Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Festplatten-Problem resettet Computer

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: SarekHL

SarekHL (Level 3) - Jetzt verbinden

15.04.2008, aktualisiert 16.04.2008, 3096 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo allerseits,

ich habe in einem Server (PC-Hardware mit Server-OS) ein Problem mit einer Festplatte. Jedenfalls vermute ich, daß es die Festplatte ist. Seit einer Woche resettet sich der Rechner jede Nacht kurz nach 3 Uhr. Um drei Uhr startet die automatische Datensicherung, und laut EventLog ist NTBACKUP auch der letzte gestartete Prozess.

Auf Laufwerk S findet sich dann am nächsten Morgen eine Backup-Datei, die aber viel zu klein ist (etwa 3 GB; das Backup hat normalerweise um die 30 GB).

Ich habe jetzt mal eine Batch geschrieben, die auf Laufwerk S sukzessive eine große Textdatei anlegt. Und wie ich vermutet habe, hat sich der Rechner resettet, als die Datei etwa 3 GB Größe erreicht hat.

Ich habe Laufwerk S neu formatiert (NTFS, keine Schnellformatierung) und es anschließend erneut probiert. Das System stürzte wieder ab, als die Datei um die 3 GB erreicht hat. An der Dateigröße liegt es übrigens nicht. Wenn ich erst eine Datei mit 2 GB anlege, erfolgt der Absturz, wenn die nächste Datei etwa 1 GB Größe erreicht hat.

Ich habe mit HD Tune die SMART-Daten ausgelesen und einen ausführlichen Oberflächentest gemacht. Demnach wäre die Festplatte einwandfrei


Wo kann die Ursache für mein Problem liegen?
Mitglied: Duath
15.04.2008 um 21:16 Uhr
Hallo,
hast Du die Möglichkeit, eine andere HDD zu testen und oder parallel einen anderen Port?
Entweder hat die HDD nen Peng oder der Controller.
Mit ganz viel Pech das OS.
Dies könnte man z.B. mit einem Partitionsprogramm und nem CD-Boot feststellen.
Mit z.B. Acronis könnte man einfach die Platte beschreiben lassen. Dieses würde sehr schnell eine Fehlermeldung bringen, wenn ein Fehler vorliegt.
Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
15.04.2008 um 21:20 Uhr
Ich habe mir schon die Diskettenversion des Festplatten-Diagnoseprogrammes des Herstellers (Samsung) heruntergeladen und warte nur darauf, der der Pastor (der Server steht in einer Kirchengemeinde) mir sagt, wann ich den Server mal für einen Test unter DOS lahmlegen kann. Da er meistens bis spät in die Nacht daran arbeitet, ist das etwas schwierig. Daher wollte ich vorab mal eine Einschätzung aus dem Forum, was da los sein könnte ...
Bitte warten ..
Mitglied: Duath
15.04.2008 um 21:32 Uhr
öhm, um den Pastor zu beschleunigen. Braucht er den ganzen Server oder ggfs nur ein paar Dateien?
Die würde ich dann lokal kopieren und später wieder zurückschreiben.
Allerdings scheidet diese Möglichkeit aus, wenn serverseitige Software verwendet wird.

Wenn es der Controller ist, wird Dir das Samsung Tool ggfs auch nicht weiterhelfen.
Würde das System diese HDD vermissen? Wenn nicht würde ich sie ausbauen oder eben temorär ersetzen und die Tests in einer anderen Umgebung abfeiern.
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
15.04.2008 um 21:42 Uhr
öhm, um den Pastor zu beschleunigen.
Braucht er den ganzen Server oder ggfs nur
ein paar Dateien?

Auf dem Server läuft alles, DNS, Exchange und das AD. Also ohne den Server geht keine Anmeldung, kein Internet und keine eMail ...


Wenn es der Controller ist, wird Dir das
Samsung Tool ggfs auch nicht weiterhelfen.
Würde das System diese HDD vermissen?

Das System vermisst die HDD nur bedingt; ich habe ihr bereits den Laufwerksbuchstaben entzogen. Die Datensicherung findet dadurch natürlich nicht statt, da das Ziellaufwerk fehlt, aber der Server schmiert nicht jede Nacht ab.


Wenn nicht würde ich sie ausbauen oder
eben temorär ersetzen und die Tests in
einer anderen Umgebung abfeiern.

Klar, nur dann bräuchte ich eine andere Umgebung mit S-ATA. Ich habe hier neben meinem Hauptrechner (der auch permanent in Betrieb ist) nur ältere Rechner ohne S-ATA.
Bitte warten ..
Mitglied: Duath
15.04.2008 um 21:47 Uhr
Hm,
dann hört es sich entweder nach ner bösen Nachtschicht an, oder wenn der Pastor gerade eine Predigt liest, blitzschnell zuschlagen.

Generell könnte man dem PC auch eine feste IP geben, als DNS Server den Router eintragen und im Wurstkäsefall lokal anmelden.
Nur Exchange wird dann nicht gehen.

Die Festplatte ist nicht durch Zufall per Hot Plug am Server?

Wenn die HDD ausgebaut ist, könnte man auch ein externes Gehäuse für SATA nehmen. Damit kriegt man sie sogar an die Maschine, die permanent läuft oder eben an eine ältere, wenn dort USB 2.0 geht.
Bitte warten ..
Mitglied: exceter
16.04.2008 um 08:34 Uhr
<offtopic>

Unglaublich, was heutzutage für Anstrengungen unternommen werden, um den Kontakt nach "OBEN" zu halten .

</offtopic>

SCNR,
Ex
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
16.04.2008 um 20:53 Uhr
Mal ein ganz anderer Verdacht: Kann es sein, daß die Festplatte auf SATA-300 gejumpert ist (ich kann es gerade nicht nachprüfen, da ich nicht an dem Gerät sitze) und das Mainboard damit nicht zurechtkommt? Kann das zu dem beschriebenen Problem führen?

Eigentlich halte ich es für ausgeschlossen, denn bis vor zwei Wochen lief ja alles prima, und die Konstellation war über ein halbes Jahr nicht verändert ...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Problem mit Festplatten im NAS (8)

Frage von axel123321 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Multimedia & Zubehör
BENQ Beamer Fernbedingung Frequenz Problem (2)

Frage von xbast1x zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...