Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Frage wegen Eigene Dateien umleiten auf Server

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Zunaras

Zunaras (Level 1) - Jetzt verbinden

16.09.2009 um 11:08 Uhr, 6163 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

wir haben einen Windows Server 2003 und XP-Clients.
Wir möchten nun die Eigenen Dateien umleiten auf den Server wegen der einfacheren Verwaltung mit der Datensicherung.

Meine Frage: Ich lese in den Foren immer wieder, das irgendwelche Scripte oder Gruppenrichtlinien genutzt werden um die Pfade umzuleiten.
Warum macht man das nicht einfach mit Rechtsklick auf Eigene Dateien, Eigenschaften und verschieben?
Als Pfad steht bei uns z.B. \\Server\dokumente\Eigene Dateien\User

Oder liegt das daran, das wir in Arbeitsgruppe statt Domäne arbeiten?

Grüße
Mitglied: SlainteMhath
16.09.2009 um 11:13 Uhr
Moin,

...Warum macht man das nicht einfach mit Rechtsklick auf Eigene Dateien...
Weil das bei 5 Rechnern vielleicht noch machbar, bei 50 oder 500 aber nicht mehr durchfürbar ist.

Oder liegt das daran, das wir in Arbeitsgruppe statt Domäne arbeiten?
Nicht zwingend (Gruppen)Richtlinien lassen sich auch ohne Domäne verwenden.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: informatikersi
16.09.2009 um 11:14 Uhr
Du hast völlig recht! Es liegt hauptsächlich an der Verwaltbarkeit innerhalb von Domänennetzwerken! Bei Ansammlungen von 100 und mehr Client-PCs wäre die von Dir angewandte Methode sehr anwändig - daher der Umgamg mit Scripten oder Gruppenrichtlinien!
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Cubic83
16.09.2009 um 11:17 Uhr
Hallo,

das spielt keine Rolle ob Domain oder Workgroup. In der Domaine kann man das per Richtlinie definieren.

Der Vorteil eines Scripte ist dass du ein %USERNAME% einbinden kannst. Also z.b: net use U: "\\SERVER\Dokumente\Eigene Dateien\%USERNAME%". Man macht das über ein Script um
- a. zu Verhindern dass der User egal was wohin umleitet
- b. zu Verhindern dass der User es vergisst
- c. um sicherzustellen dass es auch gemacht wird
- d. und um die Leute nicht mit unnötigen Schritten zu nerven. Die MA sind da um zu arbeiten und nicht um die Aufgaben der IT zu übernehmen.
- e. Für 10 MA würde das auch funktionnieren. Aber wie sieht es bei 20 oder 100 oder mehr aus?

Natürlich müssen auch die Sicherheitseinstellungen stimmen, damit User A nicht die Dokumente von User B mitlesen kann.

mfG
Bitte warten ..
Mitglied: Zunaras
16.09.2009 um 14:06 Uhr
Vielen Dank für die Antworten.
Da wir nur 10 Clients haben, ist meine Art der Umleitung kein Problem.

Die Berechtigungen habe ich soweit eingestellt.

Grüße
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Frage zu Clustering auf Server 2016 (11)

Frage von DerWoWusste zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Freigegebener Ordner "Eigene Dateien" (8)

Frage von JensDND zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft
gelöst Subnetting: In welchem Subnetz befindet sich die IP? (12)

Frage von winler zum Thema Microsoft ...