Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Festplatte verabschiedet sich bei belastung

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: przemekk

przemekk (Level 1) - Jetzt verbinden

06.06.2006, aktualisiert 07.06.2006, 3419 Aufrufe, 11 Kommentare

Morgen!
hab mal wieder passend zum wochenbeginn gleich ein problem und weiss nicht so genau weiter, hoffe ihr könnt mir paar tipps geben! folgendes problemchen;
auf unserem backup-pc sind 4 raidII platten drin (laufen gespiegelt - als 2 laufwerke). wenn jetzt eine große sicherung gestartet wird läuft alles ca. 2 stunden ohne probleme, manchmal auch länger, aber spätestens dann verabschieden sich die eine oder manchmal auch beide laufwerke, und sind auch nicht mehr im arbeitsplatz aufgeführt. die platten sind über eine PCIE controllerkarte an einem PCI-SLOT angeschlossen - kann daran das problem liegen??? konkrete fehlermeldungen gibt windows auch nicht bekannt nur z. B. Application Hang usw...
Mitglied: cykes
06.06.2006 um 09:46 Uhr
Hi,

das könnte durchaus an der Kombination PCIE Karte in PCI-Slot liegen,
eventuell aber auch an einem Im Hintergrund laufenden Virenscanner,
der die Dateien beim Zugriff nochmal scannt.
Insbesondere bei grossen Datenbankdateien kann es da zu derartigen Problemen
kommen.

Würde ein Controllerfehler vorliegen, müsste es eigentlich Einträge in der Ereignisanzeige
geben.

Welche Backupsoftware verwendet ihr denn, und hat diese eine Open File Option?

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: przemekk
06.06.2006 um 09:52 Uhr
virenscanner hab ich deaktiviert - brachte nix. ich hab die sicherungen mit ntbackup und smc gemacht, bei beiden der gleiche effekt.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
06.06.2006 um 09:56 Uhr
Laufen auf dem Server denn irgendwelche Datenbanken oder Exchange?

[EDIT] Gib mal ein paar Details zur verwendeten Hardwar, Controllertyp usw.
Bitte warten ..
Mitglied: przemekk
06.06.2006 um 10:05 Uhr
exchange und sql laufen auf dem server. diese probleme finden aber auf dem backup-pc statt! die controllerkarte ist von dawicontrol, dc 4300. aktuelle treiber und software sind installiert worden. angeschlossen an den controller sind 4 maxtor platten mit jeweils 500gb.
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
06.06.2006 um 10:20 Uhr
hi


urghhh dawicontrol als controler für einen server...

Vn dem Hab ich stets nur schlechtes gehört...auch abgesehen davon, dass die nicht gut sind..

so wie das sich hier anhört bin ich der meinung das dein controller dawicontrol ne macke hat...

Mit freundlichen Grüßen john
Bitte warten ..
Mitglied: przemekk
06.06.2006 um 10:39 Uhr
wie kann ich das herausfinden ob es am controller liegt?
Bitte warten ..
Mitglied: ulli1966
06.06.2006 um 10:50 Uhr
Hallo,

was machen denn die Temperaturen im Gehäuse?
4 Platten über Stunden auf Volllast heizen schon ganz ordendlich.

Ist das Netzteil dafür ausgelegt?

Hat das alles schon mal über längeren Zeitraum funktioniert? Wurde was geändert?

Grüße Ulli
Bitte warten ..
Mitglied: przemekk
06.06.2006 um 11:10 Uhr
der rechner wurde vor zwei monaten zusammengesteckt. lief ja auch ohne probleme - aber halt nur in kurzen zeiträumen! das netzteil hat auf jeden fall genug power. die plattentemperatur ligt bei ca. 30, habe extra ein dicken ventilator vor das offene gehäuse gestellt ;) -für genug kühlung ist auch gesorgt
Bitte warten ..
Mitglied: przemekk
06.06.2006 um 12:13 Uhr
hab mich nochmal durch handbuch geblättert, und da steht das die karte pci und pcie fähig ist. also könnte es eigentlich nur an den platten liegen?
Bitte warten ..
Mitglied: BSTom
07.06.2006 um 00:02 Uhr
Also für mich klingt das ganze auch etwas sonderbar, mir ist aufgefallen, das Du geschrieben hast, Du hättest einen Ventilator vor das "offene" Gehäuse gestellt.

Wer hat den Rechner denn zusammengestellt?
Das klingt jedenfalls alles etwas zusammengeschustert.

Woher weisst Du daß das Netzteil genug Power hat?
Nur weil z.B 500 Watt draufstehen, muss das nicht bedeuten, daß da auch stabil über einen langen Zeitraum 500 Watt rauskommen.

Welche Marke ist das Netzteil?

Ich denke das Ihr mit der Konfiguration dieses Rechners auf der letzten Rille fahrt.

Dawicontrol würde ich für einen Backup Server auch nicht einsetzten, für zu Hause total OK, günstig. Aber nicht für solche Anwendungen.

500 GB Platten ist auch nicht ohne, vielleicht hängt es auch an der Kombination der Platten und des Controllers?

So einfach ist Euer Problem jedenfalls nicht zu lösen!

Vor allem mehr Infos zum System sind erforderlich!

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: przemekk
07.06.2006 um 11:49 Uhr
mahlzeit
zugegeben - der rechner ist momentan ein kleins provisorium. hatte ihn mit einem kolegen zusammengebaut.
das netzteil ist von scorpio und bringt laut aufschrift 480 watt. auf ein anständiges gehäuse muss ich noch paar tage warten. dennoch finde ich ist mit der kühlung soweit alles in ordnung, die platten liegen alle fast gleichmäßig bei ca. 30 grad.
hatte gestern noch mal die platten und den controller ausgebaut und wieder reingesteckt. jetzt läuft er seit ca. 10 stunden ohne macken. bis jetzt zumindest ;)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Bluetooth 5: Neuer Funkstandard für IoT offiziell verabschiedet

Link von Frank zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
gelöst Wo ist der Speicherplatz hin? Festplatte voll, aber womit? Windows Server 2012R2 (9)

Frage von Andinistrator1 zum Thema Windows Server ...

Benchmarks
gelöst Unterschied zwischen +12V und 12V Netzteil für Festplatte (9)

Frage von FelixW zum Thema Benchmarks ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...