Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage zu Foundation Server

Frage Microsoft

Mitglied: H.Glohr

H.Glohr (Level 1) - Jetzt verbinden

31.07.2011 um 10:59 Uhr, 2711 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

Ein Kunde von mir (Arzt) will einen Server kaufen. Da er max. 6 Computer hat, könnte es der Foundation Server sein.
Da sich Ärzte aber an jedem Computer mit dem gleichen Namen anmelden, weiß ich nun nicht ob das Lizenzrechtlich funktioniert und zulässig ist.

Es wird sich an jedem Computer mit dem Benutzer praxis angemeldet.

Beim Small Business Server 2008 Essentials darf oder kann man das laut einem Microsoft Consultant nicht. Deshalb würde der bei dem Szenario rausfallen
Preislich wäre der Foundation Server aber eine klasse Alternative. Vorher sollte ich aber wissen, ob das so geht

Für Antworten vorab schon mal vielen Dank!!

Mit freundlichem Gruß

Heiko Glohr
Mitglied: GuentherH
31.07.2011 um 11:25 Uhr
Hallo.

Da sich Ärzte aber an jedem Computer mit dem gleichen Namen anmelden, weiß ich nun nicht ob das Lizenzrechtlich funktioniert und zulässig ist.

Selbstverständlich darf man das, wenn genügend CALs vorhanden sind. In diesem Fall lizenzierst du mit Device CALs und alle Benutzer können sich mit dem gleichen Namen anmelden.

Beim Small Business Server 2008 Essentials darf oder kann man das laut einem Microsoft Consultant nicht

Meiner Meinung nach völliger Blödsinn. Diese Einschränkung gab es noch bei keiner Windows Server Version. Frage daher deinen Berater woher er diese Infos hat, und lasse sie dir durch Auszüge aus den EULA's belegen.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: redocomp
31.07.2011 um 12:29 Uhr
hi h.glohr,

ich kann mich nur 100 % den Antworten von GuentherH anschliessen.

redocomp
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
31.07.2011 um 12:55 Uhr
Zitat von H.Glohr:
Es wird sich an jedem Computer mit dem Benutzer praxis angemeldet.
Ist das die Software, die der Hersteller mit dem Benutzer praxis, Paßwort demo und Administrativen Rechten installiert? Bisher bin ich bei jedem Arzt, bei dem diese Software installiert ist, damit ins Schwarze getroffen. Es ist immer sehrs chön das Gesicht des Arztes zu sehen, wen man ihm erklärt, was man damit alles anstellen könnte.

Ach ja: Die meisten dieser Praxen hatten einen XP-Pro/Win7Pro als "Server" und bei nur 6 Clients ist das durchaus im Rahmen der Lizenz.
Bitte warten ..
Mitglied: jumilla
31.07.2011 um 16:02 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
> Zitat von H.Glohr:
> ----
> Es wird sich an jedem Computer mit dem Benutzer praxis angemeldet.
Ist das die Software, die der Hersteller mit dem Benutzer praxis, Paßwort demo und Administrativen Rechten installiert?
Bisher bin ich bei jedem Arzt, bei dem diese Software installiert ist, damit ins Schwarze getroffen. Es ist immer sehrs chön
das Gesicht des Arztes zu sehen, wen man ihm erklärt, was man damit alles anstellen könnte.

Ach ja: Die meisten dieser Praxen hatten einen XP-Pro/Win7Pro als "Server" und bei nur 6 Clients ist das durchaus im
Rahmen der Lizenz.

Das hört sich an als wäre das die einzige Arztsoftware die das so handhabt. Ist es aber nicht. Ich kenne da einige die mit Standardnamen und Passwörtern arbeiten. Es ist durchaus so, das man den Ärzten eigene Passwörter einzustellen anbietet, aber wenn sie das nicht wollen, wird es keinem Kunden befohlen. Oft gehörter O-Ton:"Die Schwestern können sich ein kompliziertes Neues nicht merken, lassen wirs lieber so"
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
31.07.2011 um 17:03 Uhr
Nee, es gibt noch andere Arztsoftware, nur bei dieser einen ist mir das besonders oft aufgefallen. Und interessanterweisewußten die Ärzte gar nicht, warum das so nicht sein sollte.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (14)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...