Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

FOR-Schleife liest Werte nur bis zum ersten Leerzeichen ein

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Larz

Larz (Level 2) - Jetzt verbinden

08.07.2010 um 16:43 Uhr, 4024 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe ein Scipt, dass aus einer Textdatei Zeilenweise den Namen von Diensten ausliest und deren Status prüft:

01.
set SERVERNAME=Server1 
02.
 
03.
@echo __________________________________________>>"%LogfilePath%\servercheck.log" 
04.
@echo DIENSTE AUF %SERVERNAME%>>"%LogfilePath%\servercheck.log" 
05.
@echo.>>"%LogfilePath%\servercheck.log" 
06.
for /f %%i in (%SERVERNAME%_Dienste.txt) do (  
07.
	for /f "tokens=4" %%a in ('sc \\%SERVERNAME% query %%i ^| find "STATE"') do 	call :checkit %%i %%a 
08.
09.
goto :eof 
10.
:checkit Parameter1=Dienst Parameter2=Status 
11.
if  /i "%2" NEQ "RUNNING" @echo %1 		%2 >>"%LogfilePath%\servercheck.log" 
12.
if  /i "%2" EQU "RUNNING" @echo %1		%2 >>"%LogfilePath%\servercheck.log" 
13.
goto :eof 
14.
echo. 
15.
echo. 
16.
echo.
Jetzt ist es so dass es einen Dienst gibt, der dummerweise "Object Store Sowieso 6.0" heißt.
Das Script liest mir immer nur "ObjectStore" als Dienstnamen aus und findet dazu natürlich nichts.
Nun habe ich versucht mit dem Zusatz
01.
delims=
dem Script beizubringen, dass er das Leerzeichen nicht als Ende betrachten soll. Oder bin ich da falsch gewickelt??

Danke für eure Hilfe

Gruß
Larz
Mitglied: Dani
08.07.2010 um 16:47 Uhr
Hi Larz,
eine unwichtige Sache: Kannst du uns noch verraten wie eine solche Zeile aussieht? Meine Glaskugel hat schon Wochenende!


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
08.07.2010 um 16:49 Uhr
Hallo Larz!

Da
Oder bin ich da falsch gewickelt??
vermutlich nicht ganz die gewünschte Antwort bringen dürfte , schließe ich mich Danis Frage an ...

Vorsorglich würde ich aber den "sc"-Teil so schreiben:
sc \\%SERVERNAME% query "%%i"
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Larz
08.07.2010 um 16:58 Uhr
Hi Dani,

eine Zeile heißt z.B.

>ObjectStore Sowieso 6.0

Gruß
Lars
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
08.07.2010 um 16:59 Uhr
[OT]
Moin Larz,

wenn ich so deine Zeilen 13-16 betrachte drängt sich mir die Vermutung auf, dein Cheffe bezahlt dich nach Programmzeilen? *gg

Zeile 14-16 sind wirklich unerreichbar gut ....

...ansonsten bist du ja schon in guten Händen...

Grüße
Biber
[/OT]
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
08.07.2010 um 17:06 Uhr
Das Problem wird wohl sein, dass die FOR-Schleife als Standardtrennzeichen das Leerzeichen nimmt wenn nicht anders angeben. Sprich du musst die Parameter in deiner Schleife anpassen:
01.
for /f "tokens=4 delims=" %%a in ('sc \\%SERVERNAME% query %%i ^| find "STATE"') do call :checkit %%i %%a

Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
08.07.2010 um 17:13 Uhr
@Dani
Des Weiteren ist der : bei checkIT zu viel. Du möchtest zur Sprungmarke springen und keine an dieser Stelle erzeugen.
Einspruch! "call" braucht die vollständige Sprungmarke inkl ":" ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
08.07.2010 um 17:17 Uhr
@bastla
Right... ich blick's bald nicht mehr vor lauter Programmiersprachen. Hab's verbessert...


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Larz
08.07.2010 um 18:59 Uhr
Hoi Biber,

freut mich, wenn meine Zeilen für ein Schmunzeln sorgen
Im Ernst - mein Chef bezahlt mir dafür gar nichts, das mach ich nebenher weil ich nich alles per Hand machen will, aber ok, 14 bis 16 sind bei näherer Betrachtung echt schwachsinnig, kommt aus dem Bereich "Den Wald vor lauter Bäumen nicht..." - das gesamte Script ist historisch gewachsen...

Gruß
Larz
Bitte warten ..
Mitglied: Larz
09.07.2010 um 07:38 Uhr
Hallo Dani,

das war auch mein erster Ansatz - aber da es nicht funktioniert hatte, habe ich es verworfen (ich war der Meinung ich hätte es falsch gemacht).
Habe deine Zeile 1 zu 1 kopiert, klappt leider dennoch nicht. Er macht aus "OBjectStore Sowieso 6.0" wieder nur "ObjectStore"...

Gruß
Larz
Bitte warten ..
Mitglied: Larz
09.07.2010 um 07:39 Uhr
Moin Bastla,

die "" bringen leider keine Verbesserung...

Gruß
Larz
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
09.07.2010 um 09:21 Uhr
Hallo Larz!

Also bei mir erzeugt
01.
@echo on & setlocal 
02.
set SERVERNAME=Server1 
03.
 
04.
@echo __________________________________________>>"%LogfilePath%\servercheck.log" 
05.
@echo DIENSTE AUF %SERVERNAME%>>"%LogfilePath%\servercheck.log" 
06.
@echo.>>"%LogfilePath%\servercheck.log" 
07.
for /f "delims=" %%i in (%SERVERNAME%_Dienste.txt) do (  
08.
	for /f "tokens=4" %%a in ('sc \\%SERVERNAME% query "%%i" ^| find "STATE"') do 	call :checkit "%%i" %%a 
09.
10.
goto :eof 
11.
:checkit Parameter1=Dienst Parameter2=Status 
12.
if  /i "%2" NEQ "RUNNING" @echo %1 		%2 >>"%LogfilePath%\servercheck.log" 
13.
if  /i "%2" EQU "RUNNING" @echo %1		%2 >>"%LogfilePath%\servercheck.log" 
14.
goto :eof
folgenden Ablauf (der zumindest hinsichtlich der eigentlichen Fragestellung für mich vernünftig aussieht):
D:\TEMP>set SERVERNAME=Server1 
 
D:\TEMP>for /F "delims=" %i in (Server1_Dienste.txt) do (for /F "tokens=4" %a in 
 ('sc \\Server1 query "%i" | find "STATE"') do call :checkit "%i" %a ) 
 
D:\TEMP>(for /F "tokens=4" %a in ('sc \\Server1 query "ObjectStore Sowieso 6.0" 
| find "STATE"') do call :checkit "ObjectStore Sowieso 6.0" %a ) 
 
D:\TEMP>goto :eof
Bitte beachten: Auch bei der Übergabe von "%%i" als Parameter werden die Anführungszeichen benötigt, da bei Leerzeichen in "%%i" der Wert von "%%a" nicht als %2 im Unterprogramm ankommt ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Larz
12.07.2010 um 12:40 Uhr
Hoi bastla,

das war's! Super, danke. Diese elenden "" immer...

Gruß
Larz
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst CMD: icacls in for-Schleife (2)

Frage von Lowrider614 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Batch Problem bei einer For Schleife (2)

Frage von Juergen42 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst For Schleife kaputt? (5)

Frage von Peter32 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Batch: Variable Expansion in einer FOR-Schleife (9)

Frage von .Sessl zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (12)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...