Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Firmware von Festplatte löschen

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Henning32

Henning32 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.01.2015, aktualisiert 12.01.2015, 1341 Aufrufe, 5 Kommentare, 1 Danke

Habe eine neue Festplatte gekauft mit einer Firmware die von meinem SAN nicht unterstützt wird (IBM).
Habe auch ein Tool von IBM gefunden, das die Firmware von IBM aufspielt.
Habe dann die neue Festplatte in das SAN eingebaut, nun meckert das SAN-Bios das die Ausgangs-Firmware inkompatibel ist. Obwohl die IBM Firmware eingespielt wurde mit dem IBM-TOOL.

Frage:

Kann man die alte Firmware löschen bzw. die Ausgangsfirmware löschen? Das dann nur noch die Firmware von IBM vorhanden ist.

Danke im voraus.
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.01.2015, aktualisiert um 10:18 Uhr
Zitat von Henning32:

Frage:

Kann man die alte Firmware löschen bzw. die Ausgangsfirmware löschen? Das dann nur noch die Firmware von IBM vorhanden
ist.


Radio Eriwan sagt:

Im Prinzip ja, aber genaueres weiß der uns unbekannte Hersteller deiner Platte oder IBM.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Henning32
09.01.2015 um 10:40 Uhr
Mhh naja also die unbekannte Platte ist von Seagate und nein ich finde leider nicht beim Hersteller. Ich dachte ihr könnt mir ein Tool nennen oder Trick.
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
09.01.2015 um 11:19 Uhr
Hallo,

Du willst auf die Segate HDD eine Firmware einer IBM HDD aufspielen? Meinst Du die Platte wird dann noch richtig laufen wenn die Steursoftware einer ganz anderen Platte drin ist?

Kauf lieber eine Platte die von deinem SAN auch als Kompatibel eingestuft wird, alles andere macht nur jede Garantie hinfällig, für SAN und HDD.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: Henning32
09.01.2015 um 12:05 Uhr
Das Problem ist, es sind beides die gleichen Platten, IBM hat nur ihre Firmware draufgespielt. Von der Modelnummer sind beide Platten identisch, so schlau bin ich auch, aber auf der neuen Festplatte ist die Firmware von Seagate (SAN sagt Nein zur Platte) drauf, die defekt Platte ist genau die gleiche, auf vom Physikalischen Aufbau her, der einzige Unterschied ist, die Firmware.
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
LÖSUNG 09.01.2015, aktualisiert 12.01.2015
Zitat von Henning32:
.... der einzige Unterschied ist, die Firmware.
Können aber auch ein paar Bits irgendwo sein die das SAN ausliest. Gerne wird das auch bei SFP (LWL Module) gemacht.

Ganz ehrlich, wir haben auch ein olles IBM SAN (DS4700) für Testumgebungen rumstecken, das hatte letzte auch eine Platte hinüber.
Garantie hat das nicht mehr (zu teuer dafür), wie wohl eures auch.
So teuer war die Platte von IBM auch nicht, gibt es aber auch als Original gebrauchte mit 12 Monate Garantie:
FC 300GB 15k = 210 €

Dafür würde ich mir die Arbeit nicht antun, frag mal deinen Händler nach den gebrauchten ...

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Festplatte voll nach Windows 10 upgrade Vorbereitung - Wie wieder löschen? (15)

Frage von christiande zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
Exchange 2010 Akzeptierte Domäne löschen (4)

Frage von Rob1982 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst SBS2011 - im Exchange mobile Geräte löschen (4)

Frage von MiSt zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...