Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Firewall, VPN und TerminalServer

Frage Sicherheit Firewall

Mitglied: oweigel

oweigel (Level 1) - Jetzt verbinden

15.08.2006, aktualisiert 29.08.2006, 4610 Aufrufe, 3 Kommentare

Wie konfiguriere ich das korrekt?

Hallöchen,

ich habe folgende Konfiguration:

Netzwerk 192.168.0.x
Terminalserver Win2k3 mit 2 Netzkarten 192.168.0.105 und 192.168.1.105
D-Link-Firewall mit internem Port an 192.168.1.105 und WAN 1.2.3.4

Auf dem Terminalserver ist VPN eingerichtet und klappt (testweise) intern von 192.168.0.x prima.

Firewall hat Routing auf den Terminalserver und Portmapping für den Terminalserver auf 3389 (klappt bombig aus dem Web, ist aber ohne VPN) und Routing/Portmapping TCP1723 und UDP500 auf den Terminalserver für VPN (klappt nicht bzw. kommt der Client bis zum Hinweis "Benutzer wird angemeldet" und dann war's das.).

Ich möchte natürlich das VPN funktionierend haben und dann über 192.168.1.105 auf den Terminalserver zugreifen ... Warum klappt das denn so nicht? Was muss ich tun?

Außerdem bietet die Firewall eine interne VPN-Funktion per IPsec. Brauche ich dann auf dem Terminalserver kein VPN mehr, sondern ich komme direkt in das 192.168.1.x-Netz? (Dies ist aber in der o.g. Konfiguration ausgeschaltet).

Ich richte das gerade zum ersten Mal ein und bin im Moment etwas ratlos, also für jeden Hinweis dankbar ;)
Mitglied: aqui
28.08.2006 um 13:42 Uhr
Wie ist denn dein VPN Zugriff realisiert ???
Mit IPsec, mit PPTP, mit L2TP, mit SSL oder mit......
Jedes Verfahren benutzt unterschiedliche Ports und Mechanismen. Leider schreibts du darüber nichts so das man nur im freien Fall raten kann....
Aus der tatsache das du von Port 1723 redet kann man evtl. schliessen, das du eine PPTP Verbindung meinst.
Die TCP Verbindung auf Port 1723 eröffnet nur eine Authentisierungssequenz zum Aushandeln des Schlüssels für den parallelen GRE (Generic Route Encapsulation) Tunnel in dem dann die Verbindungsdaten fliessen.

Fürs Portforwarding musst du dafür folglich 2 Protokolle einstellen:
1.) TCP Port 1723 auf das Endgerät (IP Adresse) hinter dem Router
2.) GRE, Protokoll 47 (Achtung das ist die Protokoll Nummer nicht der TCP Port !!!)

Kann der Router kein GRE forwarden hast du keine Chance. Meist machen einige Router automatisch ein VPN passthrough was dann die GRE Daten automatisch parallel an die IP des TCP 1723 Ports forwardet. Das Feature muss aber der Router unterstützen sonst klappt es nicht bzw. du musst es statisch eintragen !
Kann er beides nicht wirds nichts mit PPTP.
Bitte warten ..
Mitglied: oweigel
28.08.2006 um 15:09 Uhr
Ah, dann liegt es daran, er kann nämlich kein GRE-Forwarding, also kam ich nie sauber auf den Server.

Okay, dann verwende ich mal das in den Router integrierte VPN über IPsec, das heißt, die VPN-Verbindung läuft direkt über den Router und nicht über den dahinter stehenden Server. Irgendwas muss ja mal funktionieren ...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.08.2006 um 22:02 Uhr
....damit sollte das klappen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz

(3)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
Firewall
gelöst Checkpoint Firewall - VPN CLient (5)

Frage von Leo-le zum Thema Firewall ...

Firewall
Mobile VPN Geräte ohne Windows Firewall (7)

Frage von Milchmann89 zum Thema Firewall ...

Firewall
gelöst Site-to-Site-VPN und Cisco VPN-Client von gleicher IP (2)

Frage von TripleDouble zum Thema Firewall ...

Windows Server
Windows Firewall Einstellungen für OpenVPN Tunnel (3)

Frage von Aubanan zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...