Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Festplatten im Offline Modus setzen - schlecht oder gut für die HDs?

Frage Microsoft

Mitglied: linux-quest

linux-quest (Level 1) - Jetzt verbinden

20.07.2011 um 00:25 Uhr, 5707 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

Ich benutze seit kurzem einen Windows Server 2008 R2 als Arbeitsstation um mit dem Hyper-V zu üben.
Es sind mehrere Festplatten im Rechner eingebaut, und ich wollte wissen ob es schlecht ist Festplatten im Offline-Modus zu setzen.
Wenn ja: warum?
Wenn nein: warum/Vorteile?

Ich danke Euch!
Mitglied: 101238
20.07.2011 um 08:23 Uhr
Hallo,

ist das ein RAID System ?? dann ist es schlecht irgendeine Platte auf Offline zu setzen. Irgendjemand wird ja den Server aufgesetzt und mehrere HDD aus Sicherheitsgründen eingebaut haben. RAID 1 zum Spiegeln der Daten oder RAID 5 für schnelleren Schreibzugriff usw.

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: linux-quest
20.07.2011 um 11:08 Uhr
Hallo Kerberos,

Nein, es handelt sich nicht um ein RAID System . Ich habe eine 27*7 HD fürs Betriebssystem (dafür wird bald ein RAID 1 System im Einsatz sein), die anderen werden hauptsächlich für Medien/Daten verwendet.
Da es eben keine 27*7 HDs sind, dachte ich mir, es wäre besser sie im Offline Modus und bei Bedarf wieder im Inline Modus zu setzen. Ich weiß aber nicht, ob dadurch irgendwelche Schäden enstehen könnten. Ich habe etliche Bücher über Windows Server 2008 R2 "durchforstet", konnte aber diesbezüglich nichts entdecken.

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: 101238
20.07.2011 um 11:23 Uhr
Hi,

ich denke mal das mit dem offline und online setzen hat nichts mit dem Betriebssystem zu tun. Ich kann bei unserem Server (Dell) nur über das Dell Managementtool eine Platte online bzw. offline setzen.

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: linux-quest
20.07.2011 um 12:01 Uhr
Hallo,

Bist/Sind Du/Sie der Meinung, dass die Platten ohne Probleme hin- und her geschaltet werden können (Offline/Inline Modus)? Die Arbeitsstation ist nämlich fast durchgehend an, und ich mache mir eben Sorgen wegen der Lebensdauer/Ausfall der Platten, die eben nur für Medien/Daten vorhanden sind.

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: gansa28
20.07.2011 um 12:21 Uhr
Problem bei "alten Platten" ist sind das sie teilweise ewig laufen würden aber schalt sie einmal ab.....

Hatte mal das Problem in einem Hotel in den USA, das war der Internet Proxy da irgendwlche SCSI Platten von vor dem Weltkrieg..... . Der Server hatte Probleme weil wir zuviel Traffic verursacht haben. Der Server wurde von dem Manager Runtergefahren und das war sein TOD. Naja der machte ja auch so Geräusche das man ihn noch 3 Flure weiter gehört hatte. Er wurde recht schnell Ausgetauscht. Wir haben uns den Spaß gemacht und das teil Auseinandergebaut die Platten waren fast fest.
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
20.07.2011 um 12:22 Uhr
Zitat von gansa28:
Problem bei "alten Platten" ist sind das sie teilweise ewig laufen würden aber schalt sie einmal ab.....
Stimme dir zu, ich hatte vor kurzen ne uralte Firewall mit 15 Jahren alten SCSI Platten drinnen. Liefen ohne Probleme dann nur neu gestartet und die Platten sind nie mehr angelaufen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 101238
20.07.2011 um 12:22 Uhr
Hi,

deshalb gibt es ja RAID Systeme und dzugehörige Überwachungsprogramme, Bei RAID1(Spiegelraid) kann eine Platte ausfallen und mit der zweiten kann man immer noch booten, danach die defekte raus und neue rein.
Bei RAID5 (höherer Schreibzugriff) kann man mindestens 3 Platten nehmen (mehr geht auch) davon kann auch eine Platte kaputtgehen und das System geht immer noch, nur beim Ausfall von 2Platten gleichzeitig wird es kritisch. Aber ist eher selten, habe ich noch nicht erlebt.

Viele schwören ja auf RAID10 habe ich aber keine Erfahrung. Also ich würde nichts auf online bzw. offline schalten. Im Serverbereich sollte man RAID einsetzen, jedenfalls meine Meinung. Habe Plattenausfälle so immer ohne Probleme beheben können.

Natürlich trotzdem Backups trotzdem nicht vergessen. Machen wir mit Acronis Backup & Recovery auf einen externen NAS Server wo ebenfalls ein RAID1 läuft.

Viel Erfolg
Bitte warten ..
Mitglied: linux-quest
20.07.2011 um 12:56 Uhr
Problem gelöst: Backups + RAID 5

Ich danke Euch allen!

mfg
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (12)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Sicherheits-Tools
Trend Micro Worry Free Business Clients alle Offline (4)

Frage von leon123 zum Thema Sicherheits-Tools ...

Google Android
Android zurück setzen (7)

Frage von rocco61 zum Thema Google Android ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(12)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (28)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...