebenso müssen sie in der Lage sein, bei Verbindungsabbruch im Internet die Daten erneut zu senden. Sie brauchen also auch später Zugriff auf ihre versendeten Daten.

Ideal wäre, wenn die Monteure auf ihre Notebooks ein kleines Datenbank Tool (ADS oder Dbase) bekommen, in das sie ihre Daten einpflegen. Wie kommen aber nun die Daten in die Firma? Und zwar elektronisch, so daß eine manuelle EIngabe in der Lohnbuchhaltung entfällt?

Ich könnte mit dem kleinen Datenbanktool natürlich einen Apache mitinstallieren, der mittels php Script die Daten dann in eine MYSQL Datenbank einliest und die Firma könnte sich diese dann holen. Ich befürchte aber, daß die Monteure angreifbar sind, wenn auf den Notebooks ein Webserver läuft. Ich weiss auch nicht, wie die Notebooks eingerichtet sind und ob genug Platz für einen Apache zur Verfügung steht.

Wenn Du für dieses Szenario einen Lösungsansatz hast, wäre ich außerordentlich dankbar.

Schöne Grüße
Christof
Bitte warten ..
Mitglied: dtzzzzzz
06.10.2008 um 09:20 Uhr
Eine einfache Lösung wäre hier einen Parser zu bauen. Die Monteure sollen einen Eingabeformat bekommen, der für den Parser ließbar wäre und dann wird so eine Datei (z. B. .txt) einfach hochgeladen, bereits auf dem Server geparst und entsprechend in die Datenbank geschrieben.
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
06.10.2008 um 21:03 Uhr
Hallo,

ich würde mich da dtzzz... anschließen.
Ich persönlich würde glaube ich ein kleines Frontend zum Erfassen in C# schreiben, dass XML exportiert. Das bekommen alle Außendienstler (exe-Datei). Analoges würde ich auf dem Server basteln. Die xml-Files werden dann von dem Tool noch gezipt und können per HTTP hochgeladen werden oder per Mail eingesendet. Gleichzeitig würde ich die Möglichkeit einräumen, vom Server die erfassten Zeiten ausgeben zu lassen und auf dem Client zu importieren.
Wenn die ADler schon ein DB-Tool (Access, DBase etc) installiert haben sollte man natürlich schauen, was das kann.

Die Frage ist halt, wie ausgefuchst euer Zeiterfassungstool ist.
Wenn man nur eingibt: "Bin um 8 gekommen und um 10 gegangen" ist das kein Problem. Wenn man aber dann noch den Kunde/Projekt an den/das verrechnet wird mit angibt wird es schon wieder viel schwieriger. Dann musst du nämlich dafür sorgen, dass die Daten auch vom Zeiterfassungstool in die lokale Anwendung gelangen. Und vielleicht gibt es ja noch automatische Regeln, wie Pausen von Arbeitszeiten abgezogen werde, abhängig natürlich von Tagesarbeitszeit, Reisezeiten etc? Sowas nachzubilden ist nicht ganz trivial (vor allem, weil dir kaum jemand die genauen Regeln sagen können wird ).

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: gechger
07.10.2008 um 10:14 Uhr
Hallo Filipp,
die Eingabe der Monteure ist zum Glück trivial. Alles andere macht schon unsere Software, wenn die Daten dort eingelesen werden: Pausenzeit, Zeitanpassung der ersten und letzen Fahrtzeit, und vieles mehr. Projektnummer wird er auch mitliefern, aber nur als Text.

Wie ich das so sehe, werde ich das Ganze doch unserem Entwickler übergeben müssen. Das ist mir eine Nummer zu hoch. Aber vielen vielen Dank für alle Anregungen.

Schöne Grüße
Christof
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...