Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Freigabe Probleme innerhalb Win7 PCs

Frage Netzwerke

Mitglied: Linobaleo

Linobaleo (Level 1) - Jetzt verbinden

19.08.2014, aktualisiert 22:34 Uhr, 2219 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,

folgende Ausgangssituation. Es gibt 4 PCs (LADEN, ZENTRALE, BUERO, KINDER). Auf der ZENTRALE ist eine zweite Platte S: eingebaut, wo die Sicherung des ganzen Netzes laufen soll. Dazu wurde das Verzeichnis S:\Backup auf "Sicherung" freigegeben Vollzugriff für JEDEN. Alle anderen Rechner sollen nun im Explorer und in den Backupprogrammen (Acronis) auf "Sicherung" zugreifen können.

Problem 1: Eigentlich wollte ich das Laufwerk S:\ freigeben, aber das ging über die Maske nicht. Gibt es wirklich keinen Weg ein Hauptverzeichnis freizugeben?

Hier die Eigenschaften der PCs:

Alle PCs sind in der Workgroup KH und im gleichen Netzwerksegment 192.168.0.x. Gearbeitet wird bei allen mit USER1 und PSW1 (ohne Adminrechte). Auch die Admins sind überall gleich mit ADMIN2 und APSW2. Alle PCs sind via Kabel über einen Switch verbunden.

ZENTRALE
Win7 Prof 64 SP1, DE
192.168.0.104
Netztyp: Home
Network discovery: ON
File and Printer Sharing: ON
Avira Pro
User angemeldet: USER1
Heimnetzgruppenverbindung: Benutzer und Kennwörter verwenden...
Kennwortgeschütztes Freigeben ausschalten
secpol.msc: LAN Manager-Authentifizierungsebene -> LM- und NTLM-Antworten senden (NTLMv2-Sitzungssicherheit verwenden)
auf die Freigabe \\zentrale\sicherung im Verzeichnis S:\backup liegen USER1 und ADMIN und JEDER bei der Freigabe UND der Sicherheit mit Vollzugriff


LADEN
Win7 Prof 64 SP1, DE
192.168.0.105
Netztyp: Home
Network discovery: ON
File and Printer Sharing: ON
Avira Pro
User angemeldet: USER1
Heimnetzgruppenverbindung: Benutzer und Kennwörter verwenden...
Kennwortgeschütztes Freigeben ausschalten
secpol.msc: LAN Manager-Authentifizierungsebene -> LM- und NTLM-Antworten senden (NTLMv2-Sitzungssicherheit verwenden)

BUERO
Win7 Ultimate 64 SP1, EN
192.168.0.100
Netztyp: Home
Network discovery: ON
File and Printer Sharing: ON
Altlast, eher versaut
Avira Pro
secpol.msc: LAN Manager-Authentifizierungsebene -> LM- und NTLM-Antworten senden (NTLMv2-Sitzungssicherheit verwenden)
Heimnetzgruppenverbindung: Benutzer und Kennwörter verwenden...
Kennwortgeschütztes Freigeben ausschalten


KINDER
Win XP Prof SP3, DE
192.168.0.101
Altlast, eher versaut
Avira Pro
secpol.msc: LAN Manager-Authentifizierungsebene -> LM- und NTLM-Antworten senden

Diese Anleitung wurde durchgegangen und alles umgesetzt- ausser die statische IP.
http://www.drwindows.de/windows-anleitungen-und-faq/4054-kleines-netzwe ...

Problem 2: Bin ich auf LADEN, sehe ich im Explorer unter Netzwerk alle Rechner und beim Klicken auch sofort die ganzen Shares der jeweiligen Rechner. Ich kann auch ein Laufwerk S: mappen auf zentrale\sicherung und sehe die Unterverzeichnisse dort. Klicke ich jedoch darauf, sagt er kein Zugriff.

Problem 3: Bin ich auf BUERO, sehe ich dort alle 3 Rechner und die jeweiligen Shares ausser bei ZENTRALE. Dort frägt er mich nach einem Login/psw. Gebe ich ADMIN2 mit APSW2 ein, sagt er "unbekannter benutzer oder psw". Das ganze passiert auch, wenn ich Avira ausschalte.

Wo muss ich ansetzen? Welche Infos fehlen noch? Ich bin langsam am Ende....

Danke,
Lino
Mitglied: schmitzi
20.08.2014 um 00:07 Uhr
Hi,

das Hauptverzeichnis kannst Du freigeben, sollte aber auch schon administrativ freigegeben sein.
(Demnach mit dem $-Zeichen mappen weil unsichtbar, also zB \\zentrale\c$

Prüfe mal die Firewalls in WIN7, für welchen Bereich die Datei- und Druckfreigeben so freigegeben sind (Public/Home/Domain)
Schalte die Firewalls evtl. mal KURZZEITIG ab, um die ganz auszuklammern als Verursacher.

Hast Du den "Vollzugriff" nur in bzw für die Freigabe vergeben ? Evtl. NTFS-Berechtigungen vergessen ?
Würde genau zum Symptom "sehe Freigaben aber kann nicht darauf zugreifen" passe.

Mapping OK ? (bitte mit \\zentrale\freigabe , nicht zentrale\freigabe )

Gib auch mal am Client folgendes (im Suchfeld) ein:
Start -> Tresor
das führt Dich zu den "Anmeldeinformationen" inder Systemsteuerung.

Prüfe und lösche hier mal alle relevanten Einträgen zum Zentral-PC,
verbinde das Laufwerk danach neu.

Gruss RS
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Nerds
20.08.2014 um 09:08 Uhr
zu Problem 1: hat schmitzi bereits beantwortet.
zu Problem 2: dies hört sich nach NTFS Berechtigungen an. Dies findest du unter dem Reiter Sicherheit unter den Ordnereigenschaften
zu Problem 3: Wenn du einen Benutzer eingeben musst scheint es nicht richtig für alle Freigegeben zu sein. Siehe ggf. zu Problem2. Ansonsten muss bei dem User vorher noch der Rechnername eingeben werden. Also Zentrale\Admin2 und dann das Passwort.

Die Firewall zum testen mal ausschalten kann auf jeden Fall nicht schaden.
Bitte warten ..
Mitglied: Linobaleo
20.08.2014 um 11:12 Uhr
wie oben geschrieben, ist in der Freigabe auf ZENTRALE der VOLLZUGRIFF von JEDER, USER1 und ADMIN2 bei den Freigaben UND der Sicherheit (NTFS).

das Löschen vom Tresor brachte keine Lösung.

das Ausschalten der Firewall auf LADEN und ZENTRALE brachte keine Lösung. Zugriff besteht ja, nur mit der Authentifizerung klappt es nicht (Benutzer oder psw falsch).

Auf allen drei Win7 PCs wurde dieser hier noch ergänzt:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\system\LocalAccountTokenFilterPolicy=1

Muss ich eher auf ZENTRALE schauen oder bei den anderen?
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Nerds
20.08.2014 um 12:10 Uhr
Kannst du dich auch nicht anmelden mit dem Rechnernamen zuerst (So wie ich es geschrieben habe)? Also genau so:
Benutzer: Zentrale\Admin2
Passwort: Passwort

Das müsste als Admin gehen auch wenn die NTFS Berechtigungen nicht für jeden gesetzt sind. Wenn müsste man eigentlich auf dem Rechner Zentrale gucken. Bei den anderen müsste es einfach direkt funktionieren. Wenn für alle Freigegebn und NTFS auch für alle Freigegben ist sollte es eigentlich auch ohne Passwort funktionieren. Kann allerdings noch an der Einstellung Heimnetzgruppenverbindung: Benutzer und Kennwörter verwenden liegen, dass er nach einem Passwort fragt.
Bitte warten ..
Mitglied: Linobaleo
20.08.2014, aktualisiert um 12:26 Uhr
Ich habe nun auf allen Win7 PCs "die Verwaltung der Heimnetzgruppen-Verbindungen ermöglichen" ausgewählt. Ändert nichts.

Auch ein Login via Zentrale\user1 oder Zentrale\admin2 geht nicht
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Nerds
20.08.2014 um 12:34 Uhr
Um zu testen, ob auf dem Zentralerechner nicht irgendwelche merkwürdigen Einstellungen vorgenommen sind, könnte man zum testen einfach mal auf einem anderem Rechner einen Ordner freigeben. ALso Freigabe-> Erweiterte Freigabe-> Hacken rein bei diesen Ordner freigeben-> Berechtigungen = Jeder Ändern. Dann unter dem Reiter Sicherheit Jeder ändern Rechte. Die sollte eigentlich reichen um dann von einem anderem Rechner drauf zuzugreifen.
Bitte warten ..
Mitglied: Linobaleo
20.08.2014 um 19:30 Uhr
soooo...ich habe jetzt diesen Artikel umgesetzt
http://www.windows-7-forum.net/windows-7-internet-netzwerk-konfiguriere ...

Alle Win7 Rechner sind nun als Netztyp: Arbeitsplatz

Damit ergeben sich diese Änderungen:

Von BUERO kann ich nun neu auf ZENTRALE zugreifen. Auf eine der Freigaben von ZENTRALE jedoch nur, als ich bei Sicherheit den JEDER dazugepackt habe. Die beiden User USER1 und ADMIN2 haben offensichtlich nicht ausgereicht. Er wurde also nicht als USER1 erkannt? Vielleicht gibt das ja einen Hinweis....

Von ZENTRALE kann ich auch auf BUERO und LADEN zugreifen, es musste jedoch 1x das psw hinterlegt werden.

Was immer noch nicht geht ist der Zugriff von LADEN auf ZENTRALE (das wichtigste). Damit kann ich auch dort kein Laufwerk S: zur Sicherung einrichten.

....aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh................
Bitte warten ..
Mitglied: Linobaleo
20.08.2014 um 19:51 Uhr
das wurde auch noch gewechselt:

Heimnetzgruppen-Verbindungen: Benutzer und Kennwörter verwenden

ohne Erfolg. Irgendwie hab ich nix gefunden, in welcher Situation das wie gesetzt werden muss.....
Bitte warten ..
Mitglied: Linobaleo
20.08.2014, aktualisiert um 20:10 Uhr
aktueller Stand:

ZENTRALE
Win7 Prof 64 SP1, DE
192.168.0.104
Netztyp: Arbeitsplatz
Network discovery: ON
File and Printer Sharing: ON
Dateifreigabeverbindungen: 40 und 56 bit verwenden
Avira Pro
User angemeldet: USER1
Heimnetzgruppenverbindung: Benutzer und Kennwörter verwenden...
Kennwortgeschütztes Freigeben ausschalten
secpol.msc: LAN Manager-Authentifizierungsebene -> LM- und NTLM-Antworten senden (NTLMv2-Sitzungssicherheit verwenden)
secpol.msc: Microsoft Netzwerk (Client + Server) Kommunikation digital signieren (beide) DEAKTIVIERT
secpol.msc: Netzwerksicherheit minimale Sicherheit (Client und Server) Kein Minimum
secpol.msc: Netzwerkzugriff anonyme Aufzählung von SAM Konten, DEAKTIVIERTauf die Freigabe \\zentrale\sicherung im Verzeichnis S:\backup liegen USER1 und ADMIN und JEDER bei der Freigabe UND der Sicherheit mit Vollzugriff
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\system\LocalAccountTokenFilterPolicy=1
die beiden Services für Heimnetzgruppen sind deaktiviert


LADEN
Win7 Prof 64 SP1, DE
192.168.0.105
Netztyp: Arbeitsplatz
Network discovery: ON
File and Printer Sharing: ON
Dateifreigabeverbindungen: 40 und 56 bit verwenden
Avira Pro
User angemeldet: USER1
Heimnetzgruppenverbindung: Benutzer und Kennwörter verwenden...
Kennwortgeschütztes Freigeben ausschalten
secpol.msc: LAN Manager-Authentifizierungsebene -> LM- und NTLM-Antworten senden (NTLMv2-Sitzungssicherheit verwenden)
secpol.msc: Microsoft Netzwerk (Client + Server) Kommunikation digital signieren (beide) DEAKTIVIERT
secpol.msc: Netzwerksicherheit minimale Sicherheit (Client und Server) Kein Minimum
secpol.msc: Netzwerkzugriff anonyme Aufzählung von SAM Konten, DEAKTIVIERT
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\system\LocalAccountTokenFilterPolicy=1
die beiden Services für Heimnetzgruppen sind deaktiviert

Ich glaube nicht mehr, dass es etwas mit der Freigabe zu tun hat. Die werden ja gar nicht angezeigt. LADEN hat ein Authentifizierungsproblem mit der ZENTRALE..........nur warum....?
Bitte warten ..
Mitglied: Linobaleo
20.08.2014 um 20:05 Uhr
und da BUERO nun auf ZENTRALE draufkommt tippe ich nun fast eher auf LADEN mit dem Problem....
Bitte warten ..
Mitglied: Linobaleo
02.09.2014 um 16:20 Uhr
die aktuelle Situation ist wie folgt.

ist man auf LADEN und macht einen im CMD (MIT Admin Rechten):

net view \\zentrale

kommt Systemfehler 5

bei einem net use s: \\zentrale\sicherung /user:admin adminpsw

kommt Systemfehler 86.

das gleiche passiert auf BUERO. Es geht auch nicht mit ausgeschalteten Firewalls.

Es wird nun eine Belohnung von 40 EUR ausgesetzt für Hinweise, die zur Lösung kommen. Tipps werden nach Eingang hier abgearbeitet und bei dem, wo diese Probleme als erstes gelöst sind (und nur dann) gibt es den Zuschlag. Es kann bei Bedarf via Teamviewer 9 auf diese Rechner zugegriffen.werden.

VG, Lino
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst WIN7 langames Herunterfahren mit Netzwerk (9)

Frage von Kathaki zum Thema Windows Netzwerk ...

Netzwerkmanagement
NLB mit SMB Freigabe ist nicht in der Netzwerkumgebung sichtbar (4)

Frage von Gissmo85 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Batch & Shell
gelöst Crontab mit Shell Probleme (9)

Frage von mschaedler1982 zum Thema Batch & Shell ...

Windows 7
gelöst Sind euch verstärkte Probleme bei Windows 7 Updates aufgefallen? (4)

Frage von RadioHam zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...