Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Fileserver absichern

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: dirk.petersen

dirk.petersen (Level 1) - Jetzt verbinden

16.12.2010 um 09:23 Uhr, 2921 Aufrufe, 4 Kommentare

Wir haben bei uns einen Fileserver unter Windows 2008 R2 Standard im Einsatz, dessen Daten über eine übliche Backup-Software gesichert werden. Mittlerweile ist das Datenvolumen aber so groß, dass im Ernstfall das Wiederherstellen des Server einfach zu lange dauern würde. Meine Fage: Kennt Ihr Möglichkeiten, wie man mit sehr geringer zeitlicher Verzögerung einen solchen Server wieder zur Verfügung stellen kann. Eine Möglichkeit ist sicherlich ein Cluster (setzt aber Windows Enterprsie voraus, oder? Nebenbei: kann man ohne Probleme ein inplace-update von Windows Standard auf Windows enterprise vornehmen). Kennt Ihr andere Möglichkeiten? Ich stelle mir eine Lösung vor, die möglichst zeitnah jeder Veränderung auf dem Fileserver auf eine Ersatzmaschine überträgt, wenns geht mit allen Rechten, Freigaben etc, die auf der Ursprungsmaschine liegen.

Für Tipps dankbar
Dirk
Mitglied: maretz
16.12.2010 um 09:36 Uhr
Moin,

es gibt da ne große Anzahl an möglichkeiten...

a) Serverdienste aufteilen -> dann ist schonmal nicht alles weg!

b) Mehrere Server hinstellen die z.B. via DFS den Datenstamm abgleichen. Der Backup-Server muss dann nur zum Master gemacht werden und schon können die Leute weiterarbeiten

c) Die Daten ggf. sogar auf nem SAN-System (FSC FibreCat nutzen wir z.B.) auslagern. Da können - je nach einstellung - mehrere Server gleichzeitig drauf arbeiten. Ich würde nur aus organisatorischen Gründen versuchen das man die Organisation so macht das der Backup-Server nur erreicht werden kann wenn der Master nicht da ist (z.B. indem man als Admin dem dann die Master-IP mit aufschaltet). Wenn man keine echte Cluster-Version hat dann sollte man nicht unbedingt durch Frickeln das nachbauen wollen...

Das wären die ersten 3 die mir aus dem Kopf einfallen...
Bitte warten ..
Mitglied: BigWim
16.12.2010 um 09:43 Uhr
Moin,

wir setzen dafür die Software "DoubleTake" ein.

Online wird jede Veränderung auf den "Spiegelserver" kopiert per dedizierte Leitung. Die Funktionsübernahme "durften" wir bereits mehrmals testen als gewollte Notfallübung, aber auch schon im Ernstfall. Ausfallzeit vielleicht 5 Sekunden ....

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: moonghost
16.12.2010 um 09:44 Uhr
Guten Morgen,

schau Dir mal Doubletake an.

Doubletake Homepage

Habe ich für einen SBS und einen Fileserver im Einsatz, funktioniert hervorragend.

Gruß

moonghost
Bitte warten ..
Mitglied: dirk.petersen
16.12.2010 um 14:36 Uhr
Vielen Dank, das war wirklich hilfreich
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
Fileserver Verschlüsseln (16)

Frage von Eisern zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Debian
Debian 8.6 Absichern? (12)

Frage von Motte990 zum Thema Debian ...

Ubuntu
Freigabe auf Fileserver - nach Neustart kein Zugriff!

Frage von mike7050 zum Thema Ubuntu ...

Windows Server
gelöst Ordnerüberwachung auf Fileserver funktioniert nicht (5)

Frage von Stecken zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...