Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Festplatte im RAID defekt - Ersatz nicht mehr lieferbar

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Fireglow

Fireglow (Level 1) - Jetzt verbinden

18.04.2013 um 09:58 Uhr, 2383 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo Admins,

ich habe hier einen alten Dell Power Edge 2850. Eine Festplatte im RAID (3,5“ von SEGATE ULTRA U320 SCSi mit 10.000 Umdrehungen) ist defekt. Diese Festplatten im RAID haben eine Größe von 36 GB.
Diese Größe ist aber bei den Ersatzteilhändlern nicht aufzutreiben bzw. ich habe keine gefunden.

Im RAID- und Festplatten-Umfeld kenne ich mich aber nicht aus.

Festplatte mit 73 GB wäre zu bekommen.

Die Frage ist nun, was man einbauen kann in das bestehende RAID. Müssen die Platten zwingend gleich groß sein?


Mein Problem ist, das ich das RAID und den SERVER nicht neu aufsetzen kann. Da läuft ein sehr altes System das noch bis II/2014 durchhalten muss. Neuinstallation ist ausgeschlossen.


Für Tips und Ideen bin ich dankbar.

Grüße


Mitglied: XenClient
18.04.2013 um 10:04 Uhr
Hey,
du kannst auch eine Größere Festplatte nehmen, allerdings wirst du dann Festplattebplatz verschenken (wird in deinem Falle denke ich mal nicht so wild sein!)

Die kleinere Festplatte bestimmt, wie groß die Größere sein wird. Sprich deine Größere (selbst wenn sie 1 TB hätte) wäre am ende nur 36GB groß. Sprich wenn ud die 70er einbaust verschenkst du 30GB hast dafür aber wieder ein laufendes Raid.

Kannst also die 70er holen.

Achte bitte auf die Geschwindigkeit (10.000 Umdrehungen).

Gruß XenClient
Bitte warten ..
Mitglied: braind
18.04.2013 um 10:08 Uhr
Hallo,
ist es diese hier?:
http://www.amazon.de/Cheetah-ST336607LC-SCSI-SCA-10K-6-ID9724/dp/B004UT ...

mit der Model Nummer kannst Du vielleicht auch noch wo anderes welche finden. Ich habe den gleichen Server im Einsatz ( leider immer noch ) meine Ersatzplatten haben die Modelnummer: ST336607LC.
Wünsche Dir Glück
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
18.04.2013 um 10:12 Uhr
Hallo,

Müssen die Platten zwingend gleich groß sein?
Nein, wie mein Vorredner es schon erwähnt hat müssen sie nicht, aber das kann dann eben auch immer wieder "ins Auge gehen" und zu Problemen führen und daher empfiehlt es sich immer Platten von einem Hersteller, eines Modells und exakt einer Serie zu nehmen um eben diese Eventualitäten auszuschließen.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Maschine76
18.04.2013 um 10:18 Uhr
Moin..

normalerweise kannst du die defekte Platte gegen eine grössere ersetzen und der Controller sollte sofort mit dem Rebuild starten. Um ganz sicher zu gehen würde ich ein Image von dem System erstellen...

An deiner Stelle würde ich mir nochmal Gedanken um eine Virtualisierung des Servers machen..
geht dir ein nicht redundantes Teil des Servers kaputt, kann es sein das du das System nicht mehr zum laufen bekommst..

Du kannst auch ein Image mit Acronis erzeugen und dieses dann im Notfall auch in eine Virtuelle Maschine umwandeln...

Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.04.2013 um 10:26 Uhr
Zitat von Dobby:
Hallo,

... und daher empfiehlt es sich immer Platten von einem Hersteller, eines Modells und
exakt einer Serie zu nehmen um eben diese Eventualitäten auszuschließen.

das birgt aber die gefahr, daß im Falle eines Serienfehlers, oder falls die Platten aus derselben Charge sind, die Ausfälle sehr nache zeitlich beieinander liegen können und damit die "Time-to-Data-Loss" sehr klein wird.

Sinnvoller ist es, da auf eine gewisse Streueung zu achten oder für den fall, daß mahrer Platten gleichzeitig ausallen könnten, ein Desaster-recovery vorzusehen.

lks


PS. Ich habe bisher, sofern die Platten der Spezifikation des Serverherstelelrs entsprachen, keine Probleme beim "Mixen" erlebt.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
18.04.2013 um 10:29 Uhr
as birgt aber die gefahr, daß im Falle eines Serienfehlers, oder falls die Platten aus derselben Charge sind, die Ausfälle sehr nache zeitlich beieinander liegen können und damit die "Time-to-Data-Loss" sehr klein wird.

Ich meinte nicht, das alle Platten aus einer Produktions Charge stammen sollen!

Hersteller--Serie-------Modell--Modellbezeichnung
Seagate-----Baracuda----xyz----15TS1566

Das sollte alles gleich sein bzw. übereinstimmen.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: XenClient
18.04.2013 um 10:32 Uhr
Hey,

die Idee das ganze zu Virtualisieren ist wirklich gut,

das ganze muss ja nicht als Hardware Büchse laufen oder?

So kannst du Hardware Defekten vorbeugen und das ganze leichter Backupen, so dass du es direkt wieder zurückspielen kannst, wenn etwas ist oder hast du bisher eine Backup Strategie dafür?

Gruß XenClient
Bitte warten ..
Mitglied: Fireglow
18.04.2013 um 11:02 Uhr
Danke für eure schnellen Tips und Hilfen.

Virtauliseren kann ich den leider nicht. Die Anwendung läuft da nicht (Hauptproblem ist die Signaturkarte die hinterlegt sein muss)

Ich bin zwar wegen Dobby ein bisschen verunsichert , werde dann aber wohl die 73 GB Platte einbauen.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
18.04.2013 um 11:24 Uhr
Ich bin zwar wegen Dobby ein bisschen verunsichert, werde dann aber wohl die 73 GB Platte einbauen.
Ich habe dadurch einmal drei Festplatten verloren, aber wie gesagt das ist nicht zwingend!!!!!!

Das ist eher eine Empfehlung und da ich nun einmal diesen Schaden erlitten hatte und seiner Zeit waren
die Festplatten halt noch kleiner und um einiges teurer habe ich mich danach halt immer daran gehalten
HDDs von ein und dem selben Hersteller und der selben Serie zu kaufen.

Das kann bei Dir auch alles ganz anders ablaufen und großartige andere Möglichkeiten sind ja wohl auch
nicht unbedingt greifbar für Dich, oder?

Und die 30 GB die nicht genutzt werden können sind ja auch zu verkraften Hauptsache ist doch das die
Kiste wieder läuft.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.04.2013, aktualisiert um 12:04 Uhr
Moin,

Du hast Do sicher ein backup oder? Wenn nicht, schleunigst nachholen.

Du kannst, sofern das eine Seerverfestplatte ist und auch die SCSI-Spezifikation paßt, die 73er ohne Bedenknen einbauen. Auch wenn die nciht vom andere hersteller ist. Auf 36GB zu verzichten ist unpronlematisch, wenn Geld an der Kiste hängt. Sofern man die grundlegenden Verhaltensregeln im umgang mit hardware einhätl (statische Ladungen und Gewalt beim ein- udn Ausbau vermeiden, bei non-hotswap vorher alles stromlos machen, etc.) ist das unproblematisch.

Und wenn Du unsicher bist, bestell einfach den IT-Service. Die nehmen Geld dafür, daß die das richtig machen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: guennie
18.04.2013 um 13:36 Uhr
Hallo,

ich habe noch eine Originalverpackte und 3 gebrauchte aus unserem alten Server, allerdings von Fujitsu. Die Größe und die Umdrehungen sind aber identisch. Funktionierten aber alle noch einwandfrei.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Fireglow
19.04.2013 um 11:18 Uhr
Hallo Leute,

hab mal eine 73 GB die ansonsten baugleich ist bestellt.
Sollte am Montag kommen, wenn nicht sogar heute noch.

Backup vom Server haben wir. Der Server hat sogar eine eigene autarke Bandsicherung.
Zusätzlich werden die Daten noch nächtlich via Fernverbindung an ein RZ ausgelagert.
Das sind wir auf der sicheren Seite.

Die Daten an Sich die dort erfasst sind, sind somit save.

Ich habe jetzt mal ja noch das WE zu nachdenken.

DANKE FÜR ALLE TIPS!!!

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: XenClient
19.04.2013 um 12:03 Uhr
Hey,

gerne, kannst du den Thread dann noch auf Gelöst setzen?

Gruß XenClient
Bitte warten ..
Mitglied: Fireglow
23.04.2013 um 09:14 Uhr
Hallo zusammen,

werde den Beitrag jetzt als gelöst markieren.

Die 73 GB Platte ist gestern drin und es läuft noch.


Danke für eure Hilfe.

Grüße
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Adaptec 6805 Raid Controller - defekt? (15)

Frage von Axel90 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 8
gelöst Festplatte defekt, wie Windows 8 auf die neue installieren? (7)

Frage von McLion zum Thema Windows 8 ...

Windows 8
Computer defekt, Festplatte mit Windows 8.1 intakt (10)

Frage von DerNeue92 zum Thema Windows 8 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...