Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Freigabe für Hyper-V

Frage Virtualisierung Hyper-V

Mitglied: lord-icon

lord-icon (Level 1) - Jetzt verbinden

23.01.2014 um 14:20 Uhr, 2986 Aufrufe, 4 Kommentare, 3 Danke

Moinz,

mein Server weißt folgende Konstellation auf.

Windows Server 2012R2 =>VMware => diverse Virtuelle Systeme <= works
=> Windows Server 2012R2 mit Hyper-V => Windows Server 2012R2 <= Problembereich


Im Klartext:
Ich habe einen Server wo VMware drauf läuft. Dort habe ich einen weiteren Server 2012 virualisiert.
In diesen Server wurde Hyper-V zum laufen gebracht. Hier soll nun ein bestehenes System (von einen ganz anderen pys. Server) importiert werden.
Die vdhx Datein liegen auf den pysikalischen Windows Server. Dort habe ich den Ordner freigegeben. Berechtigungen sind auf Vollzugriff gesetzt worden (für den administrator)

In der virtuellen Umgebung mit den Hyper-V habe ich diese Freigabe als Netzwerkklaufwerk (Z:\) hinzugefügt.
Angemeldet habe ich mir hier natürlich mit den Benutzer + Passwort von der Pys. Maschine. Also administrator => und diesen habe ich ja auch Vollzugriff gegeben.
In diesen freigabeOrdner kann ich auch lesen und schreiben (Verzeichniss erstellt und wieder gelöscht => works).

Sage ich dem Hyper-V aber nun, dass er die vdhx-Datei aus den freigabeordner verwenden soll, erhalte ich ein Berechtigungsproblem.
Er sagt mir folgendes:
a1109111e7331f8cdcfb1c8bca8ab1bc - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Wie kann ich das Problem lösen?
Auf der pys. Maschine kann ich doch nur Benutzer entsprechende Berechtigungen geben (?)
Zumindest entzieh es sich meiner Kenntnis wie ich dem Dienst "Hyper-V-Verwaltungsdienst für virtuelle Computer" den Vollzugriff gestatte.

Weiß einer Rat ?


Mitglied: Chonta
23.01.2014 um 14:59 Uhr
Hallo,

man virtualisiert keinen Hypervisor!
Von welchem VmWare reden wir?
VmWare Workstation huntersützt die Virtualisierung von Hypervisoren Hyper-V (ka wegen Versionsbeschrenkungen) und ESXI für Testumgebungen.
Produktiv ist das aber Müll.

Wie shen die NTFS-Rechte aus? (Für das Konto mit dem die Freigabe verbunden wird.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: Rolf-Hanka.ITD
23.01.2014 um 15:13 Uhr
Hast du für Testzwecke mal ausprobiert ob es klappt wenn du "Jeder" Vollzugriff gibst?

Und Chonta hat da vollkommen Recht

Zitat von Chonta:
man virtualisiert keinen Hypervisor!

LG
Bitte warten ..
Mitglied: lord-icon
23.01.2014 um 16:03 Uhr
"man virtualisiert keinen Hypervisor!"
Was ollte dagegensprechen, wenn der Wirtsserver entsprechend Performat ist (?)
Zumal es hier nicht um Produktivität geht. Eher als Entwicklungs- respektive Programm-Test-Umgebung.

"Von welchem VmWare reden wir?"
Die aktuelle 10er Version. Die kann das Problemlos. Läuft ja auch. Nur die Freigabe-Berechtigungen sind aktuell noch im Weg.

"Wie shen die NTFS-Rechte aus? (Für das Konto mit dem die Freigabe verbunden wird."
Definiere mal bitte "sehen". Vollzugriff. Lesen,Schreiben,Ändern für diverse Benutzer.

Mitunter habe ich auch weitere Dienste hinzugefügt... alle als Vollzugriff.
d2430b258455d8734b648a0198dcb086 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Aber okay. Wenn sich das als so schwierig rausstellt, dann mach ich ne neuen vdhx-Container und kopiere dann dort die vdhx-Datein rein.
Das wird sicherlich gehen... nur ne echt grusslige Konstellation. vdhx-Datein in einer vdhx-Datei. brrrr
Aber ist ja nicht Produktiv. Aber mal schaun, ob man das nicht über den normalen Wege doch noch hinbekommt.
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
24.01.2014 um 09:56 Uhr
Zitat von lord-icon:

"man virtualisiert keinen Hypervisor!"
Was ollte dagegensprechen, wenn der Wirtsserver entsprechend Performat ist (?)
Weil Du nur eine zusätzliche Sicherheitslücke ins haus holst die obendrein auch noch Leistung kostet.
Der zweite Hypervisor gibt an seine VMs seine Virtualiserte Hardware weiter die er wiederum nur virtualisiert erhält.
Ich installiere VM-Ware um einen Windows Server 2012 zu virtualisieren der dann Hper-V macht der dann Xp virtualisiert in dem ich dann ein Virtualbox installiere in der ich dann einen Debian Server installiere der dann....

Egal wie performant die ursprügliche Hardware ist, Du verschenkst Leistung und hast ja schon ein System das alles andere direkt als VM Virtualiseren kann.

Zumal es hier nicht um Produktivität geht. Eher als Entwicklungs- respektive Programm-Test-Umgebung.
In einer Testumgebung spricht nichts dagegen, dondern ehrer vieles dafür .


"Von welchem VmWare reden wir?"
Die aktuelle 10er Version. Die kann das Problemlos. Läuft ja auch. Nur die Freigabe-Berechtigungen sind aktuell noch im Weg.
Ah VM-Ware Workstation. (gibt auch ESXi, ESX, Vmware Player, VM-Ware Server)


"Wie shen die NTFS-Rechte aus? (Für das Konto mit dem die Freigabe verbunden wird."
Definiere mal bitte "sehen". Vollzugriff. Lesen,Schreiben,Ändern für diverse Benutzer.
Genau das was du gezeigt hast meinte ich. Die Rechte für die Vhdx würden noch interessieren.
Ich habe mal die Vermutung, dass der Server das Laufwerk zwar mit deinem angegebenen Konto montet, aber der Hypervisor mit seiner Kennung drauf zugreifen will, nicht bekannt ist und es dann scheitert.
Thehoretisch um das zu teste, einfach die Freigabe und NTFS-Rechte kurzzeitig auf Anonym erweitern.
Geht das, dann benutzt der Hypervisor für den Zugriff auf die Daten ain anderes Benutuerkonto, als der Server zum Monten der Freigabe = Zugriff verweigert.
ggf die Sicherheitslogs (wo die Anmeldungen gelogt werden anschauen) bzw. Zugriffsversuchs logs einschalkten und auswerten.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Bestehenden Hyper-V virtualisieren? (4)

Frage von StephanB84 zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Hyper-V Manager und WinRM (1)

Frage von NewBe93 zum Thema Windows 10 ...

Hyper-V
Domaincontroller auf Hyper-V - Deinstallationsszenario (12)

Frage von Ad-minFF zum Thema Hyper-V ...

Hyper-V
gelöst Hyper V Bluescreen (3)

Frage von BergEnte zum Thema Hyper-V ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Routers & Routing
Allnet - VDSL2 Modem - SFP (mini-GBIC) (20)

Frage von Dobby zum Thema Routers & Routing ...

Monitoring
Netzwerk-Monitoring Software (17)

Frage von Ghost108 zum Thema Monitoring ...

Voice over IP
DeutschlandLAN IP Voice Data M Premium, Erfahrung mit Faxgeräte? (17)

Frage von liquidbase zum Thema Voice over IP ...

Windows 10
Windows 10 Ordnerfreigabe (15)

Frage von Xaero1982 zum Thema Windows 10 ...