Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage zu Hardeware für Mailserver

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: speedy129

speedy129 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.06.2007, aktualisiert 22.06.2007, 3139 Aufrufe, 6 Kommentare

Hi all!
Ich hab ein paar Fragen zur Konviguration eines Mailservers.

Tech. Angaben
Wir in der Firma haben einen Win 2003 Server mit MS SQL
Dort läuft auch IIS, Exchange und DNS drauf.
Diesen verwenden wir zum Newsletterversand.
Der Server ist mit 2 Gb Arbeitsspeicher bestückt
als Prozessor läuft ein Intel Celeron 2,4 Ghz
Angebunden sind wir an eine 4 Mbit Standleitung.

So hier nun das Problem:
Wir beliefern ungefähr 80.000 Kunden mit unseren Newsletter.
Der Newsletter wird jedesmal Individuell aus der Datenbank ausgelesen und zusammengesetzt.
Wir wollen großteils gewährleisten, dass der Newsletter die Kunden während der normalen Arbeitszeit erreicht.
Derzeit dauert der Versand mit allen Datenbankabfragen lt. den Exchangelog ungefähr 12 Stunden.
Der Server läuft während dieser Zeit fast permanent auf 100%.

Hier nun meine Frage:
Was kann ich an Hardware noch verändern um das Verschicken noch zu Beschleunigen?
Bringt noch mehr Arbeitsspeicher noch mehr Performance?
Kennt jemand von euch einen guten Speedtester um die Leitungsauslastung während des Versands zu checken?

Bitte um eure Hilfe und Rat!
Vielen Dank im Voraus.
Mitglied: cykes
11.06.2007 um 10:04 Uhr
Hi all!
Ich hab ein paar Fragen zur Konviguration
eines Mailservers.

Tech. Angaben
Wir in der Firma haben einen Win 2003 Server
mit MS SQL
Dort läuft auch IIS, Exchange und DNS
drauf.
Diesen verwenden wir zum Newsletterversand.
Der Server ist mit 2 Gb Arbeitsspeicher
bestückt
als Prozessor läuft ein Intel Celeron
2,4 Ghz
Angebunden sind wir an eine 4 Mbit
Standleitung.

Hierzu eine Frage, ist das eine SDSL oder andere symmetrische Verbindung (sprich 4 MBit in beide
Richtungen)? Oder handelt es sich um T-DSL (Arcor-DSL etc.) ?

Sollte es (T-)DSL sein, liegt da das Problem, die Upload Bandbreite ist für ein solches Massenmailing zu gering. Da es so lange dauert, vermute ich fast, dass es sich um DSL handelt.

So hier nun das Problem:
Wir beliefern ungefähr 80.000 Kunden
[...]
ungefähr 12 Stunden.
Der Server läuft während dieser
Zeit fast permanent auf 100%.

An der Hardware sollte das eigentlich nicht liegen, die sollte dafür ausreichend sein.
Eventuell hilft ein bisschen mehr Speicher, aber ansonsten, würde ich sagen, ist das ok.

Als Alternative zu dem direkten Versand über euren lokalen Echange gibt es auch
Newsletter Anbieter, die die Versandaufgabe für Euch übernehmen, vielleicht
wäre das noch eine Idee.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: speedy129
11.06.2007 um 10:09 Uhr
es ist eine 4 mbit symetrische Anbindung!
Würde gern mal einen Speedcheck beim Versand machen!
hast du dazu eventuell einen guten Tipp, was ich dazu verwenden kann?
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
11.06.2007 um 10:25 Uhr
Hi,

werden die Mails denn direkt verschickt oder über einen Smarthost eures Providers?

Beim direktversand sind häufig nicht nur die reinen EMails das Problem sondern die Masse an
DNS Anfragen aufgrund der Menge der Mails.

Ausserdem ist das SMTP Protokoll nicht als eins der schnellsten bekannt

Kannst Du testweise vielleicht an irgendwelche externen Testadressen mal eine kleinere Menge
Mails versenden. Wie gross sind denn die Mails, die da verschickt werden?

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
11.06.2007 um 11:54 Uhr
Tech. Angaben
Wir in der Firma haben einen Win 2003 Server
mit MS SQL
Dort läuft auch IIS, Exchange und DNS
drauf.
Diesen verwenden wir zum Newsletterversand.
Der Server ist mit 2 Gb Arbeitsspeicher
bestückt
als Prozessor läuft ein Intel Celeron
2,4 Ghz
Im Gegensatz zu cykes bin ich der Meinung, dass die Hardware hier der Flaschenhals ist. Alleine der Prozessor ist mit sql+exchange+dns schon total überfordert.

Auf was für Platten laufen denn die einzelnen Dienste? Wenn Exchange + SQL auf dem gleichen Plattenstapel laufen bremst das auch nochmal ohne Ende.

Wenn schon alles auf einer Mühle laufen muss, würde ich sowas in der Art vorschlagen:
- Intel Core2Duo oder Dualcore Xeon, ggfs. 2 Prozessorsystem
- RAM: 2GB Könnten genügen (swapt die Maschine bei dem Massenversand? Ja -> 4 GB)
- Platten (möglichst SCSI) :
Raid 1 für Betriebssystem + SWAP
Raid 5 für Exchange DB + Logs
Raid 5 für SQL DB+Logs

HTH
Bitte warten ..
Mitglied: speedy129
11.06.2007 um 12:06 Uhr
Also das HTML Format ist so ca. 40 KB Groß!
Testadressen lässt sich sicher noch realisieren
Bitte warten ..
Mitglied: bixnet
22.06.2007 um 18:31 Uhr
Zur Leitung: Was sind denn das für Newsletter? Haben die Bilder, wie groß ist denn so ne Mail? Daran könnte man es ausrechnen. Tools zum messen der Last gibt es viele. Schau bei google mal nach Netzwerktraffic usw...

Die hohe Auslastung der CPU lässt allerdings schon eher auf ein Performance Problem schließen. Evt. ist die Last aber auch so hoch weil Spool-Ordner überläuft.

Grüße Johannes
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst HP Switches - Frage zu Spanning Tree bzw. Loop Back Protection (12)

Frage von chfran zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Hyper-V
Grundsatz Frage Anbindung Hyper V Hosts ans Netzwerk (7)

Frage von Eifeladmin zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...