Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

(Fremd-)Programmaufruf nur einmal erlauben

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: Masakari

Masakari (Level 1) - Jetzt verbinden

25.01.2008, aktualisiert 01.02.2008, 7207 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

hoffentlich kann mir jemand auch bei meinem zweiten Problem helfen welches ich nur mit aufwendigem gebatche umgehen könnte.

Szenario:

PCs für Vorschul bis Schulkinder mit Lernsoftware. Leider ist die Lernsoftware komplett aus Flash und benötigt etwas Zeit zum anlaufen. In der Zeit klicken die kleinen aber manchmal bis zu 4 mal auf das Icon und das ist bei der jetzigen Hardware nicht angenehm, vor allem da ich Taskmanager deaktiviert habe und die Programme sich bei Scriptfehlern nicht beenden lassen.

Problem:

Verhindern dass die Anwendung mehrfach gestartet werden kann. Am besten wäre wenn man über ein Fremdprogramm die Anwendung nur einmal starten lassen könnte. (ggf. auch 1mal in 2min)

Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand helfen könnte, da ich nach ewig langem Suchen nur Hinweise finde wie man sein eigenes Programm nur einmal aufrufen lassen kann oder dass es im jeweiligen Programm verfügbar sein muss zumindest mit Addones.

Falls das nicht geht würde ich das Icon mit einem link auf eine batch umleiten, die dann das Programm startet, die batch auf die die verknüpfung zielt durch eine ersetzt, die von 60 -1 zählt und dann die alte batch wiederherstellt. Somit wäre das ausführen innerhalb einer minute gewährleistet und versehentliches mehrfachstarten verhindert.

Vielen dank für eure zeit und hilfe
Gruß Masakari
Mitglied: utopia
26.01.2008 um 01:57 Uhr
Hallte es nur nicht gerade für benutzerfreundlich, wenn man 60 sekunden warten muss und dieses batch-wirr-wa.

Schau dir mal den befehl tasklist in der kommandozeile an. Einfach nach dem prozess filtern der da gestartet wird. wenn er in der liste ist, dann programm nicht nochmal ausführen, ansonsten doch. fertig.
Bitte warten ..
Mitglied: Masakari
26.01.2008 um 14:37 Uhr
Hallte es nur nicht gerade für
benutzerfreundlich, wenn man 60 sekunden
warten muss und dieses batch-wirr-wa.

Schau dir mal den befehl tasklist in der
kommandozeile an. Einfach nach dem prozess
filtern der da gestartet wird. wenn er in der
liste ist, dann programm nicht nochmal
ausführen, ansonsten doch. fertig.

Hallo, sicher ists nicht benutzerfreundliche aber a) kann man den wait auch auf 30 setzen und außerdem braucht das programm leider etwas zum anlaufen mindestens 10 sec.

Vielen Dank für den Hinweis mit tasklist. Als ich durch die syntax mehr oder weniger nach x-maligem versuchen überfordert war habe ich danach gegoogelt und genau das gefunden was ich wollte:

tasklist | findstr /i "notepad.exe" 1>NUL 2>&1 || notepad.exe

aus dem forum hier: http://www.winhelpline.info/forum/programmierung-und-skripte/147849-bat ...

das klappt auch prima bei mir zuhause (XP) nur muss ich mal sehen dass ich tasklist auch unter w2k prof zum laufen kriege

falls es nicht hilft schau ich mal wieder vorbei

danke und schönes wochenende dir
Bitte warten ..
Mitglied: Masakari
31.01.2008 um 12:51 Uhr
Nichts böses ahnend bin ich heute freudig ans werk gegangen und wollte folgendes nutzen um die Anwendungen vor mehrfachem ausführen zu sichern. "tasklist | findstr /i "notepad.exe" 1>NUL 2>&1 || notepad.exe"

unter w2k versucht und es aber leider funktioniert nicht. Dort ist keine taskkill vorhanden und die von xp verweigert ihren dienst.

Hat jemand vielleicht noch eine andre Idee.
Bitte um Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: Masakari
01.02.2008 um 13:08 Uhr
Ok, nach langen suchen hier mal die Auflösung des ganzen:

Hinweise:
cmdow und WAIT ist ein seperates Programm welches unter W2k und XP läuft und versteckt das Fenster (TIMEOUT funktionierte bei mir nicht)
tasklist, findstr gibt es unter W2k nicht, die Versionen von XP laufen aber auch unter W2k
tlist muss man von der W2k-CD meist erst extrahieren, liegt im Ordner Support/Tools/Support.cab
Bei der Angabe des Prozessnamens muss man sich den aus dem Taskmanager oder mit tasklist holen. Bei mir gabs bspw. Anwendungen, die im Taskmanager nur "name.ex" oder "name." heißen, dann muss genau das auch so als Prozessname angegeben werden.
cmdow, WAIT, tasklist, tlist, findstr und killbat kommen am einfachsten in den "%systemroot%\system32" -Ordner

für Windows XP nutzt man folgendes:

cmdow @ /hid <versteckt das fenster nach dem start>
tasklist | findstr /i "<<prozessname.xxx>>" 1>NUL 2>&1 || <prüft ob der prozess schon mal gestartet ist>
START <<LW:\Pfad\Anwendung.xxx>> <startet die Anwendung wenn Sie nicht schon gestartet ist>
für Windows 2000 nutzt man dagegen folgendes:

cmdow @ /hid <versteckt das fenster nach dem start>
tlist | findstr /i "<<prozessname.xxx>>" 1>NUL 2>&1 || <prüft ob der prozess schon mal gestartet ist>
START <<LW:\Pfad\Anwendung.xxx>> <startet die Anwendung wenn Sie nicht schon gestartet ist>

wenn man die Fenster beenden lassen möchte, dann kann man gern mit EXIT, END, CLS, Gotoend experimentieren aber ich hab da keine Möglichkeit gefunden und die folgende Möglichkeit genutzt:

cmdow @ /hid
tlist | findstr /i "<<prozessname.xxx>>" 1>NUL 2>&1 ||
START kill.bat
START <<LW:\Pfad\Anwendung.xxx>>

hierbei steht in der kill.bat einfach nur:

cmdow @ /hid
WAIT 3
taskkill /f /IM CMD.exe

das Fenster wird nach dem Start versteckt, wartet 3 Sekunden und beendet dann alle cmd.exe-Prozesse

VORSICHT bei Anwendungen die ebenfalls cmd.exe benötigen oder aufrufen. Da muß man sich was andres einfallen lassen. Wenn der PC schnell genug ist dann macht das eine Fenster nichts, es ist eh versteckt und wird nicht gesehen.

Allen vielen Dank beim Helfen. Falls jemand das gleiche Problem hat, dann hoffe ich dass er mit meinen Hinweisen zumindest ein einfaches Workaroud bauen kann.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Kalender an User eines fremden Exchange freigeben (1)

Frage von rainerwein zum Thema Exchange Server ...

E-Mail
gelöst Mail Spam fremde IP (10)

Frage von BerndP zum Thema E-Mail ...

Windows Userverwaltung
gelöst Nicht Admins erlauben Verknüpfungen zu löschen (17)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
gelöst Fremder auf meinem PC? (12)

Frage von zzbaron zum Thema Viren und Trojaner ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Kennwort vergessen bei Hyper vserver 2012r (12)

Frage von jensgebken zum Thema Windows Server ...

Linux Desktop
Bildschirmauflösung unter Linux festlegen (12)

Frage von itebob zum Thema Linux Desktop ...

Batch & Shell
Batch Programm verhalten bei shoutdown -p (11)

Frage von Michael-ITler zum Thema Batch & Shell ...

Windows Userverwaltung
gelöst Administrator hat alle Rechte verloren (10)

Frage von mrdead zum Thema Windows Userverwaltung ...