Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Festplatte mit TrueCrypt verschlüsselt diese wieder entschlüsseln

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: sabinchen123

sabinchen123 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.01.2014 um 11:27 Uhr, 5385 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo,

Ich habe meine externe Festplatte mit TrueCrypt verschlüsselt und ausversehen formatiert.
Nun sind meine Daten leider weg.

Wie kann ich meine Daten wiederherstellen ?
Mitglied: certifiedit.net
12.01.2014 um 11:35 Uhr
Hallo,

ich würde auf "Backup" tippen. Gerade, wenn es um Geschäftsdaten geht sollte man damit nicht experimentieren.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: sabinchen123
12.01.2014 um 11:50 Uhr
Hallo,

zum Glück war das meine eigene Festplatte... ich habe die Festplatte wieder ins System unverschlüsselt eingebunden.

Um die externe Festplatte nach meinen Daten zu durchsuchen habe ich mit irecovery (Testversion) die Festplatte nach gelöschten Dateien durchsucht,
diese findet auch einige belegte Cluster.

Kennst du vielleicht eine Software mit der man alle Daten (ca. 300GB) wiederherstellen kann, am besten eine Testversion?
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
12.01.2014 um 12:01 Uhr
Moin,
externe Tools können da (logischerweise) ersteinmal einzelne Blöcke überhaupt nicht retten,
solche Tools werden es erstmal - wenn sie auf das Medium schreiben - nur schlimmer machen.

Wenn die gesamte Platte verschlüsselt war - und nicht nur ein Container - (einlesen in die Truecrypt-Doku!) -
ist mit dem Rettungsmedium (die CD - wurde angelegt?) - ein entschlüsselter Datenträger zu bekommen, der dann z.B. mit photorec durchsucht werden kann.

Ist ein Container betroffen, sollte man den Container auf der Platte "wiederfinden" - bei 300GB vermute ich aber wohl die Plattenverschlüsselung?

Wieviel sind die Daten wert?

HG
Mark
Bitte warten ..
Mitglied: sabinchen123
12.01.2014 um 12:22 Uhr
Guten Morgen,

ja ich habe die gesamte Festplatte verschlüsselt...

Auf der Platte waren meine gesamten persönlichen Daten der letzten 4 Jahre, mir persönlich sind sie 100Euro wert.

was bedeutet einlesen in die Truecrypt-Doku ?? Wo kann ich denn nachschauen ob ein rettungsmedium angelegt wurde.

Tut mir leid ich bin leider noch nicht so fit darin
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
12.01.2014 um 12:28 Uhr
Zitat von sabinchen123:


moin,

Du solltest mit Infos nicht ganz so sparsam sein

Ich habe meine externe Festplatte mit TrueCrypt verschlüsselt

Ganze Platte? einzelne Partitionen? Container?

und ausversehen formatiert.

Auf welche Art und Weise? "schnell"/"langsam"? Formttiert durch OS-Komamndo (Explorer->rechter mausklick>formattieren? oder format in cmd oder format in diskpart?) oder formattiert durch ein Tool wie dban?

Nun sind meine Daten leider weg.

Wird sich erst zeigen, wenn Du genauere Details lieferst.


Wie kann ich meine Daten wiederherstellen ?

  • Sicherste methode: Backup zruückspielen.
  • zweisicherste methode: viel Geld in die Hand nehmen uns das Firmen wie Vogon, Kroll-Ontrack, etc. geben.
  • drittsicherste Methode: wenig geld in die hand nehmen und Dir einen lokalen Dienstleister suchen.
  • unsicherste methode: Selber dran rumdoktern mit auch wenn man keine ahnung hat.

Wie man bei der letzen Methode vorgeht, komtm im wesentlichen drauf an, was Du genau angestellt hast.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
12.01.2014 um 12:40 Uhr
Beim Erzeugen der TrueCrypt-Verschlüsselung wurde explizit nach Erzeugung der CD gefragt, http://www.truecrypt.org/docs/ erklärt m.E. alles ganz gut.
Gibt's diese ISO (ggf. auch auf USB-Stick) nicht, muß schon sehr intensiv auf der Platte geguckt werden, ob eine Schnellformatierung die nötigen Blöcke gelöscht hat, das ist m.E. (teure) Datenrettung.
Sind die Blöcke weg und gibts keine ISO, hilft nur noch der 'Rat' von certifiedit
Wenn die Daten "nur" persönlich wichtig sind, würde ich jetzt raten, die Platte erstmal liegen lassen und mit einer anderen die Mechanismen zu erlernen. Für 100 Euro ist m.E. kein seriöser dritter zu finden, der "mal eben" die Baustelle angeht.
HG
Mark
Bitte warten ..
Mitglied: sabinchen123
12.01.2014 um 13:16 Uhr
Hallo,

Ok ich versuchs nochmal:

Ich habe meine externe Festplatte mit TrueCrypt verschlüsselt und mit TrueCrypt ausversehen formatiert (langsam).

Dann habe ich die Platte wieder entschlüsselt und ins System eingebunden.

Ich kann jetzt auf die Platte ohne ein Passwort eingeben zu müssen zugreifen, ich habe nichts auf die Platte kopiert.

Vorgängerversionen sind leider keine vorhanden.

Dann habe ich iRecover auf Laufwerk C installiert damit die nichts auf der externen Platte überschriebe.

In der Software konnte ich sehen, dass Datenfragmente vorhanden sind....ich habs dann irgenwann abgebrochen weil mit der Testversion nur 1 Ordner pro Durchlauf

wiederhergestellt werden kann.

Wie kann ich ein Backup denn zurückspielen?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
12.01.2014 um 13:22 Uhr
Zitat von sabinchen123:

Ich habe meine externe Festplatte mit TrueCrypt verschlüsselt und mit TrueCrypt ausversehen formatiert (langsam).

Dann stehen die chancen schlecht. Ist das formattieren durchgelaufen?

Wie kann ich ein Backup denn zurückspielen?

mit dem resotore aus dem backup-Programm, daß Du benutzt hast?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: sabinchen123
12.01.2014 um 13:25 Uhr
Ich habe leider kein Backup-Programm verwendet...
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
12.01.2014, aktualisiert um 13:33 Uhr
Wenn die Reihenfolge stimmt, können keine sinnvollen Datenfragmente mehr drauf sein.
Was ich mir vorstellen könnte, wären jetzt die ursprünglichen Ordner/Dateien vor der ersten Verschlüsselung, die das iRecover sehen kann.
Dafür wäre ein Live-Linux mit Photorec Mittel der Wahl, was sinnvolle Inhalte (Bilder, Docs, PDF, ...) rauskopiert.
Ist das (noch) zu schwierig, liegen lassen...
HG
Mark
Bitte warten ..
Mitglied: sabinchen123
12.01.2014 um 13:37 Uhr
ich habe keine Iso erstellt ;( ohje
Bitte warten ..
Mitglied: sabinchen123
12.01.2014 um 13:41 Uhr
Ich lass die Platte am besten jetzt mal wie sie ist... und teste Photorec auf einem Testsystem.

Danke für die Hilfe !!!
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
12.01.2014 um 15:20 Uhr
Hallo,

Ich habe meine externe Festplatte mit TrueCrypt verschlüsselt
Wenn es die volle HDD war wird von TrueCrypt ein "Format" (verschlüsselt) angelegt das später
nicht so ohne weitere von anderen Programmen gelesen werden kann, damit die Verschlüsselung
nicht umgangen werden kann, also zur Datensicherung und Sicherheit.

und ausversehen formatiert.
Kann mal passieren nur da hier die gesamte HDD verschlüsselt wurde ist das Format von TrueCrypt
und nicht von MS und somit hat eine erneute Formation zur Folge dass die vorherige von Truecrypt
nun nicht mehr existent ist. Nur durch das Anlegen eines ISO Images, nach Aufforderung beim
Erstellen des verschlüsselten Laufwerks, kann hier noch Abhilfe schaffen, ist das nicht gegeben
wird es extrem schwer bis hin zu unmöglich für "normale" Heimanwender an diese Daten wieder
heran zu kommen, eventuell einer der bekannten Datenretter wie KrollOntrack oder O&O
können hier noch helfen, nur die Kosten werden sich auf mehrere hundert bis hin zu mehreren
tausend Euro belaufen. (Kein Scherz!)

Nun sind meine Daten leider weg.
Jo, das ist wohl so, auch das sichern bzw. Bakup solcher Laufwerke ist recht schwierig
bzw. man kann dafür nicht alle bekannten "Tools" wie Festplattenimager benutzen.
Acronis, CloneZilla,...

Besser ist es einen dynamischen Container anzulegen und den kann man dann zum
Einen recht einfach sichern und zum Anderen auch vergößern wenn Bedarf bestehen
sollte und man kann Ihn genauso auf mobile Medien (USB Stick oder HDD, RDX, Band,..)
verschieben bzw. kopieren und hat sie auch immer dabei! Noch dazu kann man einen
Container verstecken und was man nicht sieht weckt auch nicht die Neugier anderer!!!

Ich denke die Daten sind futsch, aber für die Zukunft damit man nicht wieder den
selben Fehler macht, bist Du nun recht gut beraten worden, von uns allen, ist
halt nicht toll aber immerhin ein kleiner Wermutstropfen für Dich!

Viel Erfolg und Gelingen
Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: sabinchen123
13.01.2014 um 11:02 Uhr
Vielen Dank für die Erklärungen ...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows Server
gelöst Wo ist der Speicherplatz hin? Festplatte voll, aber womit? Windows Server 2012R2 (9)

Frage von Andinistrator1 zum Thema Windows Server ...

Benchmarks
gelöst Unterschied zwischen +12V und 12V Netzteil für Festplatte (9)

Frage von FelixW zum Thema Benchmarks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...