Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Fibre 200 mit Speedport W921V - Fragen zu Netzwerkhardware

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: banane31

banane31 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.06.2014 um 13:30 Uhr, 3602 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

ich werde demnächst stolzer Besitzer eines FTTH Anschluss der DTAG.
Folgender Anschluss soll bestellt werden: Fibre 50 mit Upgrade auf Fibre 200 (Telefon/Internet/Entertain)

Soweit ich nun informiert bin, bekomme ich von der Telekom ein Glasfaser Modem, sowie den Speedport W921V für 4,95€/mntl oder 199€ einmalig.

Nun habe ich dies bezüglich ein paar Frage, die mir die Hotline nicht beantworten konnte/wollte.

Der Anschluss ist für 2 Personen im Einfamilienhaus.

Folgende Gerätschaften sollen versorgt werden:
2x PC, 2x Notebook, 2x Tablet, 2x Smartphone, PS3, XBOX360, 2x Fernseher (Entertain), 2 analoge DECT Geräte, 1 Digitales Telefon, 1x Fax, 2-3 Homeserver, 1 x Raspi B

Was aus dem Internet aufgerufen werden soll:
Webserver (Apache und IIS), VPN Zugriff, Fileserver, SQUID-Proxy

Was aus dem Intranet erreichbar sein soll:
Fileserver, Webserver, Proxy, Windows-AD

Das gesamte Haus erhält noch eine komplette Kernsanierung inkl Cat 7 Verkabelung in jedem Raum.

Den Anschluss würde ich liebendgerne als Privatperson nutzen, doch ich würde auch mein Homeoffice dort betreiben. Durch die Server und Anwendungen wäre eine feste IP schon ein muss, doch die DTAG bietet die ja nur bei Buisnessanschlüssen an, die mal eben das 2-3 Fache kosten! (Alternative? [DynDNS])

Was für Netzwerkhardware empfehlt ihr mir?
Das Budget für Router, Switche, DMZ, VPN liegt bei ~1.600€

Das gesamte Netzwerk sollte Gigabit sein.

Würdet ihr einen anderen Router als den Speedport nutzen?
Ich würde diesen nur als Internetgateway und TK-System nutzen den Rest mit einem Draytek Vigor oder Lancom abdecken.
Die neuen Netzwerkgeräte sollten alle Managebar sein und über eine GUI programmierbar sein, kein CLI oder ähnliches mit RS-232!

Bin mal auf eure Antworten gespannt

Gruß

PS.

Eine Datenprioriesierung wäre auch nett, denn ich habe diverse Server im RZ, die auf meine Heimserver gesichert werden.
Hoffe mal das ich nicht unter Größenwahn leide. Nur halbe Sachen, die offen wie ein Scheunentor sind gefallen mir garnicht.
Des weiteren ist für die Zukunft ein weiterer Anschluss von KD mit 100 MBit/s vorgesehen, dieser soll dann mit einer SOPHOS Lösung mit dem
T-Com Anschluss gebündelt werden.
Mitglied: aqui
05.06.2014 um 17:58 Uhr
Ich würde diesen nur als Internetgateway und TK-System nutzen den Rest mit einem Draytek Vigor oder Lancom abdecken.
Das ist ja etwas sinnfrei. Oder was dachtest du ist denn ein Draytek oder Lancomm wenn nicht auch ein "Internetgetaeway". Auf den SP zu verzichten ist sicher keinen falsche Entscheidung.
Von solchen Router Kaskeaden aber (denn das ist es was du vermutlich vorhast ?!) sollte man immer die Finger lassen.
Besorg dir wenn dann eine kleine Firewall http://www.administrator.de/wissen/preiswerte-vpn-fähige-firewall- ... oder gleich einen kleinen Router mit Firewall der sowas kann: Lancom, Cisco http://www.administrator.de/wissen/konfiguration-cisco-886va-mit-adsl-o ... oder was auch immer.
Dann hast du alles in einer Box. Gehen wir recht in der Annahme das du als Übergabeschnittstelle Ethernet bekommst ??
kein CLI oder ähnliches mit RS-232!
Warum das nicht ?? Bist du ein Klicki Bunti Knecht ??
Eine Datenprioriesierung wäre auch nett,
Können die oben genannten Router (Der SP Müll natürlich nicht...) Macht aber nur Sinn wenn deine eingesetzte Switchhardware das auch kann !
Hoffe mal das ich nicht unter Größenwahn leide
Nein eher das absolute Gegenteil wenn man "Speedport" liest !
Des weiteren ist für die Zukunft ein weiterer Anschluss von KD mit 100 MBit/s vorgesehen, dieser soll dann mit einer SOPHOS Lösung mit dem T-Com Anschluss gebündelt werden.
Dann machs gleich richtig und beschaff dir gleich einen gescheiten Dual WAN Port Load Balancing Router. Die oben genannten Kandidaten können sowas...und andere auch
Bitte warten ..
Mitglied: banane31
05.06.2014 um 20:24 Uhr
Der Speedport wird als "explizieht" empfohlen und die Hotline sagte, dass mit anderen Routern nicht garantiert wird die vollen 200 MBit/s Down und 100 im Upload zu erhalten.

Als Übergabeschnittstelle erhalte ich soweit ich weiß ein eine ganz normale Cat 6 RJ45 Schnittstelle. Lediglich das Fibre Modem wird mittels LWL Patchkabel angeschlossen.

CLI bei Cisco Geräten habe ich nicht gerade die Ahnung von ;)

Als Switch kommt wohl ein HP ProCurve HP 2530-48 48x Switch Managed (2x SFP) (377€)
Router der mir sympatisch ist: Lancom 1781EF+ VPN-Router (4-Port) (461,71€)

Das mit dem KD Anschluss muss noch geklärt werden ob möglich. Vielleicht gibts auch nen 2. LWL Kabel mit einem 2. Fibre 200 Anschluss.

Mein Problem mit dem Lancom Router ist dann nur, funktioniert Entertain dann noch einwandfrei.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.06.2014 um 21:08 Uhr
Der Speedport wird als "explizieht" empfohlen und die Hotline sagte
Ha ha ha...tolle Lachnummer.... und danach berät die Hotline Gaskunden oder erklärt die Stromrechnung !
Wo lebst du eigentlich das du solchen externen Hotlines fachkundige Beratung unterstellst ? Ist ja schon etwas naiv, sorry.
Die haben ein in Plastik eingeschweisstes Blatt vor sich von dem sie Standardantworten an Fragende wie dich ablesen.

CLI bei Cisco Geräten habe ich nicht gerade die Ahnung von ;)
Es gilt immer noch "Real men don't click !!" Jeder Cisco hat auch ein WebGUI an Bord für Klicki Bunti Knechte wie dich.
Ansonsten reicht das hier als Werkzeug vollkommen aus...wenn man denn lernfähig ist ?!
http://www.coufal.info/cisco_ios/index.shtml

kommt wohl ein HP ProCurve HP 2530-48 48x Switch Managed (2x SFP) (377€)
Igitt !! HP ! Die sollten besser bei ihren Servern und PC bleiben ! Na ja, muss ja jeder selber wissen was er tut. Andere können für weniger Geld erheblich mehr !
Beim Router hast du ja wenigstens besseren Geschmack bewiesen obwohl ein 886va für weniger doppelt so viel Features hat inklusive integriertem Dual Mode xDSL Modem !
Vielleicht gibts auch nen 2. LWL Kabel mit einem 2. Fibre 200 Anschluss.
Für den o.a. Router ist das egal, der hat zusätzlich 4 voll konfigurierbare Ethernet Ports die das auch abfackeln.
Ob Entertain noch klappt kann dir nur Lancom beantworten.
Mit dem Cisco funktioniert es (getestet !) wenigstens völlig problemlos !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst W921V mit Zugangsproblem per WLAN (4)

Frage von apahosty zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Schulung & Training
Zertifizierung 200-125 Cisco (5)

Frage von Data61 zum Thema Schulung & Training ...

Netzwerke
Planung neue (perfekte) Netzwerkhardware (15)

Frage von andy-9 zum Thema Netzwerke ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(2)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10

Windows 10: Erste Anmeldung Animation deaktivieren

(3)

Anleitung von alemanne21 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
gelöst Leiten "dumme" Switches VLAN-Tags mit durch? (26)

Frage von coltseavers zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Windows Server
gelöst Neues KB für W10 1607 und W2K16 wieder mal nicht im WSUS 3.0, hat das noch jemand? (16)

Frage von departure69 zum Thema Windows Server ...

Netzwerkgrundlagen
Kann auf Freigabe nicht Zugreifen (16)

Frage von leon123 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Router & Routing
FTTH bzw FTTB Router (13)

Frage von ukulele-7 zum Thema Router & Routing ...