Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Fritz-ISDN für Terminalsessions über RDP einrichten und nutzen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Juppedia

Juppedia (Level 1) - Jetzt verbinden

26.07.2008, aktualisiert 01.08.2008, 5094 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo Leute,

ich greife mittels RDP auf Terminal-Server Sessions zu. Wäre euch dankbar für eine Hilfestellung bei folgender Frage:
Wie kann ich Fritz-ISDN für Terminalsessions über RDP einrichten und nutzen?


Gruß

Juppedia
Mitglied: aqui
26.07.2008 um 20:45 Uhr
Bei so spaerlichen Informationen ist eine qualifizierte Antwort die dir weiterhilft nicht einfach

Erstmal solltest du mal klar definieren WAS du mit Fritz ISDN denn genau meinst.... ??
  • Machst du eine direkte PPP ISDN Session auf einen Zielhost ?
  • Waehlst du dich in ein geschlossenes Netz ein ?
  • Waehlst du dich ins Internet ein ??

Generell gesagt ist das ein Banalszenario denn eine ISDN Dialin Sesion basiert immer auf PPP und damit auf IP.
Ist die Verbindung, egal wohin, hergestellt kannst du mit dem RDP Client genauso auf einen RDP Zielhost/Terminalserver zugreifen wie in einem lokalen Netzwerk !!
Nur eben halt nur mit 64 kB oder 128 kB, aber dafuer kann man den RDP Client ja in den erweiterten Eigenschaften entsprechend customizen damits damit auch schnell geht !!
Bitte warten ..
Mitglied: Juppedia
26.07.2008 um 23:04 Uhr
Danke für deine Antwort. Du hast recht, ich habe die wesentliche Info vergessen.

Was ich tun möchte ist folgendes.

1. Ich möchte an meinem lokalen PC eine Fritz-ISDN-Karte installieren.
2. Damit arbeite ich über RDP auf dem Terminalserver (...der blöderweise auch Domaincontroller ist) an einem anderen Standort zu. Also über DSL.
3. Aus einer Software heraus muss es möglich sein über die lokale ISDN-Karte zu faxen.

Also hauptfrage, wie bekomme ich über RDP die lokal installierte ISDN-Karte auf der Session zu greifen.
Mit den Druckern habe ich es bereits eingerichtet.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.07.2008 um 11:30 Uhr
OK, etwas kompliziert aber du moechtest von einem remoten Terminal Server auf den du ueber DSL eine RDP Session faehrst, quasi rueckwaerts wieder deine lokale ISDN Verbindung von einer Terminalserver Anwendung (Fax) nutzen.

Das ist generell kein Thema denn du hast ueber DSL ja eine IP Verbindung.
Praktisch nutzt sowas auch eine remote ISDN Anwendung mit einem CAPI Stack der ueber IP funktioniert. Generell technisch kein Problem, wie du ja an Faxserver Anwendungen sehen kannst, die es zuhauf gibt. Quasi ja auch genau das was du da hast.

Bei dir wird es aber vermutlich daran scheitern das du NUR eine RDP Verbindung hast. Deine Terminal Session nutzt also nur eine Verbindung auf dem dedizierten TCP Port 3389 und nichts anderes. Der CAPI Stack nutzt andere TCP/UDP Ports !
Du hast also keine transparente IP Verbindung wie es z.B. bei einer VPN Verbindung der Fall ist.
Solltest du aber doch VPN benutzten und nur deine Beschreibung oben ist falsch, dann funktioniert dein Vorhaben auch problemlos.
Mit einer TCP 3389 (RDP) Session only, also ohne VPN, wird es vermutlich nicht funktionieren, denn dafuer muesste der ISDN Anschluss auch auf dem TS, mindestens aber im lokalen Netzwerk des TS auf einem Faxhost oder anderen Rechner sein !!
Bitte warten ..
Mitglied: Juppedia
27.07.2008 um 12:11 Uhr
danke für deine Antwort aqui.

Es muss doch irgend einen Weg geben. Was wäre denn, wenn ich dass genau anders herum mache.
Also wenn ich im Terminal Server selbst eine ISDN-Karte installiere. Kann ich dann über die Ferne darauf zugreifen?

mfg
Valentin
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.07.2008 um 15:40 Uhr
Ja, das funktioniert problemlos, denn dann muesstest du die Fax Daten ja nicht ueber einen IP Tunnel mehr uebertragen, die ggf. eine VPN Session erfordern so wie du es urspruenglich vorhattest !
Mit der RDP Session bedienst du dann nur noch die Anwendung.

Die ISDN Karte im Server direkt waere die einfachste Loesung um schnell und unkompliziert zum Erfolg zu kommen !!
Bitte warten ..
Mitglied: Juppedia
27.07.2008 um 17:07 Uhr
wenn du sicher bist, dass der andere Weg nicht möglich ist, dann bleibt mir wohl nichts mehr übrig.
Ich fummel eigentlich nur ungerne noch etwas am Terminal Server rum, weil der super stabil läuft und ich möchte, dass es so bleibt.
Kannst du es denn 100% ausschließen, dass der andere weg möglich ist?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.07.2008 um 11:06 Uhr
Doch, der andere Weg funktioniert auch ! Keiner hat hier jemals gesagt das das nicht geht.
Dafür benötigst du aber eine VPN Verbindung auf das Netz mit dem TS und nicht eine dedizierte TCP 3389 Session (RDP).
Du hast dich ja zu der Frage immer noch nicht erschöpfend geäußert ob die RDP Session nicht vielleicht DOCH über eine VPN Verbindung läuft. Das heisst wir müssen weiter raten wie nun genau deine Client Anbindung realisiert ist.
Das man dir damit keine klare technische Antwort auf deine Frage geben kann sollte dir eigentlich sofort einleuchten !!
Bei einer VPN Verbindung kannst du die Fax CAPI Verbindung ja problemlos realisieren über die IP Verbindung !
Nur mit einer dedizierten RDP Session mit einem Port ist es technisch unmöglich, mit VPN nicht !
Bitte warten ..
Mitglied: Juppedia
31.07.2008 um 14:13 Uhr
es muss über rdp rein. Das Problem habe ich jetz mit einer ISDN-Karte am Server gelöst, da die RDP-Verbindung sein muss. VPN ist mir viel zu lam.

Vielen Dank für deine Hilfe aqui!


Gruß

Jupp
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
01.08.2008 um 14:05 Uhr
Das kommt immer drauf an wie schnell deine DSL oder VPN Verbindung ist. Wie immer ist das relativ !!

Wenns das war bitte dann
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Windows Server 2016 Datacenter FAX einrichten mit Fritz ISDN
Frage von Herbrich19Server-Hardware13 Kommentare

Hallo, Ich habe eine AVM Fritz ISDN Card. Diese habe ich in mein Windows Server 2016 Server eingebaut und ...

Windows Server
Xenapp und RDP auf einen Server nutzen
Frage von gn3wbi3Windows Server3 Kommentare

Hallo, wir möchten gerne auf einen Windows Terminalserver 2008 XenApp und RDP nutzen. Also 3x XenApp User und 7x ...

LAN, WAN, Wireless
ISDN Verbindung im Neztwerk auf Laptop nutzen
Frage von t2a5vvwLAN, WAN, Wireless16 Kommentare

Hallo, ich habe im Moment noch einen alten Desktoprechner mit ISDN Karte der über LAN an einem Speedport hängt. ...

Firewall
Fritz!Box: Automatische Firewallregeln nicht nutzen
gelöst Frage von Jens4everFirewall10 Kommentare

Moin zusammen, ist es mit der Firtz!Box (aktuelles Fritz!OS) möglich die automatischen Firewallregeln zu löschen und nur selbst erstellte ...

Neue Wissensbeiträge
Apple

IOS 11.2.1 stopft HomeKit-Remote-Lücke

Tipp von BassFishFox vor 19 StundenApple

Das Update für iPhone, iPad und Apple TV soll die Fernsteuerung von Smart-Home-Geräten wieder in vollem Umfang ermöglichen. Apple ...

Windows 10

Windows 10 v1709 EN murkst bei den Regionseinstellungen

Tipp von DerWoWusste vor 1 TagWindows 10

Dieser kurze Tipp richtet sich an den kleinen Personenkreis, der Win10 v1709 EN-US frisch installiert und dabei die englische ...

Webbrowser

Kein Ton bei Firefox Quantum über RDP

Tipp von Moddry vor 1 TagWebbrowser

Hallo Kollegen! Hatte das Problem, dass der neue Firefox bei mir auf der Kiste keinen Ton hat, wenn ich ...

Internet

EU-DSGVO: WHOIS soll weniger Informationen liefern

Information von sabines vor 1 TagInternet4 Kommentare

Wegen der europäische Datenschutzgrundverordnung stehen die Prozesse um die Registrierung von Domains auf dem Prüfstand. Sollte die Forderungen umgesetzt ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
RODC kann nicht aus Domäne entfernt werden
Frage von NilsvLehnWindows Server18 Kommentare

HAllo, ich arbeite in einem Universitätsnetzwerk mit 3 Standorten. Die Standorte haben alle ein ESXi Cluster und auf diesen ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...

Netzwerkmanagement
Mehrere Netzwerkadapter in einem PC zu einem Switch zusammenfügen
Frage von prodriveNetzwerkmanagement15 Kommentare

Hallo zusammen Vorweg, ich konnte schon einige IT-Probleme mit Hilfe dieses Forums lösen. Wirklich klasse hier! Doch für das ...

Windows XP
Windows XP Aktivieren geht nicht
Frage von tetikmiroWindows XP13 Kommentare

Hallo Ich habe einen Windows XP mit einen vCenter Converter umgezogen auf eine ESXI. Soweit funktioniert dies auch ohne ...